FREItag – und ich geh‘ arbeiten. Und auf das Lab-Festival. Und was sonst geschah diese Woche

Schon der zweite FREItag in Folge, an dem ich ins Büro gehe, wenn auch nur für etwa 5-6 Stunden. Eigentlich arbeite ich ja nur vier Tage die Woche, doch letzte Woche und diese Woche wurde ich gebeten, trotzdem zumindest zeitweise ins Büro zu kommen. Hat was mit Abwesenheit von Chefs zu tun. Und da ich weder letztes Wochenende noch dieses auf Reisen bin, macht mir das nichts aus (übrigens arbeite ich ab November dann bis einschließlich April wieder 5 Tage die Woche, das hat aber andere Gründe).

Spannend war gestern:

Ich war quasi „Chefle“. Ich wollte ja nie eine Führungskraft werden (zumindest nicht personell, fachlich natürlich gerne). Und trotzdem durfte ich dann heute (wobei es letztendlich auch nur fachlich ist; nur Urlaube und freie Tage könnte ich derzeit auch genehmigen) die Funktion ausfüllen. Zeigt mir unter anderem, dass manuelles Postverteilen echt zeitraubend ist – und ich meinen Chef damit besser verstehe… Und die Kollegen haben super mitgezogen – alles lief gut, was mich sehr beruhigt hat. Heute dann also wieder ins Büro – einfach weil ich dann Auszahlungen freigeben darf…

Und dann – dann geht’s auf das

37. Stuttgarter Lab-Festival

Lab-Festival? Was ist das denn, fragst Du Dich vielleicht… Die Antwort ist einfach: Ein kostenloses Festival mit Ska-Reggae-Polka-Rock (heute, 18:01 Uhr: „Grup Huub“), Tango-Punk („Espana Circo Este“; 20:00 Uhr) und vieles mehr am Samstag und Sonntag.

Zumindest morgen bin ich ab 18 Uhr bis Ende da, Bier zapfen (ja, der Ehrenamtshansel in mir ist wieder voll am Start) am Bierstand außen. Und Samstag ab 15 Uhr. Am selben Ort. Freue mich schon wie Bolle drauf! Und dann schauen wir mal, ob ich Sonntag auch da bin oder ob ich wandern gehe. Meine geplante Fahrt nach Wolfsburg findet leider nicht statt.

Wo das Lab-Festival stattfindet, fragst Du? Im Unteren Schloßgarten Stuttgart, im großen Festzelt wenige Meter neben der Stadtbahn Haltestelle „Mineralbäder“.

Das vollständige Programm für das Lab-Festival 24.08.-26.08.2018 gibt es hier auf der Seite.

BTW: Auch wenn das Laboratorium schreibt, dass es das 37. Lab-Festival ist – vielleicht ist es auch das 38. Seit 1981 gibt es das, wenn also nicht eines mal ausgefallen ist, was natürlich sein kann, dann wäre es das 38. Aber das kann ich auch mal nachfragen…

Was sonst geschah, seit es mit mir abwärts ging?

Wer sich wundert, was das „mit mir abwärts gehen“ bedeuten soll, der möge den Beitrag von letzter Woche noch lesen ;) Heute morgen übrigens knapp unter 85. Am „offiziellen“ Wiegetag (Dienstag) 86,5 kg. Doch das Lab-Festival könnte da wieder gut reinpfuschen…

Samstag war ich wie geplant noch auf dem Schiff bis Marbach und zurück,

Mit dem Schiff über den Neckar schippern...

Mit dem Schiff über den Neckar schippern…

dann direkt im Anschluss kurz einen Burger beim Round House Burger verdrücken,

4 Cheese Burger im Round House Burger

4 Cheese Burger im Round House Burger Stuttgart

dann im Kraftpaule und dann auf der Sommerfiesta desselben. Über den Round House Burger hab ich übrigens hier mal was geschrieben.

War alles ziemlich scheeeeh – aber dann doch etwas zu viel Bier.. Doch was solls. YOLO!

Sonntag dann wandern auf der Felsenrunde der Löwenpfade in Bad Überkingen. Da hatte ich ja ein wenig Bammel davor, weil ich nicht wusste, wie die Menschen sein werden, die sich über die Facebookgruppe „Wandern Ü25 Region Baden Württemberg/Stuttgart“ zu dieser Wanderung angemeldet haben. Doch diese Sorge war sowas von unbegründet – tolle Menschen, mit denen ich sehr viel gequatscht habe unterwegs.

Mehr über meine Wanderung auf der Felsenrunde der LöwenPfade bei Bad Überkingen in der Metropolregion Stuttgart gibt’s in meinem Bericht auf dem Travellerblog. Ein paar Bilder zeige ich Dir aber gerne hier:

Danach waren wir noch gemütlich was trinken und auf dem Rückweg hat mich der Hunger überkommen und ich hatte unglaublich Lust auf das leckere Pfännle im Tobi’s mit Maultaschen mit Käse überbacken in Käsesosse :))

Maultaschen mit Käsesosse mit Käse überbacken im Tobi's Stuttgart

Maultaschen mit Käsesosse mit Käse überbacken im Tobi’s Stuttgart

Meinen Bericht zu den Maultaschen bei Tobi’s in Stuttgart gibt’s hier.

Und sonst? Im Besitos war ich diese Woche auch mal wieder zur Happy Hour und was essen.

Lecker Essen im Besitos

Lecker Essen im Besitos

Dort war ich mit meinem Lieblingsreisebuddy Andre vom Blog Reisebloegle verabredet – und mit Korinna von Explorer on a Budget, die ich bislang auch nicht kannte. Sehr netter Abend unter Stuttgarter Reisebloggern :)

Mittwochabend war dann das erste Treffen der recht neuen Meetup GruppeStuttgarter After Business Meetup„. Das hat mächtig Spass gehabt, auch wenn ich mich ein wenig überwinden musste, dorthin zu gehen, war doch auf den ersten Blick kein bekanntes Gesicht dabei. Aber das ist eben auch mal für mich: „Raus aus der Komfortzone“. Und es hat sich gelohnt, stundenlang gequatscht mit tollen Menschen. Freue mich sehr auf das nächste Mal!

Tja, mehr habe ich gerade gar nicht zu berichten – außer dass kommenden Mittwoch (29.08.; letzter Mittwoch im Monat halt) wieder SOS – Stuttgarter Onliner Stammtisch ist, dieses Mal im Besitos, worauf ich mich auch sehr freue.

Und? Hast Du auch schon Pläne geschmiedet?

Wenn ich Dich abschließend mal noch auf die erste Werbung unter der grauen Box hinweisen darf für den kostenfreien Gründerkongress?

Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen oder Restaurantbesuchen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Und einen Freßaccount habe ich auch bei Instagram, hier geht’s lang. Nur Essensbilder…

Und wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!


Anzeigen:

Lust auf einen spannenden Online Kongress? Kostenfrei? 50 Experten, von denen ich einige extrem schätze, allen voran Tobi Beck! Gratis Tickets für den Grünerkongress (04.-12.09.2018) gibt es hier!




Hubert Mayer

Jahrgang 73, Blogger, Netzwerker, LL.B, Versicherungsbetriebswirt (DVA), stark ehrenamtlich in Stuttgart engagiert, Onlinejunkie. Du findest mich auch auf Twitter, Facebook Wer diesen Blog unterstützen möchte: Mein Amazon Wunschzettel ist lang

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.