Hubert Mayer 2019 in der Sächsischen Schweiz

Verpasst – seit gestern blogge ich 9 Jahre…

Über eine Gratulation zum Jubiläum auf LinkedIn gerade wieder gemerkt, dass ich seit gestern tatsächlich schon 9 Jahre blogge. Krass, wie das mein Leben beeinflusst hat! So viel hat sich dadurch geändert, so viele Kontakte geknüpft, so viele Dinge erlebt – und seit ich den Reiseblog habe, bin dadurch auch sooo viel gereist wie in meinem Leben nicht! data-lazy-src=

Zuwenig lest ihr ja trotzdem nicht von mir. Insgesamt habe ich alleine auf diesen drei Blogs bis heute 1.365 Beiträge veröffentlicht, das hier wird der 1.366. – und für Morgen ist ein weiterer fertig im Reiseblog, nämlich der Jahresrückblick, der euch auch gerne als Inspiration für kommende Reise dienen darf. Dafür schreibe ich den Reiseblog nämlich vor allem! 1.365 Beiträge heißt aber auch, dass ich pro Jahr 151 Beiträge veröffentlicht habe. Das sind im Schnitt 3 pro Woche. Das erscheint mir gerade echt viel…

Oft macht mir das Bloggen tierisch Spass, an anderen Tagen kann ich mich null motivieren. Und wisst ihr was: Das ist normal, denke ich. Man muss nichts erzwingen, wenn man nicht davon leben muss. Manchmal muss ich mich auch einfach nur zwingen, anzufangen. Mich hin setzten, einfach losschreiben. Und komme dann in Schreibflow. Heilig Abend war so ein Tag. Manchmal klappt das aber auch gar nicht. Doch es ist wie es ist!

Übrigens – mir fällt gerade auf, dass die Statistik nicht ganz stimmt, denn auf dem Reiseblog hat auch mein ehemaliger Co-Autor Florian einiges beigetragen. Und führt heute selbst einen Kreuzfahrtblog! Dafür habe ich auch noch auf dem schon lange eingestellten BU-Blog 6 Beiträge geschrieben, 17 bei den Schnitzelfans, 3 oder 4 auf recht-am-bild.de und zudem einiges an Seiten gebastelt auf meinen Blogs…

Und neue Projekte sind in der Pipeline, das bei der #blogaction in Dänemark aufgesetzt Antwortportal beispielsweise. Nur hab ich da seit Dänemark auch nichts mehr getan.

Mein erster Beitrag hier vor 9 Jahren und einem Tag war der hier. Und schon einen Tag später habe ich einen Ausblick auf das kommende Jahr verfasst – und der stimmt mich gerade etwas traurig. Socialbar Stuttgart: Gibt es nicht mehr. Stuttgart Connection: Gibt es nicht mehr. Mehr bewegen? Tue ich schon wieder nicht mehr.

Dafür engagiere ich mich immer noch ehrenamtlich für das Forum der Kulturen Stuttgart, habe sogar den Förderverein mit gegründet und bin immer noch als Beisitzer im Vorstand. Unterstütze das Laboratorium ab und an an der Theke (ja, das sind auch alles Ehrenamtliche…) und beim Lab-Festival. Unterstütze den DAV wenigsten finanziell mit meiner Mitgliedschaft und pumpe ab und an zusätzliche Euro in den KIVA Kreislauf. Ein wenig „sozial“ ist also geblieben.

Wie es weiter geht? Schauen wir mal – aufhören werde ich wohl so schnell nicht mit dem Bloggen. Außerdem freue ich mich gerade, dass mein Reiseblog täglich teilweise bis zu Tausend, teilweise auch deutlich mehr Seitenaufrufe am Tag bekommt :) Das ist natürlich auch Motivation. Im Gegensatz zu diesem Blog, der seitenaufrufsmäßig in der Bedeutungslosigkeit verschwindet. Aber ist Wurst, ist eben meine private Spielwiese, der selten Mehrwert bietet, dafür einiges privates für die, die mich nicht so oft sehen können.

Und obwohl ich gerade ein wenig in Schreiblaune komme, lasse ich es jetzt, glaube ich, für dieses Jahr einfach gut sein.

Ich wünsche euch einen guten Rutsch, kommt gut ins Neue Jahr 2020 – und macht was mit euren Lieben. Wir sehen uns. Oder lesen.

Hubert Mayer

Jahrgang 73, Blogger, Netzwerker, LL.B, Versicherungsbetriebswirt (DVA), stark ehrenamtlich in Stuttgart engagiert, Onlinejunkie. Du findest mich auch auf Twitter, Facebook Wer diesen Blog unterstützen möchte: Mein Amazon Wunschzettel ist lang

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Hubert,
    Glückwunsch, neun Jahre mit Bloggen durchzuhalten, da gehört schon was dazu. Und dann gleich mit drei Blogs. Das wären mir wohl auf die Dauer zwei zu viel gewesen ;-)
    Was ich auch sehr stark finde: Drei Artikel pro Woche. Das habe ich vielleicht ein- oder zweima geschafft, sonst bleibt es bei einem in der Woche.
    Ich wünsch Dir weiter viel Erfolg mit Deinen Blogs. Bis zum nächsten Bloggertreffen!
    Viele Grüße
    Uli

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.