Journalisten – wir müssen reden. Leider. So geht das nicht weiter…

Liebe Journalisten,

wir müssen reden. Ernsthaft. Wobei – ich rede, und ihr dürft das lesen. Und gerne darauf antworten. In den Kommentaren ist viel Platz.

Der wöchentliche Pressespiegel, den ich jede Woche Dienstag morgens erhalte. Mit dem, was ihr so in der letzten Woche in euren gedruckten Medien so geschrieben habt. Und was ich da so lese, das entsetzt mich regelmäßig. Ok, entsetzt ist ein starkes Wort, da hast Du recht. Oft ärgert es mich nur. Oder ich schüttel einfach den Kopf. Doch in letzter Zeit nimmt das zu. Und ich frage mich:

Weiterlesen

Harte Aufgabe – Kampf mit mir selbst: 16 kg in 18 Monaten abnehmen

Ja, Du hast richtig gelesen – ich habe mir eine Aufgabe gestellt, die nicht ohne ist. Im Gegenteil, es ist eine krasse Herausforderung. Abzunehmen. Und zwar deutlich. Möglichst ohne Verlust der Lebensqualität…

Fakt ist – ich habe in den letzten Jahren mehr und mehr zugenommen, gestern stand der Zähler sogar auf 97,xx kg, heute morgen auf 96,7 kg. Ich liebe Burger, ich liebe Schnitzel, Wurst, Bier, Wein und Vodka. Ja, ist echt so. Und Pasta. Doch das kann so nicht weiter gehen. Denn:

Weiterlesen

Geburtstagsstatistik 2014

Ein wenig spät bin ich dran, doch dauernd war irgendwas anderes. Tatsächlich unterbreche ich grade auch einen anderen längeren Blogpost, um endlich mal meine Geburtstagsstatistik nachzuholen.

Geburtstagsstatistik? Ja, ich notiere mir tatsächlich, wer mir gratuliert hat. Nein, ich schaue das nicht mehr an, WER es war, aber ich habe dabei auch gespeichert, über welchen “Kanal” die Gratulation kam. Denn das finde ich spannend zu beobachten, wie sich das im Laufe der Zeit verschiebt.

Weiterlesen

Ein Blogstöckchen traf mich unerwartet – 10 Dinge über mich (?) …

Huch – da wurde ich vorhin aufs Heftigste überrascht. Sitz im Brauhaus zu nem Feierabendbierchen, seh nen Tweet von der @stiftblog (der könntet ihr übrigens ruhig die 1.000 Follower mal voll machen…), lese nichtsahnend ihren Blogpost – und sehe am Ende meinen Namen. Augen zu. Augen auf. Tatsächlich, mir wurde ein erstes Blogstöckchen zugeworfen. Und ausgerechnet von einer Journalistin. Ich verneige mich in aller Ehren und beantworte natürlich gerne deine Fragen, liebe Sonja! Vielleicht interessiert euch das ja auch:

Weiterlesen