Gäng Däng Gai (Hühnchen in roten Curry) im Kwan Kao

KW39-21 #dhdl, html&css, ich auf YouTube, Kwan Kao und ein entspanntes Wochenende


Nach der unangenehmen letzten Woche ging diese Woche deutlich entspannter los, wenn auch mit schlechten Nachrichten aus dem Projekt (personenbezogen). Dadurch fielen jedoch einige Meetings aus und das sorgte für mich für eine ruhigere Woche, in der ich neben der Mithilfe beim IKS dann wenigstens mal ein paar meiner eigenen To-Dos geschafft habe.

Der Montag wurde trotzdem recht lange, trotzdem schaffte ich es noch, einen Spaziergang am Abend zu unternehmen. Die Pause bis zu #DHDL wurde daher eher kurz, die Sendung dafür umso spannender.

Am Dienstag schaffte ich es dann sogar, die Mittagspause für einen kurzen Spaziergang, was gut war, denn in der Darstellung der Planung dieser Woche im letzten Post hatte ich übersehen, dass ich am Dienstagabend mich für einen HTML & CSS Kurs bei super-code angemeldet hatte. Gut, ist leicht zu übersehen, wenn man den Termin nicht in den Kalender einträgt und nur durch Benachrichtigungen daran erinnert wird.

Die Veranstaltung war dann ganz nett, zu viel Werbung zu Beginn für meinen Geschmack, dann eine Einführung zur Einordnung in die Webentwicklung, bevor es dann in die Grundlagen von HTML und CSS ging. Dann hieß es hands on, selber tippen, genutzt wurde dafür die Plattform repl.it. Das war schon etwas spannend ;)

Im Büro hingegen ging es eigentlich wieder nur von Termin zu Termin, sodass wenig geschafft wurde, außer dem IKS.

Apropos Dienstag: Das war auch ein Tag mit guten Nachrichten, denn der Ausschüttungsbrief der VG Wort war online verfügbar. Und trotz des Rückgangs der Leser 2020 erreichte ich (gerade so noch) eine vierstellige Ausschüttung.

Am Mittwoch kam ich dann wieder ein wenig mehr voran, trotz dass ich mir am Vormittag eine Pause mit OMR und dem Nutzen von Influencer für Facebook/Instagram Ads gönnte und mittags wieder einen Fuck up Lunch mit der tollen Lunch & Learn Community. Nebenher kochte ich dabei eine Bolognese, die ich am Abend verdrückte. Also einen Teil davon :)

Zutaten für die Bolognese
Zutaten für die Bolognese
Fertige Bolognese mit Salat auf dem Balkon
Fertige Bolognese mit Salat auf dem Balkon

Nach ein paar Minuten auf dem Balkon wurde es mir aber zu kalt am Abend, drinnen las ich dann die Mail aus Salzburg, dass das dort gedrehte Video mit mir als Protagonisten online ist :)

Wenn Du neugierig bist – hier geht’s nach Salzburg und zu mir (Link zu YouTube, öffnet in neuen Tab). Wenn es Dir gefällt, dann lasse doch ein Like dort… Ab und an schaue ich, ob es jemandem gefallen hat, auch wenn ich nicht weiß, wer es war :) Oder kommentiere einfach, dann weiß ich es…

Nach ein klein wenig bloggen bin ich dann früh ins Bett – mit meinem Kindle und habe tatsächlich angefangen, darauf einen Roman zu lesen!

Der Donnerstag war nicht wirklich spannend. Kaum bewegt, nur eine recht kurze Mittagspause auf dem Balkon wegen Meeting – aber das war dann eigentlich echt gut gelaufen, ich habe das Gefühl bekommen, wir könnten im Projekt, was das Gesamtumfeld anbelangt, doch vorankommen…

Ansonsten habe ich mich das erste Mal seit 2 Jahren wieder auf einer Veranstaltung angemeldet, den Termin hatte ich schon lange geblockt: #DBME21 steht an, also das Event der Deutschen Bahn, wo wir neues erfahren, was da so kommen wird. Und ich werde dann das erste Mal seit Februar 2020 auch wieder Bahn fahren.

Tatsächlich reise ich sogar am Vorabend an – denn ein lieber Freund wird da auch schon da sein, also futtern wir was.

Gegen spät am Abend warf ich mich auf die Couch und schaute einige Folgen Suits an, bevor ich todmüde ins Bett fiel. Da am Freitag dann doch noch besseres Wetter als erwartet war, genoss ich den Tag mit dem Kindle auf dem Balkon und begann dann meinen Salzburgbeitrag, bevor es nach 2 Jahren endlich mal wieder “ins” Kwan Kao ging (also draußen auf die Terrasse natürlich).

Tom Kha Gai im Kwan Kao
Tom Kha Gai im Kwan Kao
Gäng Däng Gai (Hühnchen in roten Curry) im Kwan Kao
Gäng Däng Gai (Hühnchen in roten Curry) im Kwan Kao

Dazu tranken wir wieder den fantastischen Sauvignon Blanc, den es hier gibt (Sauvignon “Thörnischer Engass”, Weingut Wingerath, Mosel). Nach der sowie schon ordentlichen Rechnung beschlossen wir doch spontan, noch sitzenzubleiben und den noch relativ warmen Abend zu genießen. Und hatten ein langes Gespräch mit unserem Lieblingskellner dort :)

Wenn Du mehr über unser Thai-Lieblingsrestaurant Kwan Kao erfahren möchtest, dann kannst das in diesem meinem Beitrag lesen.

Samstagmorgen musste ich ziemlich früh nach Hause laufen, Nics Auto bekam Winterreifen und sie musste dann noch einiges erledigen, die Zeit nutzte ich, diesen Beitrag hier vorzubereiten und nochmals etwas am ersten Salzburgartikel zu schreiben.

Gegen späten Mittag holte Nic mich wieder ab und zusammen mit meinem bisherigen 27 Zoll Monitor ging es zu ihr. Den baute ich schnell testweise aus: funzt… Damit ist das Thema auch erledigt.

Viel mehr ist dieses Wochenende auch nicht mehr passiert. Faul auf dem Balkon gewesen, relativ früh zu Abend gegessen und Nic durfte nun das Gulaschduell nachträglich entscheiden (ich berichtete): Es gewann erstaunlicherweise das “Männergulasch” ;)

Gulaschduell
Gulaschduell

Nach dem Essen ging es dann wieder auf den Balkon, noch war es recht mild. Doch irgendwie waren wir beide komplett platt. So wurden wir nicht alt und stellten einen Rekord auf in Bezug auf frühes ins Bett gehen.

Und auch am heutigen Sonntag war nichts geboten. Trotz des frühen ins Bett Gehens lange geschlafen, gefrühstückt und auf dem Balkon gesessen und das Internet leer gelesen. Ein klein wenig wieder an dem Salzburg Beitrag weiter geschrieben habe ich auch, da werde ich wohl kommende Woche gut weiter kommen bei den miesen Wetteraussichten hier in Stuttgart.

Eben habe ich noch einen Kürbis geschnitten und geschält für das heutige Abendessen, es gibt wieder einen Kürbiskartoffeltopf! Freue ich mich auch schon darauf…

Während Nic noch den Eintopf fertig macht, werde ich mal noch ein wenig Podcast hören und den Tag nachlesen. Den fertigen Kürbiseintopf gibt es dann vielleicht noch auf Facebook nachgereicht, auf alle Fälle aber bei Swarm und wohl in der Instagram Story.

Dir also schon mal einen schönen Restabend gewünscht – bleib gesund!

PS: Für alle diejenigen, die sich ein wenig Sorgen gemacht haben um mich in der vergangenen Woche – danke, ich weiss das sehr zu schätzen, es kamen ja einige Nachrichten auf diversen Kanälen. Aktuell geht es mir wieder wirklich gut (sieht man von dem trüben Sonntag ab), an den Herausforderungen im Projekt bzw. darüber hinausgehend arbeiten wir mit geeinten Kräften in den nächsten Wochen :)

Diese Woche gelernt / empfehle ich euch gerne:
  • Fragt verdammt noch mal um Hilfe, wenn ihr Hilfe braucht!
  • Schönes Wetter hält mich immer noch leicht vom Arbeiten ab
Anzeigen / Affiliatelinks*)

Eine Vorbemerkung, weil es offenbar nicht allen klar ist: Wer über einen diesen Links etwas bei Amazon bestellt, der/die sorgt dafür, dass ich eine kleine Provision bekomme. Eurer Preis ändert sich dadurch aber nicht. Wer also sowieso vorhat, was bei Amazon zu kaufen – der darf mich und meine Blogarbeit auf diese Art gerne unterstützen. Wer einen Werbeblocker drin hat, sieht die Amazon Produktbilder natürlich nicht, daher sind die Produkte auch als Text verlinkt…

Kennst Du mein Amazon Schaufenster, wo ich euch empfehle, was ich auch selbst so gekauft habe?

Diese Woche gekauft:

Nix…

Und was ist kommende Woche geplant?

Reichlich wenig. Eventuell eine langjährige Bekannte mal auf ein Getränk treffen, wenn sie schon mal in Stuttgart ist (langjährig heißt tatsächlich lebenslang, unsere Eltern waren gute Freunde und Nachbarn ;)) Und am Wochenende ein Küchenregal aufbauen

Und hier noch ein Block zum wöchentlichen Wiederholen mit wöchentlich stattfindenden Terminen, die ich empfehlen kann und wo ich dabei bin, wenn es geht:

– Dienstag 15:30 Uhr bis 16:15 Uhr – D2M Talk.

– Mittwoch 08:20 Uhr bis 09:30 Uhr das Corporate Influencer Breakfast mit Klaus Eck und wechselnden Gästen.

– Ebenfalls mittwochs und wie oft genug genannt für mich ein Pflichttermin von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr das Lunch & Learn!

– Donnerstag 21:00 bis 21:45 Uhr (oder etwas länger *g*) – Alex & Ragnar (Stream auf diversen Kanälen von Twitter bis zu Twitch. Hier gibt es eine Übersicht über die Kanäle, auf die der Stream verteilt wird.

Wissenswertes über mich auf Reisen

Ihr wollt schneller und „live” bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir” – und mir helft ihr damit auch! Und das eine oder andere Bild soll es auch bei Pinterest von mir geben. Dorthin dürft ihr natürlich die Bilder auch gerne pinnen!

Hinweis: Alle Bilder sind, trotz dass sie noch recht groß sind, einigermaßen für das Web optimiert und damit spätestens auf einem Retinadisplay nicht mehr 100 % scharf. Das nehme ich bewusst in Kauf. Die Originale habe ich natürlich trotzdem – Falls ein Partner bedarf haben sollte, können wir uns gerne austauschen, wie wir ins Geschäft kommen!

Wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!


Anzeigen:

*) Erläuterung Affiliatelink: Wenn Du da drauf klickst und anschließend etwas auf der Seite bestellst, bekomme ich eine kleine Provision – Dein Preis ändert sich aber nicht. Du unterstützt damit meine Arbeit mit meinen Blogs. Und auch den finanziellen Aufwand, der mit dem Betrieb verbunden ist (Servermiete, Domain, kostenpflichtige Plugins, Speicherplatz für Backups etc…)

Ich bin ja echt Fan von Amazon Prime. Meist keine Versandkosten, ordentliche Serien- und Filmauswahl (mein Netflixersatz) und Amazon Music als Ergänzung.




Hubert Mayer
Folge mir:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top