Links der Woche: XING-Kontaktdaten, WordPress, Android, Delegieren, Cheaten und Reisen

Grade bin ich vermutlich auf dem Rückweg vom Saarcamp (ja, natürlich schreib ich ein wenig vor) – aber ihr sollt trotz technischer Probleme diese Woche die Links der Woche nicht missen. Technische Probleme? Ja, wegen des Verlusts des Smartphones habe ich bei den meisten Diensten mein Passwort geändert – das führte dazu, dass meine getwitterten Links nicht an Diigo weitergeleitet wurden :( Dank Topsy bekomme ich das aber in Griff.

Was euch heute erwartet? Ne Menge! Da wären mal 7 Tipps für Kontaktdaten bei XING, die Erweiterung WP Write für Chrome, wie man ein Android Smartphone aufräumt, wie man delegiert, Evernote mit Erinnungsfunktion, gesperrte pdf trotzdem kopieren, verpasste ZDF Sendungen nach mehr als sieben Tagen noch anschauen, das wahre Leben eines Reisebloggers, Hinweise zur Reisevorbereitung (englisch) und Steffi verrät euch noch, wo man die Öffnungszeiten der DAV Hütten herbekommt! Also, jede Menge zu lesen, haltet euch ran ;)
Weiterlesen

Links der Woche – KW12-12: alles neu..

Sonntag abend, der eine oder die andere wird sich schon gefragt haben, wo denn meine Links der Woche bleiben. Naja, das Barcamp in Essen forderte seinen Tribut – da waren noch drei Blogposts dazu zu schreiben (fertig machen, noch fehlen die passenden Bilder). Und dann waren es diese Woche auch noch so viele, die da hängen geblieben sind, deswegen dieses Mal die Links ohne Erläuterungen – die meisten sind ja auch vom Titel her selbsterklärend:

So, das muss für heute reichen, immerhin habe ich es gerade so noch am Sonntag geschafft.

Reicht euch das so? Oder ist es mit den Kommentierungen von mir – wie bisher – „besser“? Gebt mal laut….

Links der Woche – KW33: xing.to, WP-Hilfe und Pottblog Interview mit dem ULD

Sonntag Abend  – und ich fasse mich kurz heute. Gerade von einem Seminar zum Mastermodul Zivilrecht in Hagen nach Hause gekommen – und hier hat es drinnen wir draussen 26,9 Grad (21.39 Uhr..)

xing.to

Wer einen kurzen Link zu seinem Xing Profil generieren möchte, kann dies bei xing.to tun. Da der Dienst noch recht frisch ist, stehen die Chancen auch gut ;)

WordPress-Tipps: Kommentare von Pingbacks und Trackbacks trennen

Elmastudio zeigt hier in einer Anleitung, wie man die Kommentare in WordPress von Pingbacks und Tracksbacks trennen kann. Wer Lust hat, an seinen WordPress php-Dateien rumzubasteln – nur zu.

Interview mit Dr. Karg vom ULD zum Thema Facebook

Großer Aufreger in dieser Woche war eindeutig die Ankündigung des ULD (Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein), Nutzer, die eine Fanpage bei Facebook eingerichet haben oder den Like.Button auf ihrer Webseite verwenden, künftig abmahnen zu wollen – unter Androhung eines Bußgeldes. Kann man halten davon was man will – juristisch wohl korrekt.

Jens vom Pottblog hat auf alle Fälle am Rande des Barcamps Kiel die Gelegenheit genutzt und ein Videointerview mit Dr. Moritz Karg vom ULD  geführt. Das könnt ihr euch auf hier auf seiner Website anschauen..

 

Das soll es für diese Woche auch schon gewesen sein. Liegt aber natürlich nicht wirklich am Wetter – sondern viel mehr daran, dass mir diese Woche nicht mehr über den Weg gelaufen ist.

Android Apps die ich nutze, Teil 1 – Kommunikation

Also gut, da immer wieder die Frage auftauchte, was für Android Apps ich auf meinem Desire HD nutze, will ich die mal in ein paar Artikeln beantworten:

Tweetdeck

[Update 2013: Leider durch Twitter kaputt gehen lassen.. :( ] Die App Tweetdeck für mich nahezu unverzichtbar und ich hoffe, dass der Kauf durch Twitter das nicht versaubeutelt. Tweetdeck ist eine App, mit der sich u.a. mehrere Twitter Accounts verwenden lassen – und dazu noch Facebook, Foursquare und Buzz. Der Desktop Client von TweetDeck kann dazu auch noch LinkedIn und MySpace. Auch Mehrfachposts über verschiedene Twitteraccounts sind möglich. Und auch die Suchfunktion ist sehr nett, beispielsweise auf einem Barcamp oder um Fussballergebnisse schnell zu erhalten. Den vollen Funktionsumfang des Desktop Clients hat es zwar nicht, aber auch so finde ich das ganz ordentlich, zumal sich auch Bilder schön verwenden lassen ;) Würde mir jetzt nur noch eine google+ Integration wünschen, aber das wird wohl eher nix werden..

K-9 Mail

K-9 Mail nutze ich als Mailclient auf dem Handy. Kann eigentlich alles. Genaugenommen zuviel. ist unglaublich mächtig, so dass man doch sehr lange am rumbasteln ist, bis man alle Einstellungen hat, die man möchte. Aber dafür kanns wirklich wohl alles. Egal ob pop3 oder imap, push, diverse Konten und Signaturen verwalten, Abfragezeitraum einstellen, gemeinsamen Posteingang aller gewünschten Konten anzeigen, und und und – vermisst da irgendwer irgendwas?

Anzeige:

Nachtrag: Dirk ergänzte bei google+ noch folgenden Hinweis: “ bei K9 sollte man bei der Installation darauf achten, dass APG (ein PGP/GnuPG-Client für Android) vorher installiert ist. Damit ist man dann auch in der Lage, signierte oder verschlüsselte Emails von Handy aus zu schreiben bzw. die dort zu öffnen. Leider funktioniert es nicht, APG nachzuinstallieren (beim nächtsten K9-Update wird APG dann aber erkannt … ;-) )“

WhatsApp

Die Messenger App für WhatsApp nutze ich auch fast von Anbeginn an – und finde die auch deswegen Klasse, weil sie über verschiedene Plattformen hinweg funktioniert, also vollkommen egal ist, ob der gegenüber ein Android, ein iPhone, einen Blackberry oder teilweise auch Nokia nutzt. Leider hat der Dienst in letzter Zeit etwas an Zuverlässigkeit verloren, möglicherweise hängt das mit einer verstärkten Nutzung von iPhone Nutzern zusammen, die das Programm nun kostenfrei erhalten. Für Android soll es ab dem 2. Jahr 1,99 $ p.a. kosten. Bin ja mal gespannt. Warum mir Whatsapp so gefällt? Weil es einerseits viele nette Funktionen neben der reinen Textnachrichtfunktion hat, so das Versenden von Bildern (egal ob aus einem Album oder oder ob das frisch aufgenommen wird) oder auch den aktuellen Standort. Anderseits finde ich es sehr schön, dass die App die Kontakte, die ebenfalls Whatsapp nutzen, direkt aus dem eigenen Adressbuch erkennt (sofern die Nummer im internationalen Format, also mit „+49“ für Deutschland, „+41“ für die Schweiz usw gespeichert ist). Mehr zu Whatsapp, auch mit Downloadmöglichkeiten, auf whatsapp.com.

Soziale Netzwerke / social networks

Da mache ich jetzt keine Einzelgeschichte daraus: Am meisten nutze ich gerade google+ – hier gefällt mir insbesondere die Möglichkeit, dass Bilder, die ich mit der Kamera mache, direkt hochgeladen werden (aber NICHT veröffentlicht). Ebenfalls ab und an, auch wegen dem mobilen Handshake, genutzt wird die App von XING. Und ganz selten mal Facebook – seit aber der Aufschrei kam, dass die App nach dem Update Zugang zum SMS senden bekommt, habe ich sie nicht mehr aktualisiert. Müsste mal schauen, ob das immer noch so ist – denn das kommt nicht in Frage (auch wenn ich nicht weiss, warum Facebook via meinem Handy eine SMS verschicken sollte *g*). Grade nachgelesen – ja, darf immer noch SMS senden, empfangen, lesen… danke nein…

 

So, das war es erstmal zu Android Apps, die ich zur Kommunikation – auch im weiteren Sinne, siehe den letzten Posten – verwende. Demnächst folgen noch weitere zum Thema Reisen/LBS und Produktivität/Sonstige ;) Also einfach aufmerksam schauen, wann was Neues kommt, am Besten via RSS-Feed ;)

Ein wenig Werbung noch zum Schluss: