KW31/20 Menschen, noch ein Projekt, Auto gekauft- doch wie lässt man es zu in Stuttgart

Mein neuer Toyota Yaris hybrid vor dem Autohaus

Montagmorgen ging es erst einmal nach Hause, die Temperatur war gerade noch erträglich. Zuhause war es dann, wie ich es befürchtet hatte: Bullenheiß. Kein Wunder, habe ich doch Freitagabend die Wohnung gut hochgeheizt verlassen und das nächtliche/morgendliche Kühlen fehlte:

WeiterlesenKW31/20 Menschen, noch ein Projekt, Auto gekauft- doch wie lässt man es zu in Stuttgart

KW30/20 Back on track, Balkonnächte, Team gelb, #SchnitzelS, Balkonausbau und neues Auto?

Tolles Licht am Abend

Was für eine Woche. Wirklich viel zu berichten habe ich nicht. Montag ging es mit #HomeOfficeLiebe weiter – wegen mir kann das auch dauerhaft so weiter gehen. Spare Zeit, Nerven und bin produktiver…

Es gab eine Menge Mails nachzulesen am Montag, dazu eine Besprechung über anstehende Aufgaben, die wir künftig zweiwöchentlich machen und das war dann auch der Montag – mit Überstunden, wie sie auch die ganze Woche weiter kamen.

Am Abend genoss ich das gute Wetter auf meinem Balkon sehr lange, bis etwa 0:30 Uhr. Erst habe ich begonnen, Mails privat durchzuackern, einige der gespeicherten Videos geschaut, für das #SchnitzelS am Donnerstag einen Tisch für 10 reserviert und zum Ende gemütlich TikTok geschaut ;)

Dienstag ging es, wie auch Montag, aber auch Mittwoch und Donnerstag, trotzdem wieder um 5 Uhr aus der Falle, weiterarbeiten. Und nun bin ich auch offiziell im Kommunikationsteam des Projekts SDK Kultur100, also bei meinem Arbeitgeber. Wenn auch nicht im Kernteam, aber als erweiterter Kreis. Zu viele PT dürfen nicht entstehen ;) Am Abend wurde ich dann auch noch spontan auf die neue Telefoananlage umgestellt, sodass ich nun auch Zuhause wieder auf meiner Dienstnummer erreichbar bin und mit dieser nach draussen telefonieren kann:

WeiterlesenKW30/20 Back on track, Balkonnächte, Team gelb, #SchnitzelS, Balkonausbau und neues Auto?

KW29/20 Einfach nur Urlaub- Teil 2! Kap Arkona, Binz und Regen. Leipzig wurde länger als geplant…

Rasender Roland

BÄM! Und es ist Sonntagabend und ich zu Hause im warmen Stuttgart auf dem Balkon. Ca. 17 Uhr angekommen, erst mal ausgepackt und die allerdringesten Dinge erledigt. Dinge, die fest zugesagt waren. Dinge, die ich vergessen hatte. Jetzt wird es Zeit, auch noch diesen Post zu schreiben – und unüblicherweise muss ich alles am Stück schreiben, weil ich die ganze Woche nichts geschrieben habe. Nun denn, hier meine letzte Urlaubswoche.

Montag nutzten wir das endlich bessere Wetter für einen Ausflug ans Kap Arkona. Spoiler: Lass es, wenn ihr Menschenmassen nicht mögt. Ich mein, es ist schon ganz nett dort:

WeiterlesenKW29/20 Einfach nur Urlaub- Teil 2! Kap Arkona, Binz und Regen. Leipzig wurde länger als geplant…

KW27/20 Ein mega spannendes Angebot, WOL und ab in den Urlaub

Sonnenuntergang an der Seebrücke Göhren

Diese Woche fasse ich mich hoffentlich kurz, mal sehen, ob da was draus wird. Montag ging es recht entspannt zurück nach Hause, nur die extreme Luftfeuchtigkeit hatte mir etwas zu schaffen gemacht. Der Arbeitstag war entspannt, am Abend ein Webinar geplant, das aus technischen Gründen auf Dienstag verschoben werden musste. Das machte aber nichts, dafür hab ich gute 1,5 – 2 Stunden mit Alex mich in einem GoToMeeting getroffen, um das mal als Moderator auch zu testen. Ihr erinnert euch – der mit den tollen Wanderwegen in Bayern.

Am Dienstag entspann sich ein recht überraschender Mailverkehr mit unserem IT Vorstand, der mich mega gefreut hat – selbst jetzt grinse ich bei dem Gedanken noch.

Einigermaßen zeitig machte ich Feierabend, um meinen Wanderbeitrag über Bad Neualbenreuth (Nurtschweg, Rinnlstein-Rundweg und viel Essen) fertig zu machen und zu veröffentlichen.

Am Abend habe ich mir dann zur Feier des Tages schön lecker Pasta gekocht:

WeiterlesenKW27/20 Ein mega spannendes Angebot, WOL und ab in den Urlaub