Pornos auf dem Digitalmediacamp – und was sonst noch so geschah

Snapcode Hubert Mayer vom travellerblog.eu

Pornos auf einem Barcamp? Einem Barcamp, das sich vorrangig an Journalisten wendet? Dem Digitalmediacamp? Klar, kann man das machen. Wenn der Michael Praetorius da ist, schaut sogar ein Großteil der Teilgeber eines Barcamps Porno. Glaubst Du nicht? Ist aber so. Denn es geht dabei nicht um den Porno an sich, sondern was man von Betreibern … Weiterlesen Pornos auf dem Digitalmediacamp – und was sonst noch so geschah

Journalisten – wir müssen reden. Leider. So geht das nicht weiter…

Liebe Journalisten,

wir müssen reden. Ernsthaft. Wobei – ich rede, und ihr dürft das lesen. Und gerne darauf antworten. In den Kommentaren ist viel Platz.

Der wöchentliche Pressespiegel, den ich jede Woche Dienstag morgens erhalte. Mit dem, was ihr so in der letzten Woche in euren gedruckten Medien so geschrieben habt. Und was ich da so lese, das entsetzt mich regelmäßig. Ok, entsetzt ist ein starkes Wort, da hast Du recht. Oft ärgert es mich nur. Oder ich schüttel einfach den Kopf. Doch in letzter Zeit nimmt das zu. Und ich frage mich:

WeiterlesenJournalisten – wir müssen reden. Leider. So geht das nicht weiter…

16 Artikel, die ich diese Woche gelesen habe und Dir empfehle: Evernote, FB, Google uvm

Screenshot von Google für meine Links der WocheIch hoffe, Du hast ein wenig Zeit mitgebracht. Denn diese Woche sind es sage und schreibe 16 Artikel, die ich Dir ans Herz lege zum Lesen, wenn Du sie noch nicht kennst. Los geht es mit Michael Firnkes, der sich über Blogger auslässt.

Weiter dann zu Evernote und der Verwaltung von Visitenkarten, um dann erst mal in die rechtliche Ecke einzusteigen: Urheberpersönlichkeitsrechte und Stolperfallen beim Facebookmarketing. Mit Facebook geht es dann auch weiter, das Update im Newsfeed Algorithmus ist ebenfalls Thema. Und dann noch eine Hilfe, wie man schnell zur richtigen Bildgröße für verschiedene Social Media Plattformen kommt.

Dann mal eine Warnung bezüglich Gastbeiträgen zum Linkaufbau eingeschoben, um dann aber wieder positiven Aspekten weiter zu machen: Ein Glossar als Trafficgarant, 11 Zutaten für gute Blogposts, wie man mehr Besucher bekommt und 100 gute Überschriften analysiert.

Und dann noch ein wenig in die Monetarisierungsecke – da gibt es zunächst Ideensuche für die Selbstständigkeit, dann Erfahrungen und Tipps mit AdSense und ein WordPress Plugin, das Dich Affiliateumsätze auswerten lässt. Und dann noch ein Onlinetool zur Steuererklärung für Freiberufler und Selbstständige.

Zum Abschluss gibt es noch einen Tipp für Berliner und Kölner Blogger, die mal raus und was ehrenamtliches machen wollen.

Jetzt aber los, doch zuvor noch der kurze Hinweis auf meine Reiselinks der Woche, die im Reiseblog veröffentlicht werden (dazugehörige Facebookseite mit Spontanberichen vor Ort).

Weiterlesen16 Artikel, die ich diese Woche gelesen habe und Dir empfehle: Evernote, FB, Google uvm

Links der Woche: Reisen, Themes, Feuerwerk fotografieren, Facebook und mehr

Screenshot von Google für meine Links der Woche29.12.2013 – nicht nur der 3. Bloggeburtstag (dazu später ein eigener Beitrag), sondern auch der letzte Sonntag im Jahr. Sonntag? Genau, das heißt, hier findet ihr wieder handverlesene Links der Woche. Nur einmal habe ich, wenn ich mich recht entsinne, dieses Jahr „gepatzt“ und diese einen Tag später online gestellt.

Was erwartet euch heute? Reiselinks habe ich wie seit einigen Wochen bereits auf den Reiseblog ausgelagert (Skydive in Neuseeland, Surfen in Irland, Silvester ebendort, Oslo, Paris, Mallorca, Nambia und Yucatan werden euch dort von anderen vorgestellt), seit einiger Zeit habe ich für den Travellerblog auch eine Facebook Fanpage, die noch ein paar Likes vertragen könnte ;)

Jetzt aber zu den Links hier im Beitrag – noch bis einschließlich 01.01.2014 gibt es tolle Themes für WordPress günstiger, in der Nacht dorthin wollt ihr sicher ein schönes Feuerwerk fotografieren – wie es geht, das erfahrt ihr „hier“ (natürlich nicht, aber ich zeige euch, wer es euch verrät). Wozu die Facebook App so viele Berechtigungen benötigt kommt ebenso zur Sprache, wie Gründe, warum Journalisten sich bei in Facebookgruppen tummeln sollten.

Und dann wäre da noch der manchmal langweilige Stockfotografieeinsatz und dann noch die „heiligen Regeln“ der Werbung. Viel Spass beim Lesen, denkt dran, später am Tag gibt es noch einen Rückblick mit großer Verlosung.

WeiterlesenLinks der Woche: Reisen, Themes, Feuerwerk fotografieren, Facebook und mehr