Und auch die Wilhelma ist mit einem Elefanten bei den Stuttgarter Glanzlichtern vertreten

KW48/19 Vorstandssitzung des Fördervereins, Hausarbeiten, Zahnarzt, Korsika und ein Wochenende

Die Woche begann gemütlich – und nach der Arbeit war es sehr nett, die Vorstandssitzung des Fördervereins des Forums der Kulturen nicht zu lange, das anschließende Abendessen im Wok’s Tây Hô’ wieder sehr lecker. Und dieses Mal tatsächlich ohne Pilze :)

Dieses Mal gab es mit

Mi Tom Tron
Mi Tom Tron
ein vietnamesisches Gericht mit Rind, Schwein, Huhn und Garnelen ;)- da schau, so lecker wir es aussieht war es nämlich auch:/></p><p>Danach nahm das Übel seinen Lauf: Meine Nase meinte, davon laufen zu müssen. Halsschmerzen kamen dazu, Kopfschmerzen auch etwas. Zuhause dann tatsächlich direkt ins Bett und schon vor 22 Uhr das Licht aus gehabt. Und das für’n Arsch, denn ich habe gefühlt die ganze Nacht nicht geschlafen. Klar, haut nicht hin, denn ich hatte beim Aufstehen zahlreiche unzusammenhängende Traumfetzen in Erinnerung. Trotzdem war der Schlaf wenig, ab ca. kurz nach 2 Uhr hatte ich alle Stunde auf die Uhr geschaut, war davor gefühlt auch nicht eingeschlafen, hatte immer wieder die Nase zu und Druck auf den Ohren.</p><p>Am Dienstagmorgen dann war es aber nach dem Aufstehen relativ gut – und im Büro kam ich drauf, was die vielen zusammenhangslosen Traumfetzen für eine Bedeutung haben könnten. Also möglicherweise. Zu viele verschiedene Baustellen im Büro, bei denen ich nicht vorankomme, weil immer Infos/Antworten/Vorarbeiten fehlen…</p><p>Dann früh nach Hause und mich erst mal der Hausarbeit gewidmet. Wäsche waschen, Spülmaschine, Kartons ins Altpapier, Staubsaugen und was noch alles halt Zuhause üblicherweise anfällt… Dann auch relativ zeitig ins Bett und noch gelesen. Und die Nacht war auch nur wenig besser als die Nacht zuvor :/</p><p>Mittwoch dann ernsthaft überlegt, ob ich nicht besser Zuhause bleibe – oder sogar zum Arzt, da ich das Gefühl hatte, dass da eine Entzündung in mir tobt und zudem eine Bindehautentzündung zum Vorschein kommt. Doch dann hab ich es doch gewagt und alles ging gut. Am Abend dann zum Kontrolltermin beim Zahnarzt – und ich war keine Minute im Wartezimmer und knapp über 5 Minuten im Behandlungsraum, dann durfte ich nach etwas Zahnstein abschleifen auch schon wieder gehen…</p><p>Der Abend war nicht sehr produktiv, außer dass ich wieder etwas Kosten reduziert habe. Und diesen Beitrag bis hierher vorbereitet habe, nach zahlreichen WordPress Updates… Oh – eine Empfehlung für ein sehr schnelles WordPress Theme habe ich noch bekommen, das will ich mir auch mal genauer anschauen: <a href=Generate Press

Am Donnerstag ging es nach der Arbeit auf eine Veranstaltung von Atout France, Korsika kennenlernen. Das war ein sehr toller Abend mit leckeren Essen und sehr interessanten Gesprächen – und vielleicht liest Du nächstes Jahr dann im Reiseblog auch was von Korsika 😊

Céline Casanova von Atout France Korsika bei ihrer Präsentation
Céline Casanova von Atout France Korsika bei ihrer Präsentation
Und spätestens mit dem Essen hätten sie mich eh überzeugt :)
Und spätestens mit dem Essen hätten sie mich eh überzeugt :)

Freitag dann auch nur noch gemütlich auf der Couch gekuschelt und lecker bei Nic gegessen. Kochen kann sie nämlich sehr gut 😉

Samstag wurde ich dann rausgeworfen und bin einkaufen, während sie arbeitete, und ich bin nach dem Einkaufen in die Badewanne, da ich immer noch übel angeschlagen bin. Einen Besuch des Weihnachtsmarktes haben wir uns am frühen Abend dann aber doch nicht nehmen lassen… Zurück waren wir schon kurz nach 20:00 Uhr. Früher war mehr Samstag 😂

Aber schön war es wieder am Schlossplatz bei den Stuttgarter Glanzlichtern:

Das Porschemuseum bei den Stuttgarter Glanzlichtern auf dem Schloßplatz
Das Porschemuseum bei den Stuttgarter Glanzlichtern auf dem Schloßplatz
Und auch die Wilhelma ist mit einem Elefanten bei den Stuttgarter Glanzlichtern vertreten
Und auch die Wilhelma ist mit einem Elefanten bei den Stuttgarter Glanzlichtern vertreten

Und auch der Sonntag begann gemütlich im Bett, ich hab meine Zahlen aktualisiert und da heute auch die ganzen Adventskalender aufmachen, meine Daten freizügig verteilt…

Und den Beitrag weitgehend auf dem Handy geschrieben. Mühselig, sag ich nur… Aber für euch mache ich doch alles.

Kurz vor 18 Uhr ist es jetzt. Und ich stelle fest, er begann nicht nur im Bett 😂

Jetzt geht es doch noch raus, lecker Abendessen ins Kwan Kao, fein thailändisch essen 😍

Euch noch einen schönen Sonntag Abend!


Anzeige:
Diese Woche gekauft: Nix.
Und was ist kommende Woche geplant?

Am Montag ist wieder Stuttgarter Bloggerstammtisch, dieses Mal im “3 Mohren”, da freue ich mich schon drauf, denn da war ich schon mal mit Nic lecker Essen, es gab aber aufgrund Abwesenheit des regulären Kochs nur eine eingeschränkte Karte…

Am Donnerstag geht es Bekannte auf dem Weihnachtsmarkt treffen, da freue ich mich auch schon sehr drauf! Und am Wochenende findet die #thisismarketing auf der Messe statt, wo ich vor Monaten mein Ticket gekauft habe. Bin gespannnt, (ob und) was ich da lernen kann. 2 Tage lang geht das Online Marketing Event

[grey_box]Ihr wollt schneller und “live” bei meinen Reisen oder Restaurantbesuchen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue “Gefällt mir” – und mir helft ihr damit auch! Und einen Freßaccount habe ich auch bei Instagram, hier geht’s lang. Nur Essensbilder…

Und wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier![/grey_box]


Anzeigen:

*) Erläuterung Affiliatelink: Wenn Du da drauf klickst und anschließend etwas auf der Seite bestellst, bekomme ich eine kleine Provision – Dein Preis ändert sich aber nicht. Du unterstützt damit meine Arbeit mit meinen Blogs. Und auch den finanziellen Aufwand, der mit dem Betrieb verbunden ist (Servermiete, Domain, kostenpflichtige Plugins, Speicherplatz für Backups etc…)

Ich bin ja echt Fan von Amazon Prime. Meist keine Versandkosten, ordentliche Serien- und Filmauswahl (mein Netflixersatz) und Amazon Music als Ergänzung.




Hubert Mayer
Folge mir:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Scroll to Top