Spargel, Kartoffeln und Schinken

KW15-21: Verpeilt, voller Kühlschrank, #WPmeetupSTR, schönes #SchnitzelS,…


Die ersten beiden Tage flogen nur so dahin. Im Büro hatte ich wieder das Gefühl, nichts geschafft zu haben. All das, was ich mir jeweils für den Tag vorgenommen hatte, habe ich nicht gemacht – bzw. nur rudimentär. Zu viel Ablenkung, zu viele andere Themen, die mich ablenkten.

Montag war ich echt froh, dass es irgendwann Abend wurde und #DHDL anstand. Das war wieder schön unterhaltsam.

Die Nacht war auch wieder sehr durchwachsen, Dienstag stand dann der Großeinkauf an, der letzte Einkauf lag nun 6 (!) Wochen zurück und der Kühlschrank leer. Mit 115 EUR für einen Singlehaushalt wurde die Rechnung entsprechend hoch und nein, es war nur wenig Wein/Sekt dabei (eigentlich nur 2 Flaschen Sekt für Aperol Spritz, eine Flasche Wein für mich). Und dann kam auch noch die Bestellung vom Metzger von Sonntag und der Kühlschrank wurde richtig voll :)

Der Arbeitstag wurde wieder lang. Zwischendurch mal Mails gelesen und ein wenig irritiert worden, was Menschen teilweise bei meinen Worten denken…

Um 18 Uhr ging es in einen Zoom mit Calvin Hollywood zum Thema „Ab vor die Kamera“. Sehr interessant war das, das ganze Team hatte tolle Tipps dabei! Anschließend war ich wieder mal viel zu lang online und in der Folge irgendwie die ganze Woche über müde :/

Am Mittwoch genoss ich wieder – morgens ein interessantes Corporate Influencer Breakfast, mittags das Lunch & Learn und ab Abend noch ein toller Vortrag beim WordPress Meetup Stuttgart zum Thema Webvitals. Endlich mal wirklich gut und verständlich aufbereitet und ohne Panikmache. Hat mir sehr gut gefallen! Und dazwischen am Abend noch ein leckerer frisch aufgebackener Fleischkäse, schön ordentlich mit Salat für die Gesundheit :)

Donnerstagabend war es endlich wieder soweit, wieder stand das #SchnitzelS an und ich habe dieses Mal beim Sanwald bestellt. Braumeisterschnitzel – das ist mit Kässpätzle und Röstzwiebeln. Meinen Bericht dazu gibt es hier. War wieder schön, die ganzen Nasen zu sehen. Wir hoffen natürlich weiterhin, dass wir das auch wieder live können, aber für die nächsten Monate ist es leider nicht realistisch.

Braumeisterschnitzel mit Kässpätzle und Röstzwiebeln vom Sanwald
Braumeisterschnitzel mit Kässpätzle und Röstzwiebeln vom Sanwald

Der Freitag war im Büro mit Besprechungen zugekleistert. 6 an der Zahl – produktiv ist das nicht wirklich, aber unterhaltsam :) Außerdem konnte ich mich auf das Wochenende mit Nic freuen.

Dort angekommen, durfte ich erst einmal schwer schleifen, dafür gab es später leckeren frischen Kartoffelsalat zu den von mir mitgebrachten Fleischküchle (ihr erinnert euch, vom Sanwald – die waren übrigens gut).

Fleischküchle mit frischem Kartoffelsalat und Soße
Fleischküchle mit frischem Kartoffelsalat und Soße

Danach ein wenig Podcasts gehört und schon kurz nach 20 Uhr das erste Mal dabei eingenickt. Irgendwie hat mich diese Woche einfach fertig gemacht. Trotzdem konnte ich in der Nacht auch nicht gut schlafen. Das Projekt beschäftigt mich vermutlich zu sehr.

Der Samstagmorgen startete gegen Mittag mit einem Weißwurstfrühstück – wobei ich zuvor noch mit Papa telefoniert und außerdem bestimmt 15 Minuten einem Eichhörnchen zugeschaut habe :)

Kleines Weißwurstfrühstück mit Brezel aufgebacken und süßem Senf
Kleines Weißwurstfrühstück mit Brezel aufgebacken und süßem Senf

Großes passiert ist an dem Samstag auch nicht. Ein wenig gelesen, ein wenig geinternetet, Nic bei was geholfen, ein paar Podcasts gehört… Ja, sehr produktiv war das nicht. Aber es hat mich ein wenig abgelenkt und das ist gut so. Am Abend gab es dann lecker Spargel mit Kartoffeln und Schinken <3

Spargel, Kartoffeln und Schinken
Spargel, Kartoffeln und Schinken

Heute war, wie so oft an Sonntagen, ausschlafen angesagt. Leider war ich recht zeitig wieder wach und wie gefangen in einem Hin und Her zwischen halbwach und leichten Traumschlaf. Nicht schön, wenn dich die Arbeit das ganze Wochenende nicht loslässt. Wird Zeit für ein Erfolgserlebnis im Projekt…

Nach dem leckeren Frühstück

Gedeckter Frühstückstisch
Gedeckter Frühstückstisch

setzte ich mich daran, ein Interview mit einer lieben Freundin aufzusetzen, das ich bei uns im Unternehmen im Kulturblog veröffentlichen möchte. Und tippte hier ein wenig weiter. Ansonsten war eigentlich nur extrem couchen angesagt, faul die verschiedenen Timelines durchscrollen, ein wenig auf Fehlersuche in einem anderen Blog gehen und an der hier kommenden neuen Startseite ein klein wenig weiter basteln.

Und eben noch lecker Essen im Kwan Kao geholt:

Einmal Kwan Kao Box B2
Einmal Kwan Kao Box B2

Nachher wird dann noch ein wenig Dokus geschaut, aber ich bezweifle, dass ich heute sehr alt werde…

Wünsche Dir noch einen schönen Abend…

Diese Woche gelernt / empfehle ich euch gerne:
  • Üben, üben, üben – das ist die bittere Wahrheit für die meisten, die vor der Kamera wirken wollen. Aber das Üben kann auch in einer Instastory sein!
Anzeigen / Affiliatelinks*)

Eine Vorbemerkung, weil es offenbar nicht allen klar ist: Wer über einen diesen Links etwas bei Amazon bestellt, der/die sorgt dafür, dass ich eine kleine Provision bekomme. Eurer Preis ändert sich dadurch aber nicht. Wer also sowieso vorhat, was bei Amazon zu kaufen – der darf mich und meine Blogarbeit auf diese Art gerne unterstützen. Wer einen Werbeblocker drin hat, sieht die Amazon Produktbilder natürlich nicht, daher sind die Produkte auch als Text verlinkt…

Kennst Du eigentlich mein Amazon Schaufenster, wo ich euch empfehle, was ich auch selbst so gekauft habe?

Diese Woche gekauft:

Nix außerhalb meines EDEKA Einkaufes, also meiner Lebensmittel. Und das war nicht knapp…

Und was ist kommende Woche geplant?

Beruflich wird es heiß hergehen – der technische Durchstich der neuen Partneranwendung steht bevor, also der „Beweis“, dass das System in unserem Umfeld funktioniert – und das nicht nur für sich, sondern auch Daten auf den Host schieben und ändern kann (bis er dann mal abgelöst wird).

Montagabend steht natürlich wieder #DHDL auf dem Plan, Dienstag dann wieder monatliche Wissensaustausch mit Reisebloggern, worauf ich mich sehr freue, auch wenn ich zum einen tot sein werde, zum anderen den Apple Event leider versäume ;)

Der Mittwoch bleibt noch leer im Kalender, Donnerstag und Freitag würde ich am liebsten einfach mal frei nehmen. Aus Gründen, einen davon kennen natürlich diejenigen Leser:innen., die mich kennen ;) Aber daraus wird aufgrund des Projekts wohl eher nichts.

Mal sehen, ob am Wochenende dann eine kleine Wanderung drin ist oder nicht.

Und hier noch ein Block zum wöchentlichen Wiederholen mit wöchentlich stattfindenden Terminen, die ich empfehlen kann und wo ich dabei bin, wenn es geht:

– Dienstag 15:30 Uhr bis 16:15 Uhr – D2M Talk.

– Mittwoch 08:20 Uhr bis 09:30 Uhr das Corporate Influencer Breakfast mit Klaus Eck und wechselnden Gästen.

– Ebenfalls mittwochs und wie oft genug genannt für mich ein Pflichttermin von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr das Lunch & Learn!

– Donnerstag 21:00 bis 21:45 Uhr (oder etwas länger *g*) – Alex & Ragnar (Stream auf diversen Kanälen von Twitter bis zu Twitch. Hier gibt es eine Übersicht über die Kanäle, auf die der Stream verteilt wird.

– (Achtung: Pause bis Anfang April 2021) Sonntag 13:00 bis ca. 14:00 Uhr (vorläufiger Termin) Sascha „Palle“ Pallenberg und Karsten Lohmeyer „Lousypennies“ streamen über Homeoffice, Technikthemen und nutzen den für die Community des neuen Podcasts STBNHCKR von Palle und Sarah Elsser. Die Website, über die Ihr das alles findet, ist STBNHCKR.de

Wissenswertes über mich auf Reisen

Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Und das eine oder andere Bild soll es auch bei Pinterest von mir geben. Dorthin dürft ihr natürlich die Bilder auch gerne pinnen!

Hinweis: Alle Bilder sind, trotz dass sie noch recht groß sind, einigermaßen für das Web optimiert und damit spätestens auf einem Retinadisplay nicht mehr 100 % scharf. Das nehme ich bewusst in Kauf. Die Originale habe ich natürlich trotzdem – Falls ein Partner bedarf haben sollte, können wir uns gerne austauschen, wie wir ins Geschäft kommen!

Wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!


Anzeigen:

*) Erläuterung Affiliatelink: Wenn Du da drauf klickst und anschließend etwas auf der Seite bestellst, bekomme ich eine kleine Provision – Dein Preis ändert sich aber nicht. Du unterstützt damit meine Arbeit mit meinen Blogs. Und auch den finanziellen Aufwand, der mit dem Betrieb verbunden ist (Servermiete, Domain, kostenpflichtige Plugins, Speicherplatz für Backups etc…)

Ich bin ja echt Fan von Amazon Prime. Meist keine Versandkosten, ordentliche Serien- und Filmauswahl (mein Netflixersatz) und Amazon Music als Ergänzung.




Hubert Mayer
Folge mir:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top