Der Gran California am Stand von Hahn Automobile

KW03/20 CMT Night, 1 Jahr Glück, #SchnitzelS und nochmal CMT

Montag hieß für mich nur kurz für ein paar Stunden ins Büro und dann erneut zur CMT und erst nochmal ein wenig durch die Hallen stöbern, bevor ich auf 18 Uhr dann pünktlich zu Hells Bells beim Duckstein Stand war und mit Nic angestoßen habe. Das war ja letztes Jahr quasi der Beginn von all der schönen Zeit, die jetzt ein Jahr lang bereits andauert und kein Ende in Sicht ist.

Aufbau zur CMT Night 2020 auf der Messe Stuttgart
Aufbau zur CMT Night 2020 auf der Messe Stuttgart

 data-lazy-src=

Lecker Pasta mit Prosciutto Crudo

Mittwoch war ich irgendwie komplett platt und daher gab es für mich auch nur einen faulen Abend mit Hawaii Five-o auf der Couch.

Donnerstag stand das monatliche #SchnitzelS an – dieses Mal in recht kleiner Runde, nichtsdestotrotz ein schöner Abend, den ich mit einem kurzen vorherigen Abstecher ins Kraftpaule eingeläutet habe. Und dort saßen dann auch schon Bianca und Frank bei einem Bierchen. Drei Dumme, ein Gedanke..

Im Kronprinz wollten sie dann leider nicht auf meinen Wunsch, das Cordon Bleu mit Kässpätzle als Beilage servieren, eingehen. Kurzerhand haben wir einfach eine Portion Kässpätzle als Hauptgericht dazu bestellt und geteilt. Naja. Wirklich begeistern konnte mich weder Cordon Bleu noch Kässpätzle – das nächste Mal dort dann doch wieder kroatisch, denn das war beim letzten Mal lecker!

Schnitzel mit Pommes - und eine Portion Kässpätzle extra...
Schnitzel mit Pommes – und eine Portion Kässpätzle extra…

Freitag nach der Arbeit freute ich mich, meine alten Stuttgart Connection Freund Jens nach einem Jahr wiederzusehen, das war wieder ein feiner Abend mit leckeren Essen im CBC! Dieses Mal gab es Pizza und ja, das können die gut :)

Pizza Salami und Schinken im CBC Fellbach
Pizza Salami und Schinken im CBC Fellbach

Da es nur Salami Pizza und Schinken Pizza auf der Karte gibt, fragte ich, ob ich auch beides drauf bekommen kann, hieß es „kein Problem“. Dass es einen Aufpreis kosten sollte, davon war aber nicht die Rede (auch wenn 50 Cent ja relativ Jacke ist, ankündigen könnte man das schon…).

Zuhause direkt ins Bett gefallen, ein wenig das Web leer gelesen und so kurz nach 22 Uhr das Licht dann auch schon ausgemacht. Dafür den Wecker für Samstag auf 7 Uhr gestellt, mich unter die Dusche geschmissen und dann ab an den Rechner, es waren einige Dinge noch zu erledigen.

Nach einigen organisatorischen Dingen, aber auch ein klein wenig im Haushalt rumwerkeln, ging es endlich daran, den Beitrag für Rothenburg ob der Tauber vorzubereiten. Dass Rothenburg eine gute Basis für schöne Wanderungen ist, das habe ich ja schon hier beschrieben. Ziel für Samstag war es, zumindest mal die Bilder vorzubereiten und ein Grundgerüst für den Artikel zu strukturieren. Das habe ich dann auch hinbekommen – und die ersten Abschnitte ebenfalls :)

Dann ging es nochmal auf die CMT, wollte ja in Kreuzfahrten und Wellness noch rein schauen. Hatte mich aber nicht begeistert. Fast gar kein Wellness, Kreuzfahrten überwiegend Reisebüros und Golf ist ja eh nicht meins. Einen kurzen Abstecher habe ich dann in die Halle 10 gemacht, um noch schnell den Gran California zu fotografieren. Denn mit dem mache ich dieses Jahr vielleicht meine erste Campererfahrung…

Der Gran California am Stand von Hahn Automobile
Der Gran California am Stand von Hahn Automobile

Dafür dann noch ein gemütliches Bierchen mit Konrad von der Seilbahn Koblenz (apropos: dieses Jahr gibt es dort 4 Termine für die tolle Fliegende Weinprobe, ist aber schon fast ausgebucht!).

Und dann wie gewohnt noch an den Duckstein Stand, Feierabend Bierchen trinken. Ein letzter Bommi bei Jever und dann ging es auch schon „nach Hause“ zu Schatz, die lecker Schweinefilet für mich gekocht hatte. Und hey – ich hab Rosenkohl gegessen! 10 Stück!

Ein gemütlicher Abend mit vielen lustigen Pandavideos schloss sich an, schön, dass sie genauso verrückt ist wie ich!

Den Sonntag dann wieder mehr als gemütlich angegangen. Eigentlich wollten wir raus auf den Monte Schebelino, doch es war nass, kalt und grau. Dann lieber so:

Gemütlich frühstücken.. Oder Spätstücken
Gemütlich frühstücken.. Oder spätstücken

Später dann ein wenig für Urlaub mit Camper recherchiert und auch von wegen Farben und Schriftarten für neue T-Shirts für mich, um für den Blog Werbung zu laufen.

Aber auch unser geliebtes Shut the Box hat Zeit von uns bekommen 😉

Shut the box....
Shut the box….

Doch auch der Rest des Abends war sehr entspannt – gemütlich Essen in der Metzgerei und viel mehr wird es gleich auch nicht mehr werden…

Pasta mit Rindfleisch in der Metzgerei
Pasta mit Rindfleisch in der Metzgerei

Anzeige (Affiliatelinks*)):
Diese Woche gekauft:

Genausoviel wie letzte Woche: Nix

Und was ist kommende Woche geplant?

Montag ist wieder Stuttgarter Reisebloggerstammtischs angesagt, wird allerdings wohl nur eine kleine Zweierrunde im Block House auf ein Steak.

Dienstag ist im Laboratorium Aktiventreffen, also aller Ehrenamtlichen, die sich im Lab beteiligen. Habe ich mir Mal eingeplant, mal sehen, ob ich das schaffe.

Mittwoch muss ich dann packe, denn am Donnerstag geht es zeitig morgens los auf die erste Einladung für den Reiseblog dieses Jahr: es geht nach Österreich nach Bad Aussee ins Hotel DIE WASNERIN. Da freue ich mich schon sehr drauf, auch weil es nach vielen Jahren mal wieder Schneeschuhwandern geht! Dort bleibe ich auch bis Sonntag, ich bin gespannt, was noch so alles konkret auf dem Programm steht 😉

Was mich zum Abschluss interessieren würde – falls du bis hierher liest und auch Interesse an meinem Reiseblog hast: Wie groß wäre denn das Interesse an einem Newsletter, der so alle 1-2 Monate erscheinen würde mit Ausblicken und Rückblicken auf meine Reisen inklusive der Links zu den Artikeln, die ich dort veröffentlicht habe?

[grey_box]Meine Reiseberichte gibt es mittlerweile auf meinem Reiseblog. Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Und das eine oder andere Bild soll es auch bei Pinterest von mir geben. Dorthin dürft ihr natürlich die Bilder auch gerne pinnen!

Wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier![/grey_box]


Anzeigen:

*) Erläuterung Affiliatelink: Wenn Du da drauf klickst und anschließend etwas auf der Seite bestellst, bekomme ich eine kleine Provision – Dein Preis ändert sich aber nicht. Du unterstützt damit meine Arbeit mit meinen Blogs. Und auch den finanziellen Aufwand, der mit dem Betrieb verbunden ist (Servermiete, Domain, kostenpflichtige Plugins, Speicherplatz für Backups etc…)

Ich bin ja echt Fan von Amazon Prime. Meist keine Versandkosten, ordentliche Serien- und Filmauswahl (mein Netflixersatz) und Amazon Music als Ergänzung.




Hubert Mayer
Folge mir:

Schreibe einen Kommentar