Heute mal wieder ein wildes Sammelsurium an Links für euch! Und ich verspreche euch – jeder wird was interessantes finden:

Es geht los mit einem Multi-View Video von der Abschlusssession

Bild von den Menschen auf der Bühne bei der Abschlusssession auf der re:publica

Helfer auf der Bühne bei der Abschlusssession auf der re:publica

bei der re:publica: Bohemian Rhapsody von 1000 oder mehr Menschen gesungen aus verschiedenen Perspektiven… ich sage euch, ich war dabei auf der re:publica, habe mitgesungen und geheult! Weiter dann mit typischen Problemen neuer Blogs inkl. Lösungen dafür. Und wenn ein WordPress Blog schon da ist, kann das auch mal umziehen müssen, auch dazu habe ich einen Tipp bekommen, wenn auch nicht selbst getestet.

Und weil Videos so schön sind, bekommt ihr hier auch noch den Saisonrückblick Social Media Recht von Henning Krieg und Thomas Feldmann inkl. der Wortmeldung von Nina Diercks bei Minute 15 zum Thema Embedding – und da die Klarstellung von ihr wichtig ist, folgt als nächster Link auch der Blogbeitrag Ihres Kanzleipartners zu dem Thema. Dann aber weg vom Recht, hin zu meiner favorisierten Android App, wenn es um E-Mails geht – K9 und das Thema Ordner synchronisieren.

Anschließend gehen wir auf Reisen – mit einem bestimmten Kloutscore Zugang zur American Airlines Admirals Club bekommen? Geht, und wir, das erklärt euch gleich Sven. Und weil auch Reisen schön ist, folgt noch die Vorstellung eines genialen Projekts: Bahnlotto!

Abschließend könnt ihr noch was auf Englisch zu Unterhaltung lesen – fünf Dinge, die ihr über Deutsche Jungs/Männer wissen müsst – verdammt zutreffend, wie ich finde..

Ok, der Vortext ist dieses mal bis hierher schon 1.451 Zeichen lang, stellt euch also auf etwas Lesezeit ein und genießt meine für euch gesammelten Links der Woche und gebt gerne Feedback in den Kommentaren! Und in letzter Sekunde kommt noch ein Tipp von Caschy dazu, wie ihr bei Android den Kameraton ausschlalten könnt! Danke!

Multi-view BohemianRhapsodyatre:publica 2013

Hier muss ich erst Mal nicht viel dazu sagen – die re:publica 2013 ist vorbei, und es war mir eine riesige Freude, dabei gewesen zu sein. Dazu habe ich ja schon ausführlich geschrieben. Letztes Jahr habe ich Abschlusssession verpasst, da ich nach Saarbrücken zum Saarcamp geflogen bin, daher kannte ich das Singen am Ende noch nicht. Dieses Mal war ich dabei und jeder der mich kennt, weiss, dass ich Singen verabscheue, weil vollkommen unmusikalisch. Aber – manchmal „will“ man – und warum das seht ihr in dem Video bei Vimeo: Multi-view Bohemian Rhapsody at re:publica 2013. Warum ich das nicht eingebunden habe? Fragt mal die GEMA…

Typische Probleme neuer Blogs und Lösungen dafür – Blogaufbau-Serie Teil 16a

Peer Wandiger hat mal wieder zugeschlagen mit einem tollen Post für Blog-Neulinge: „Typische Probleme neuer Blogs und Lösungen dafür – Blogaufbau-Serie Teil 16a„. Hierbei behandelt er folgende Themen:

  • Einnahmen – Meine Blog-Einnahmen wollen einfach nicht steigen
  • Ideen – Nach dem Start des Blogs gehen mir so langsam die Artikel-Ideen aus
  • Kommentare – Meine Leser hinterlassen einfach keine Kommentare
  • Kontakte – Ich habe keinen Kontakt zu anderen Bloggern, Firmen usw. und ich weiß nicht, wie ich diesen herstellen soll
  • Langsamer Blog – Mein Blog ist recht langsam und es kommt immer mal wieder zu Ausfällen
  • Motivation – Am Anfang hat es mir Spaß gemacht jeden Tag zu bloggen, aber im Moment fehlt mir dazu die Lust
  • Rechtliche Probleme – Eine Abmahnung hat mich richtig Geld gekostet und nun werde ich meinen Blog wohl einstellen
  • Rechtschreibung – Ich schreibe zwar gern, aber meine Rechtschreibung ist nicht so toll. Die Leser beschweren sich häufig

Wer den Blog von Peer noch nicht kennt – ab in den Feedreader, ich lese dort nahezu jeden Beitrag vollständig… Zu dem Thema „Kontakte“ hab ich euch auch einen Tipp: Geht auf Barcamps

Wer keinen Werbeblocker hat, darf jetzt ein wenig Werbung in Form von Google Adwords geniessen:

WORDPRESS (AND OTHERS) SEARCH AND REPLACE TOOL

Nicht ausprobiert, aber hingewiesen wurde ich auf „WORDPRESS (AND OTHERS) SEARCH AND REPLACE TOOL„. Damit wird euch wohl der Umzug von WordPress und anderen php basierten Installationen leicht gemacht – zumindest, wenn ihr dem englischen mächtig seid. Danke für den Tipp, Markus!

Video zum “Saisonrückblick Social Media Recht” auf der re:publica 2013

Auch hier kann ich es eher kurz machen – Henning Krieg verlinkt in seinem Blogbeitrag „Video zum “Saisonrückblick Social Media Recht” auf der re:publica 2013“ auf eben dieses. Das würde ich zwar auch sofort hier im Blog einbinden, lasse euch aber trotzdem den Umweg über seine Seite gehen. Einerseits, weil ihr sie kennen lernen solltet, wenn ihr sie noch nicht kennt, andererseits, weil er dort auch nochmal die Slides zu dem Vortrag verlinkt hat. Ich bin gespannt, wann es mal klappt, dass wir uns persönlich kennen lernen.

Verbietet der BGH das Embedding von Youtube-Videos?

Wer das Video eben angeschaut hat, sieht bei Minute 15 eine Wortmeldung (ok, sehen schon vorher, aber dann kommt der Ton auf das Publikumsmicro) von RAin Nina Diercks, die ich mich sehr gefreut habe, endlich persönlich kennen zu lernen auf der rp13. Denn auch sie gehört zu den „bloggenden Juristen“, die ich sehr gerne lese – fachlich top, pragmatisch denkend und eine sehr angenehme Schreibe! Falls du das liest: Bis bald hoffentlich! :) In der Wortmeldung weist Nina auf etwas hin, was ihr Kanzeleipartner Stephan Dirks bereits vorher verbloggt hat, denn das Thema „Verbietet der BGH das Embedding von Youtube-Videos?“ wird in der Tat meist in den Medien falsch bzw. unvollständig rübergebracht. Also lest das doch auch mal durch – und wartet gespannt auf den 16.05.2013! Mein Tipp: Er wird die allgemeine Frage nicht abschließend klären. Freue mich aber sehr wenn ich daneben liege!

K-9 Mail synchronisieren

Für die Androiduser unter euch vielleicht hier guter Tipp. K-9 ist ein superumfangreiches Mailprogramm. Doch es hat Tücken. Wie man K-9 richtig synchronisiert, erfahrt ihr hier: „K-9 Mail synchronisieren„. Ist umständlicher als ich dachte, mir war das so noch gar nicht bewusst.

Und nochmal: Wer keinen Werbeblocker hat, darf nochmal ein wenig Werbung in Form von Google Adwords geniessen:

Loungezugang für den American Airlines Admirals Club – mit dem richtigen Klout Score kostenfrei

Ihr reist auch eher selten? Oder selten mit dem Flugzeug, so wie ich? Loungezugang am Airport wäre aber trotzdem was feines? Sven hat da eine Möglichkeit aufgetan, die euch helfen könnte: „Loungezugang für den American Airlines Admirals Club – mit dem richtigen Klout Score kostenfrei„. Schade, dass es in Deutschland, wenn ich das richtig gesehen habe, eine solche Lounge nur in Frankfurt gibt. Danke aber auf alle Fälle für den Hinweis, Sven!

Bahnlotto – Mit der Bahn durch Deutschland.

Ein weiterer Hinweis, der entfernt mit Reisen zu tun hat. Malte Krohn hat sein Projekt „Bahnlotto – Mit der Bahn durch Deutschland“ erneut gestartet. Unter der URL könnt ihr sehen, wo er gerade ist, alle Bilder, die er macht werden ebenfalls gestreamt. Was Bahnlotto ist? Sechs Tage mit der Bahn (mit Bahncard 100) quer durch Deutschland mit den von ihm aufgestellten Regeln:

  1. Erlaubt sind alle Züge innerhalb von Deutschland und zu den Grenzbahnhöfen der deutschen Nachbarländer. Der Schwerpunkt sollte aber deutlich auf dem Fernverkehr liegen.
  2. Nach 45-120 Minuten muss der jeweilige Zug wieder verlassen werden. Eine Ausnahme stellen Nachtfahrten im City-Night-Liner dar.
  3. Direkte Rückfahrten sind Verboten. In Ausnahmefällen kann diese Regel außer Kraft gesetzt werden, wenn eine Weiterfahrt nicht möglich ist. Dies betrifft insbesondere die in Grenznähe liegenden Städte Aachen, Freiburg und Flensburg.

Genial, oder? Zum Thema ein Jahr in der Bahn unterwegs, habe ich euch ja schon das Buch (Achtung Affilatelink) MC Rene. Alles auf eine Karte: Wir sehen uns im Zug auf hubert-testet.de vorgestellt.

5 things you have to know about German guys

Einen netten Artikel (in englisch) hat die bezaubernde Alexandra Kovacova mit „5 things you have to know about German guys“ geschrieben. Schade, dass ich sie auf der MSC Preciosa nicht kennengelernt habe, wobei , wenn ihr das lest, ich sie wohl auch dort nicht kennengelernt hätte, denn da trifft vieles zu in ihrem Artikel *seufz*

Android: Kamera-Klick ausschalten

Während des Schreibens dieses Beitrages (Ja, das dauert, heute mehr als 2 Stunden, nur damit ihr mal eine Hausnummer bekommt)  kam noch ein weiterer erwähnenswerter Link dazu. Caschy hat einen tollen Tipp für euch parat, zumindest, wenn ihr Android nutzt: „Android: Kamera-Klick ausschalten„.

 

So, das war jetzt nun wirklich eine Menge. Damit habe ich für heute den Weinwanderweg in Essingen verpasst, ich hoffe, ihr wisst das zu würdigen 😉 Aber ihr wisst auch, ich mach die Mühe gerne – für mich selbst und für euch. Kommentare, Spenden und ähnliches sind gerne gesehen.

 

Abschließend, wie immer ein wenig Werbung für die Werbeblockerlosen:

%d Bloggern gefällt das: