Fragen ans Finanzamt: Wie werden Blogeinnahmen versteuert?

So, ich habe es getan. Das Finanzamt mal vorab befragt, wie ich denn meine Steuererklärung abgeben darf für 2011 (2012, Danke Lars).  Das erste Jahr mit Blogeinnahmen, wenn auch nur im einstelligen Euro-Bereich, aber das soll ja auch über diverse Blogs ausgebaut werden. Um mir hier mehr Gedanken zu machen – also Geld verdienen mit Blogs – werde ich meinen Winterurlaub nutzen. Und da dann ja hoffentlich dieses Jahr ernsthaftere Einnahmen anfallen, wie ich gleich wissen, wie die richtig zu versteuern sind.

Konkret hatte ich gefragt, wie die Blogeinnahmen versteuert werden:

Ich bin sehr gespannt, wie lange es dauert, bis eine Antwort kommt – und wie diese lauten wird. Ich werde euch informieren…

Oder habt ihr schon gesicherte Kenntnisse? Gewerbe habe ich keines angemeldet (kommt aber wohl auch noch).

Was ich vergessen habe, ist die Frage, wie ein Domainverkauf versteuert werden würde. Vermutlich Einkünfte aus Gewerbebetrieb, oder? Und nein, an Umsatzsteuerfragen und ähnliches möchte ich jetzt noch gar nicht denken, das wird eh noch eine spannende Frage – nehme ich als Nebenerwerb die volle Haftung auf mich und agiere als Einzelfirma (und bleibe dann wohl erst einmal Kleingewerbetreibender) oder gründe ich eine Kapitalgesellschaft (UG haftungsbeschränkt) und habe dann Bilanzierungspflicht und noch viel schlimmer – IHK Pflicht als Kapitalgesellschaft ohne Existenzgründervorteil…?!

Ich bin echt gespannt, ob und was da für eine Auskunft kommt.

Update 05.06.2013:

Keine Antwort auf meine Anfrage, aber der Steuerbescheid für 2012 wurde mir gestern oder vorgestern (war unterwegs) zugestellt. Ohne jegliche Kommentierung zu Einkunftsarten wurden alle Einkünfte aus dem Blog (Amazon, Adsense, Flattr) als Einkünfte aus Gewerbebetrieb gewertet. Und voll versteuert. Gut, dann setze ich für 2013 eben alle Kosten dagegen (Server, Barcamps) und mache ordentlich Verluste. Dann lohnt sich vielleicht auch die Gewerbeanmeldung, zu der mich das Finanzamt aufgefordert hat.

Schade, dass es hier keine ausführliche Stellungnahme gab…

 

Anzeige:


Links der Woche – KW22-12: automatisches WordPress Backup, steuerfreie Gehaltserhöhungen, Facebook Werbemanager, Stuttgarter Hells Angels, Bahn Angebote und kostenlos zur IFA

Es ist Samtag Abend in Stuttgart, ich beginne schon einmal die Links der Woche vorzutippen, da es ab Morgen zeitig (7.30 Uhr) in Urlaub geht: Erst nach Oberstdorf, dann weiter zum Barcamp Bodensee. Da in Oberstdorf eine Bergtour angesagt ist, weiss ich noch nicht, ob ich da zum Bloggen komme, aber mal sehen, fertig werden die Links der Woche jetzt eh nicht.

Automatisches WordPress Backup mit BackWPup

Sorry, weiss nicht mehr, wem der Credit für diesen Fund gehört, der mich auf die Website von Christian Leu geführt hat. In seinem Blogpost „Automatisches WordPress Backup mit BackWPup“ stellt er das WordPress Plugin BackWPup vor, mittels dessen sich automatisiert nach Zeiten Backups von WordPress fahren lassen, diese per Mail versendet oder zu diversen Cloudanbietern geschickt werden können. Schaut ganz gut aus, muss nur noch rausfinden, warum es bei mir bislang nicht funktioniert.

Steuerfreie Gehaltsbezüge für Mitarbeiter

Die Computerwoche hat eine nette Aufstellung, welche Extras ein Arbeitgeber seinen Mitarbeitern geben kann, ohne dass hierfür Steuern zu zahlen sind. Nichts neues, aber schön zusammengefasst. Den Beitrag findet ihr unter: Steuerfreie Gehaltsbezüge für Mitarbeiter

FACEBOOK WERBE MANAGER – EIN UPDATE

Hab ich nicht zu tun. David Philippe dafür umso mehr. Die Rede ist von FACEBOOK WERBE MANAGER – EIN UPDATE – dort beschreibt er die Änderungen, die sich da ergeben haben. Für den/die eine(n) oder andere(n) unter euch vermutlich dann doch interessant. Mal sehen, wann ich dieses Wissen auch brauche… In dem Beitrag hat er eine Schritt-für-Schritt-Anleitung reichlich bebildert für euch, wie ihr selbst Werbeanzeigen bei Facebook erstellen könnt.

Einblicke in das Leben der Stuttgarter Hells Angels

Lutz Schelhorn ist einerseits Fotograf, andererseits auch der Präsident der Stuttgarter Hells Angels – und das schon sehr lange. Er hat beides verknüpft und mit zahlreichen Bildern seiner Brüder einen Bildband geschaffen, der seinesgleichen sucht. Jeder durfte sich so präsentieren, wie er selbst wollte. Der SWR hat einen kurzen Film gedreht, den man bis vor ein paar Tagen ansehen konnte:

Einblicke in das Leben der Stuttgarter Hells Angels

Ich hoffe, der taucht wieder auf…

Bahn-Sonderangebote im Juni 2012

Hier muss ich nicht viel dazu schreiben, erklärt sich ja von selbst: Torsten Maue hat die Sonderangebote der Bahn im Juni zusammengefasst, schaut es euch einfach selbst unter Bahn-Sonderangebote im Juni 2012 an. Das Paybackangebot werde ich zu nutzen versuchen – sowohl für die Fahrt nach Berlin in drei Wochen als auch für das Summercamp Alfeld. Dafür lasse ich dann auch das Ärztekonzert saussen…

Schon akkreditiert? Kostenlos zur IFA nach Berlin!

Ebenfalls kurz und knapp – Caschy berichtet in seinem Artikel „Schon akkreditiert? Kostenlos zur IFA nach Berlin!„, dass man sich als Blogger ebenfalls für die IFA akkreditieren lassen kann. Keine Garantie, aber die Chancen stehen wohl besser als bei der CeBIT. Er freut sich schon, die anderen Blogger unter euch kennenzulernen – oder wiederzusehen!

Was letzte Woche geschah:

Ich hab auch ein paar Blogpost geschrieben in letzter Zeit, ich pack die jetzt einfach mal hierher

Das solls auch gewesen sein, außer heute Nacht oder Morgen finden sich noch ein paar spannende Links, die ich auch wahr nehme. Ansonsten werde ich den Beitrag irgendwann morgen Nachmittag vom Berg aus wohl freischalten, vielleicht noch mit einem netten Bild ;)

Ok, in der Hoffnung, dass das jetzt nicht alle Formatierungen zerhaut:

Ich auf dem Nebelhorn, kurz unterhalb des Gipfelkreuzes