Wein- und Schokoladenprobe mit Weinen von Walz Wein und der Kaffee-Manufaktur Bad Wildbad

KW53-20: Urlaub, Wein- und Biertasting, Silvester – und ein klein wenig was geschafft bekommen

Diese Woche hab ich dann wirklich nicht viel zu erzählen, die Tage verschwimmen auch ein wenig dank des Urlaubs – und das ist auch ganz ok so, oder? Ein wenig Abschalten habe ich mir auch verdient!

Die ganze Woche über habe ich ein paar der seit langer Zeit gespeicherten Videos im Posteingang angeschaut und Podcasts gehört. Und halt das übliche, was man so macht, wenn man einfach mal Muse hat: Timeline aufmerksamer lesen, News, Feeds usw.

Mein Glück: Fast die ganze Woche wurde ich lecker bekocht und wenn ich sage “fast”, dann heißt das nur, dass wir an einem Tag, nämlich am Montag mal faul Pizza bestellt haben. Da ist leider die letzten Male und auch dieses Mal der Wurm drin gewesen. Also nicht im Essen, aber in einer unschönen Diskrepanz der Angabe der voraussichtlichen Lieferdauer und der tatsächlichen Lieferung. Die erfolgt zur Zeit immer mit 50-100 % Überziehung :( Aber wenigstens war die Pizza meines Lieblingslieferdienstes Angelo’s lecker wie immer:/><br />
<figure id=Leckere Pizza von Angelo's

Leckere Pizza von Angelo’s

Ganz waagerecht wurde sie offenbar auch nicht gehalten während der Auslieferung…

Dienstagabend machte Nic uns ein leckeres Geschnetzeltes mit Paprika:

Lecker Paparikageschnetzeltes mit Tagliatelle von Nic
Lecker Paprikageschnetzeltes mit Tagliatelle von Nic

Gerade noch rechtzeitig wurde ich dann fertig mit dem Aufbau für das gebuchte Wein & Schokolade Tasting. Dieses Mal kam alles rechtzeitig bei mir an und so konnten wir uns darauf freuen. Und es ging immerhin knapp 2,5 Stunden, denn die Gäste hatten viele Fragen an Mara vom Weingut Walz und Rebekka von der Kaffee-Manufaktur Bad Wildbad.

Wein- und Schokoladenprobe mit Weinen von Walz Wein und der Kaffee-Manufaktur Bad Wildbad
Wein- und Schokoladenprobe mit Weinen von Walz Wein und der Kaffee-Manufaktur Bad Wildbad

Und ja, die war ebenso wie die “Winzerin trifft Müllerin” Weinprobe selbst bezahlt :-p Sogar mit extra Schokolade, obwohl uns die jeweils eine Packung zu zweit durchaus gereicht hätte.

Mittwoch musste ich dann morgens erst einmal das Haus verlassen, ich war dran mit Einkauf beim Metzger und Bäcker, nachdem Nic am Dienstag die Supermärkte übernommen hatte. Fleisch, Weißwürste und Maultaschen vom Lieblingsmetzger Sum in Stuttgart – knapp 80 EUR. Puh. Aber dafür halt auch erstklassige Qualität. Dann noch Brezeln von den Brotfreunden Grau und Kürbis und Kresse vom Blattwerk, fertig war der Einkauf. Das hat aber gedauert.

Am Abend bekam ich dann leckere Fleischküchle mit Knödeln und einer Soße zum reinlegen!

Fleischküchle mit Knödel
Fleischküchle mit Knödel

Und mit den Einkäufen vom Vortag startete dann unser Silvester: ein feines Weißwurstfrühstück mit den Sum Weißwürsten, Grau Brezeln und dazu leckeres Hefeweizen vom Kraftpaule.

Weißwurstfrühstück mit feinsten Zutaten
Weißwurstfrühstück mit feinsten Zutaten

Und eigentlich wäre ich dran gewesen, dann später die Zutaten für das abendliche Raclette zu schnippeln . Blöderweise entschied ich mich spontan, doch einen Jahresrückblick auf dem Reiseblog zu schreiben und war dann heilfroh, dass Nic die ganze Vorbereitung übernommen hat, saß ich dann doch knapp 4 Stunden an dem Rückblick: “2020 – ein persönlicher, aber auch privater Rückblick mit nur wenigen Kurzurlauben und Genussreisen“.

Doch kurz vor Beginn des Raclettes kam dann die große Ernüchterung und für mich fast das Heulen: Sowohl die große, noch original verpackte, Packung Raclettekäse (400 g) als auch die bereits angefangene zeigten Schimmel :( Und so gab es nur eine 200 g Packung und ein kleiner Rest, ganz vom Rand der großen Packung.

Vorbereitet für das Raclette
Vorbereitet für das Raclette

Das war dann reichlich frustrierend. Zwar bin ich trotzdem satt geworden, aber es hat mir doch an Käse gemangelt. Und das Brutzeln auf der Grillplatte war dann doch zu laut, um gemütlich die Dinner for One im Kraftpaule Style Variante anzuschauen, sodass wir diese auf danach verschieben mussten. War eine tolle Show, die sie fabriziert haben, Danke! :)

So ganz an das Böllerverbot hat sich Stuttgart nicht gehalten (von den Covidioten, die die Versammlungsfreiheit schlichtweg missbraucht haben, mal ganz abgesehen), und so bekamen wir ein kleines Feuerwerk auf dem Balkon von der Halbhöhenlage serviert. Blöderweise waren die schönsten Raketen immer hinter dem großen Baum *g*

Ein kleines Feuerwerk hinter dem Baum
Ein kleines Feuerwerk hinter dem Baum

Gegen 2 Uhr gaben wir dann auch auf und gingen ins Bett, nachdem wir unsere Timelines zur Genüge leer gelesen hatten auf der Couch. Zugegeben, die waren auch nicht sehr spannend, weit über Neujahrswünsche war wenig los.

Das neue Jahr begann mit Ausschlafen und für mich dann mit dem Aktualisieren der Zahlen in meinen Blogs. Auch im Dezember zeigte sich die bittere Wahrheit: Sowohl im Reiseblog als auch im Fressblog Traffic-Einbußen von etwa 80 %. Das ist recht bitter, denn ich habe ja meine Arbeitszeit und damit das Erwerbseinkommen für die Blogs reduziert. Und bei der VG Wort wird nächstes Jahr nun kaum etwas rumkommen :/

Und einen kleinen Aufreger gab es am Morgen dazu noch. Torsten hatte mich darauf aufmerksam gemacht, dass sein Kommentar auf meinen Jahresrückblick zwar als “ein Kommentar” angezeigt wurde, aber eben kein Text und nix. Ein wenig Google trug zur Lösung bei, die seht ihr in der “Diese Woche gelernt” Box.

Frühstück gab es dann im Bett mit Resten vom Raclette, sehr lecker!

Neujahrsfrühstück im Bett: Rührei mit Resten vom Raclette und Brötchen mit Wurst und Marmelade
Neujahrsfrühstück im Bett: Rührei mit Resten vom Raclette und Brötchen mit Wurst und Marmelade

Anschließend noch einen letzten Teil eines Videos angeschaut und dann diesen Post angefangen, nur um erstaunt festzustellen, dass ich bei mir im Facebook Profil meinen Beitrag mit der Kommentarproblemlösung von eben nicht sehen kann, obwohl ich den gepostet hab. Und dabei entdeckte, dass ich von einer “List” auf eine “Grid” Ansicht umstellen kann und siehe da: In der Gridansicht taucht mein eigener Beitrag auf, in der Listansicht nicht…

Facebook ist also ebenso kaputt wie die XING App, die mir anstelle der Geburtstage einfach nur Kontaktvorschläge am 01.01.2021 angezeigt hat – obwohl sage und schreibe 8 Kontakte bei XING Geburtstag haben an diesem Tag. Hätte ich das Notebook nicht hier, wäre das nichts mit gratulieren geworden… Tolle Wurst, dieses XING mittlerweile. :(

Viel mehr ist an dem Tag auch nicht mehr passiert, gemütlich einige Podcasts gehört habe ich noch und ansonsten schön auf der Couch gelegen. Am Abend gab es dann noch lecker Bolognese, da kann ich mich ja bekanntlich reinlegen, wenn Nic die macht.

Nics leckere Bolognese am 01.01.2021
Nics leckere Bolognese am 01.01.2021

Auch an dem Tag ist nicht mehr viel passiert, wobei wir es immerhin das erste Mal in der Woche geschafft haben, uns zu einem kleinen Spaziergang von knapp ner Stunde aufzuraffen und anschließend schön gemütlich zwei Glühwein auf dem Balkon getrunken:

Glühwein und Stollen auf dem Balkon
Glühwein und Stollen auf dem Balkon

Danach ging es auch schon in die Küche, Pizza belegen und anschließend verdrücken. Und die ist echt wieder fein geworden :)

Selbst belegte Pizza
Selbst belegte Pizza

Der Abend klang mit dem Beginn der 2. Staffel von “Hanna” aus, knapp 3 Folgen haben wir geschafft. Mega spannender Anfang, bin sehr gespannt, wie es weiter geht.

Auch den heutigen Sonntag haben wir lange im Bett verbracht, somit habe ich auch wieder eine Menge Podcasts gehört – und anschließend ging es für mich auf einen Spaziergang nach Hause, mein Auto holen, damit ich morgen nicht so viel schleifen muss nach Hause (MacBook Pro, Raclette usw…). Hier dann kurz Pause eingelegt, da der Akku meiner Uhr leer war und die Zeit genutzt, den Beitrag bis hierher zu schreiben, Kopfhörer und Uhr nebenbei zu laden.

Gleich setze ich mich ins Auto, auf dem Weg zu Nic werde ich noch einen kurzen Umweg einlegen zur Tankstelle, damit ich am Dienstagmorgen mit vollem Tank loskann. Das wird früh genug sein, da mag ich nicht noch zum Tanken stoppen.

Dann darf ich nachher noch leckere Maultaschen vom Sum zubereiten und ich denke, den Abend werden wir mit einem klassischen Doku-Sonntag beschließen – oder weiter mit Hanna, mal schauen ;)

Diese Woche gelernt / empfehle ich euch gerne:

WordPress 5.5 hat eine Änderung bei den Kommentaren vorgenommen und wenn das Theme (genauer: die function.php) nicht angepasst wurde, dann führt das dazu, dass die Kommentaren nicht mehr sichtbar werden. Die Lösung ist glücklicherweise sehr einfach, auch ohne Theme Update (ich will eh wechseln): Hier steht wie es geht.

Bleibt gesund!

Anzeigen / Affiliatelinks*)

Eine Vorbemerkung, weil es offenbar nicht allen klar ist. Wer über einen diesen Links etwas bei Amazon bestellt, der/die sorgt dafür, dass ich eine kleine Provision bekomme. Eurer Preis ändert sich dadurch aber nicht. Wer also eh vorhat, was bei Amazon zu kaufen – der darf mich und meine Blogarbeit so gerne unterstützen. Wer einen Werbeblocker drin hat, sieht die Amazon Produktbilder natürlich nicht, daher sind die Produkte auch als Text verlinkt…

Diese Woche gekauft:

Lediglich ein günstiges Dreier-Set “USB C Buchse auf USB Stecker Adapter” – das kann nicht schaden ;)

Und dann kamen spontan noch 2 Haushaltsgegenstände dazu, Nic wollte ein Wiegemesser:

und ich habe am Sonntagmorgen noch ein Angebot für ein WMF Gemüsemesser gesehen, da konnte ich nicht nein sagen ;)

Und dann habe ich mir noch ein paar PIN-Designs und ein Review meines Pinterest Accounts gegönnt, damit ich damit 2021 auch durchstarten kann. Das gibt es zu fairen Preisen hier.

Und was ist kommende Woche geplant?

Montag geht es arbeiten, Dienstag dann früh morgens nach Tirschenreuth zur Beisetzung meiner Mutter. Und dann schauen wir mal, wie es weiter geht (Donnerstag/Freitag wieder HomeOffice, gibt viel zu tun… Mehr ist nicht geplant.

Und hier noch ein “neuer” Block zum wöchentlichen Wiederholen mit wöchentlich stattfindenden Terminen, die ich empfehlen kann und wo ich dabei bin, wenn es geht:

– Dienstag 15:30 Uhr bis 16:15 Uhr – D2M Talk.

– Donnerstag 21:00 bis 21:45 Uhr – Alex & Ragnar (Stream auf diversen Kanälen von Twitter bis zu Twitch. Hier gibt es eine Übersicht über die Kanäle, auf die der Stream verteilt wird.

– Sonntag 13:00 bis ca. 14:00 Uhr (vorläufiger Termin) Sascha „Palle” Pallenberg und Karsten Lohmeyer „Lousypennies” streamen über Homeoffice, Technikthemen und nutzen den für die Community des neuen Podcasts STBNHCKR von Palle und Sarah Elsser. Die Website, über die ihr das alles findet, ist STBNHCKR.de

Wissenswertes über mich auf Reisen

Ihr wollt schneller und „live” bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir” – und mir helft ihr damit auch! Und das eine oder andere Bild soll es auch bei Pinterest von mir geben. Dorthin dürft ihr natürlich die Bilder auch gerne pinnen!

Hinweis: Alle Bilder sind, trotz dass sie noch recht groß sind, einigermaßen für das Web optimiert und damit spätestens auf einem Retinadisplay nicht mehr 100 % scharf. Das nehme ich bewusst in Kauf. Die Originale habe ich natürlich trotzdem – Falls ein Partner bedarf haben sollte, können wir uns gerne austauschen, wie wir ins Geschäft kommen!

Wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!


Anzeigen:

*) Erläuterung Affiliatelink: Wenn Du da drauf klickst und anschließend etwas auf der Seite bestellst, bekomme ich eine kleine Provision – Dein Preis ändert sich aber nicht. Du unterstützt damit meine Arbeit mit meinen Blogs. Und auch den finanziellen Aufwand, der mit dem Betrieb verbunden ist (Servermiete, Domain, kostenpflichtige Plugins, Speicherplatz für Backups etc…)

Ich bin ja echt Fan von Amazon Prime. Meist keine Versandkosten, ordentliche Serien- und Filmauswahl (mein Netflixersatz) und Amazon Music als Ergänzung.




Was haltet ihr eigentlich von Seniorenhandys wie diesem hier bei Amazon?

Hubert Mayer
Folge mir:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  Scroll to Top