Der letzte Speck durfte zusammen mit Zwiebeln und Tomate wech...

KW47-21 Booster, Weihnachtsgeld, SEO Akademie, Greator Festival, Steady Growth Day, faules Wochenende

Endlich begann der Montag wieder spät, da Nic nicht mehr hoch auf die Messe montags muss und ich also auch diese Nacht da bleiben konnte. Der Dokusonntag war übrigens sehr schön, ging um den Rhein, von der Mündung bis an die Quelle.

Zum Arbeitstag mag ich ned viel sagen, habe mich überwiegend mit mir selbst beschäftigt und Notizen verarbeitet und mich organisiert. Und mit Erschrecken so manch Wortmeldung zum Thema 3G-Pflicht im Unternehmen vernommen.

Mein Essen diese Woche war schlicht – alle Reste mussten weg, der Kühlschrank sollte nun auch nach der Gefriertruhe so leer wie möglich werden.

Die Berner Würstchen musste ebenso wie die Grillsaucen weg
Die Berner Würstchen musste ebenso wie die Grillsaucen weg

Abends bestellte ich etwas Tee, siehe rote Box, sogar ohne Affiliate Link :-p Danach standen weitere Folgen S.W.A.T. auf dem Programm und viel zu spät ging es ins Bett.

Unserem iPA Kernteammeeting am Dienstag konnte ich nur für kurze Zeit beiwohnen, dann startete meine ganztägige Weiterbildung zur BU-Rechtsprechung. Unterbrochen von Resteküche:

Fleischkäse, Käse und Eier? Mussten weg...
Fleischkäse, Käse und Eier? Mussten weg…

Punkt 16:30 Uhr beendete ich aber meine Teilnahme (zu dieser Uhrzeit hätte das Webinar enden sollen, im Chat sah ich dann, dass um 2 Minuten überzogen wurde). Denn dann ging es runter in die Stadt zu AX Semantics, die so nett waren und mich von ihrem Betriebsarzt mit Impfen ließen. Damit habe ich nun also vorzeitig meinen Booster, doof sieht es nur in der CovPass App aus – wie als wenn ich so ein Impfzögerlin gewesen wäre, denn da steht jetzt: “vollständig seit 23.11.2021″…

Auch an diesem Abend ging es dann auf die Couch zu S.W.A.T., übrigens ohne irgendwelche Nebenwirkungen der Impfung zu spüren…

Auch der Mittwoch war unspannend, die wenigen Besprechungen überstand ich gut und die Veranstaltung des Frauennetzwerks Sie@SDK zum Thema Resilienz war echt interessant. Nach der Arbeit wurde gekocht, mein erstes Mal Gorgonzolasoße und muss sagen, die wurde echt lecker ;)

Und ja, auch der Gorgonzola musste weg - die Gefriertruhe war damit dann leer
Und ja, auch der Gorgonzola musste weg – die Gefriertruhe war damit dann leer

Ja, aussehen tut sie halt nach nix…

Danach machte ich mich daran, die Tweets zur Vorstellung des Koalitionsvertrages zu lesen und wunderte mich über die immer wieder auftauchende kommende Strafbarkeit des “Deanonymisierens” von Daten. Mir will nicht so in Kopf, wie das gehen soll. Entweder sie sind anonymisiert, dann sind sie nicht wieder herstellbar oder eben nur pseudonymisiert, oder habe ich da einen Knoten im Hirn?

Außerdem gab ich auch gleich das an dem Tag gezahlte Weihnachtsgeld samt Treueprämie aus – mein Auto hat damit nur noch ein Jahr Restfinanzierungsdauer (ok, vielleicht dann auch bald kürzer) und ein etwa gleich hoher Betrag ging in Trading Apps für Aktien- und /oder ETF-Anlagen… Begonnen damit habe ich dieses Jahr mit Minisparplänen und das wird jetzt ausgebaut.

Und 100 EUR erlaube ich mir als weiteres Spielgeld und nehme dafür wieder Minimengen verschiedene Kryptowährungen…

20 Uhr ging es dann los mit der SEO Akademie, wobei das Thema weniger SEO direkt war als der Black Friday und was es denn so für Angebote gibt, die für den Blog nützlich sein können. War daher auch etwas kürzer als sonst, aber das war nicht schlimm.

Am Donnerstag bin ich bei der Arbeit endlich wieder mit Nachlesen der aktuellen Stände der Projekte hinterhergekommen, nachdem ich zunächst mich kurz mit DOPiX beschäftigt habe (und am Kultur Weekly teilnehmen konnte). Nachmittags stand auch noch ein wenig Testmanagement auf dem Programm.

Die Mittagspause nutze ich, mich zum kostenfreien Greator Festival Online anmelden, die haben wieder eine Menge interessanter Sprecher:innen aus den Bereichen Coaching & Persönlichkeitsentwicklung, Business & Finanzen sowie Speaking & Rhetorik. Da muss ich mal schauen, wo ich es schaffe teilzunehmen nächste Woche. Wenn Du auch dabei sein willst: Hier kannst Dich kostenfrei anmelden (Transparenzhinweis: Ich nehme dann an einer Vorlosung teil und bei mehreren Anmeldungen bekomme ich weiter Goodies wie Aufzeichnung des Programmes, etc.)!

Den Abend versüßte ich mir nicht nur mit S.W.A.T, sondern auch mit dem Vernichten weiterer Reste, dieses Mal musste die übrigen Nudeln, etwas Speck, Käse und das letzte Ei mussten auch dran glauben.

Nudeln, etwas Speck, Käse und das letzte Ei mussten auch dran glauben
Nudeln, etwas Speck, Käse und das letzte Ei mussten auch dran glauben

Apropos Anmeldungen: Steady macht auch ein Event, hier stellen sich verschiedene auf Steady erfolgreiche Publisher vor, da will ich auch versuchen, bei 2-3 Mal reinzuhören. Hier geht’s zur Sessionübersicht und nee, hier gibt’s nix für mich ;)

Freitag war dann wieder etwas Weiterbildung im Büro angesagt bevor es in einen S.W.A.T. Marathon (bis zum bitteren Ende, denn bei Netflix hat es nur die ersten drei Staffeln) und ein paar Black Friday Shoppings (siehe rote Box) ging. Und natürlich wurde der Kühlschrank nochmals leerer:

Der letzte Speck durfte zusammen mit Zwiebeln und Tomate wech...
Der letzte Speck durfte zusammen mit Zwiebeln und Tomate wech…

Und dann war es so weit: Der Rest des Kühlschranks musste raus, ein Teil durfte auf das Küchenbuffet (Getränke), was gekühlt werden musste, verbrachte die Nacht auf dem Balkon bis Samstagmittag. Viel Eis schlug ich raus, der Rest durfte von selbst abtauen bis ich Samstagmittag wieder den Strom anschaltete – natürlich nicht, ohne dass alles schön geputzt wurde…

Samstag begann ich die Bitcoin Geschichte bei ARTE anzuschauen, bis Nic mich dann am Nachmittag abholte. Es folgte ein gemütlich fauler Samstag auf der Couch und eine mega leckere Bolognese!

Linguine mit Nics famous Bolognesesoße
Linguine mit Nics famous Bolognesesoße

All zu alt wurden wir nicht, heute schliefen wir schön aus und nach dem Weißwurstfrühstück

Alles bereit für das Weißwurstfrühstück
Alles bereit für das Weißwurstfrühstück

begann ich mit den ersten Adventskalender-Gewinnspielen für das Jahr 2021, die Mike freundlicherweise auf seinem Blog gesammelt hat. Mal sehen, ob mir das Glück auch wieder hold ist dieses Jahr.

Ganz froh war ich, dass wir es geschafft haben, uns zu einem kleinen Spaziergang aufzuraffen. Ganz schön kalt ist es aber schon da draußen. Daher gab es im Anschluss noch einen Glühwein auf dem Balkon, sehr lecker: “Winterpulle” heißt der.

Glühwein und Ministollen auf dem Balkon
Glühwein und Ministollen

Jetzt habe ich eben noch Zwiebeln und Paprika geschnitten und die Frau zaubert in der Küche nun das Paprikahähnchen für uns… *vorfreu*

Dir wünsche ich schon einmal einen schönen Restsonntag, bleib gesund und munter…

Diese Woche gelernt / empfehle ich euch gerne:
  • Es gibt Outlook Boards (bei M365) und das ist ein verdammt geiler Schei*** – findest wohl in den Kalendereinstellungen, warum auch immer
  • “Optimismus hilft dabei, die Dinge realitätsnah und nicht rosarot zu sehen.” (Antje Strahl)
Anzeigen / Affiliatelinks*)

Eine Vorbemerkung, weil es offenbar nicht allen klar ist: Wer über einen diesen Links etwas bei Amazon bestellt, der/die sorgt dafür, dass ich eine kleine Provision bekomme. Eurer Preis ändert sich dadurch aber nicht. Wer also sowieso vorhat, was bei Amazon zu kaufen – der darf mich und meine Blogarbeit auf diese Art gerne unterstützen. Wer einen Werbeblocker drin hat, sieht die Amazon Produktbilder natürlich nicht, daher sind die Produkte auch als Text verlinkt…

Kennst Du mein Amazon Schaufenster, wo ich Euch empfehle, was ich auch selbst so gekauft habe?

Diese Woche gekauft:

Beim aktuellen Angebot der Cupper Teas konnte ich nicht nein sagen und hab mal 10 Packungen bestellt. Kein Affiliatelink. Orange & Lemon trinken wir ständig bei Nic :)

Dann habe ich mir wieder ein erneutes Jahreabo (ok, für 2 Jahre) und 7 Geräte von F-Secure Freedom (VPN) gegönnt, das kann Nic dann auch nutzen, wenn sie mag. Sorry, für das Black Friday Angebot müsst ihr bis Dienstag, 30.11.2021, noch zuschlagen (und auch kein Affiliate Link).

Und weil ich am Shoppen war, gab es auch gleich wieder das WISO Steuer-Mac 2022 (für Steuerjahr 2021|Mac…

Für den Blog gab es auch noch was, Short Pixel hatte ein tolles Angebot zum Black Friday und so habe ich nun 150.000 Credits zum Preis von 30.000. Das sollte lang reichen…

Und zu guter Letzt sei erwähnt, dass ich auch meine Depots bei Trade Republic und Scalable aufgefüllt habe ;) (und fett im Minus bin *g*)

Und was ist kommende Woche geplant?

So nicht wirklich viel. Eine Veranstaltung von Calvin Hollywood am Montag, wenn ich das zeitlich hingebogen bekomme. Am Mittwoch die SEO Akademie und am Freitagabend evtl. die Mitgliederversammlung des Freundeskreises des Forums der Kulturen.

Und Donnerstag bis Samstag schaue ich dann mal, wie ich Zeit finde oder nehme, beim Greator Festival dabei zu sein (Link siehe oben im Text).

Und hier noch ein Block zum wöchentlichen Wiederholen mit wöchentlich stattfindenden Terminen, die ich empfehlen kann und wo ich dabei bin, wenn es geht:

– Dienstag 15:30 Uhr bis 16:15 Uhr – D2M Talk.

– Mittwoch 08:20 Uhr bis 09:30 Uhr das Corporate Influencer Breakfast mit Klaus Eck und wechselnden Gästen.

– Ebenfalls mittwochs und wie oft genug genannt für mich ein Pflichttermin von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr das Lunch & Learn!

– Donnerstag 21:00 bis 22:00 Uhr (oder etwas länger *g*) – Alex & Ragnar (Stream auf diversen Kanälen von Twitter bis zu Twitch. Hier gibt es eine Übersicht über die Kanäle, auf die der Stream verteilt wird.

Wissenswertes über mich auf Reisen

Ihr wollt schneller und „live” bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir” – und mir helft ihr damit auch! Und das eine oder andere Bild soll es auch bei Pinterest von mir geben. Dorthin dürft ihr natürlich die Bilder auch gerne pinnen!

Hinweis: Alle Bilder sind, trotz dass sie noch recht groß sind, einigermaßen für das Web optimiert und damit spätestens auf einem Retinadisplay nicht mehr 100 % scharf. Das nehme ich bewusst in Kauf. Die Originale habe ich natürlich trotzdem – Falls ein Partner bedarf haben sollte, können wir uns gerne austauschen, wie wir ins Geschäft kommen!

Wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!


Anzeigen:

*) Erläuterung Affiliatelink: Wenn Du da drauf klickst und anschließend etwas auf der Seite bestellst, bekomme ich eine kleine Provision – Dein Preis ändert sich aber nicht. Du unterstützt damit meine Arbeit mit meinen Blogs. Und auch den finanziellen Aufwand, der mit dem Betrieb verbunden ist (Servermiete, Domain, kostenpflichtige Plugins, Speicherplatz für Backups etc…)

Ich bin ja echt Fan von Amazon Prime. Meist keine Versandkosten, ordentliche Serien- und Filmauswahl (mein Netflixersatz) und Amazon Music als Ergänzung.




Hubert Mayer
Folge mir:

2 Kommentare zu „KW47-21 Booster, Weihnachtsgeld, SEO Akademie, Greator Festival, Steady Growth Day, faules Wochenende“

  1. Sag mal ein paar Worte zu Short Pixel, nachdem du es eine Weile im Einsatz hattest. Ich suche für Kunden-Seiten ein praktikables Plugin, das mit den hochgeladenen Bildern – sie begreifen leider oft nicht, dass ein Bild direkt aus der Kamera Mist ist – folgendes macht:

    + Originalbild in vorgegebene Größen umwandeln (macht WP)
    + das hochgeladene Bild löschen
    + sinnvoll komprimieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top