Der erste gemeinsame Glühwein diese Saison mit Ministollen

KW46-21 S.W.A.T., Fachaustausch unter Reisebloggern, Affiliate Meetup, #SchnitzelS, SEO Akademie

Der Montag startete einigermaßen zeitig, und so konnte ich auch zeitig Feierabend machen. Viel passiert ist auf Arbeit nicht, wobei der Grundsatz Jour fixe mal recht spannend war. Und ich im Laufe des Tages auch ein klein wenig Zeit mir nehmen konnte, etwas für die Kultur-Team Kommunikation zu machen.

Bis zum Meetup “Center of Excellence Starter Kit – Security & Governance ist keine Hexerei” bin ich auch durchgekommen, Mails und News zu lesen. Leider habe ich reichlich wenig davon verstanden, außer dass es ein sehr nützliches kostenfreies Tool sein kann *g*.

Nach ein wenig erfolgloser Suche nach günstigen Schnelltests für die nächsten Wochen begab ich mich wieder auf die Couch, erst noch etwas lesen und einen Podcast hören, bevor es mit S.W.A.T: weiterging…

Der Dienstag war auch nicht so wahnsinnig produktiv, wenigstens waren wir uns in den Fachbereichen einig, dass es noch ungeklärte Dinge gibt.

Nach einem zeitigen Feierabend dachte ich irgendwann, dass ich ja mal runter könnte zur Fieberambulanz, wo ich mit der roten Warnung einen PCR Test machen könnte – nur macht die schon um 15:30 Uhr zu :/ Das war also nichts.

Beim Gründerkongress wollte ich Frank Thelen lauschen. Die haben aber ihre Technik nicht in den Griff bekommen, hat also auch nicht geklappt. Frustriert aß ich dann mal zwei Dönerteller (ihr wisst ja, Gefriertruhe und Kühlschrank müssen leer werden), klickte mich noch ein wenig durch das Internet.

Dönerteller mit Salat
Dönerteller mit Salat

Dann war es so weit, der monatliche Fachaustausch unter Reisebloggern stand an mit folgenden Themen:

  • Habt ihr Übersichtsseiten, in denen ihr Artikel zu einem bestimmten Thema zusammenfasst? Wenn ja, sind das Seiten. Oder Beiträge? Habt ihr diese Keyword optimiert?
  • Wer von euch nutzt Ezoic? Erfahrungen mit dem Umstellen der Nameserver oder Plugin?
  • Wer hat ein Patentrezept für Flipboard als Trafficquelle? Es gibt angeblich eines… Wie kommt man an die Möglichkeit, Storyboards zu erstellen?
  • Arbeitet ihr aktiv an eurem DR/eurer DA? Wie kann dieser Wert innerhalb weniger Wochen sie massiv schwanken?
  • Black Friday – Habt ihr WordPress Plugin Empfehlungen
  • Wie geht ihr mit offensichtlich kopierten Teilen von Blogartikeln um?
  • Wenn ihr euch in 2022 in einem Thema, den Blog betreffend, weiterbilden könntet, welche wären das?
  • Überarbeitet ihr alte Blogbeiträge?

Wie immer interessant und schön, die Mädels und Thomas zu sehen :)

Am Mittwoch war der Arbeitstag lang, obwohl ich etwas später angefangen habe. 3 Stunden Webinar zum Thema “Generationen” stand auf dem Plan (also wie verschiedene Generationen ticken, insbesondere die Gen Z und was das für uns Versicherer bedeuten kann). Das war sehr interessant, meine Mitschrift wurde recht lange.

In der Mittagspause versuchte ich es erneut mit dem PCR Test, (siehe letzte Woche), unten am Katharinenhospital. Nach knapp 5 Minuten Anstehen ging ich dann wieder, da es da gerade eine Position nach vorne ging – und vor mir etwa 20-25 Parteien, teilweise mit 3 Personen standen

Das Testmanagement Jour fixe wurde auf Donnerstag verschoben, sodass ich die letzte Arbeitsanweisung noch fertig überarbeiten konnte, die ich unter meiner Obhut habe. Gute 2 Stunden Schulung, wie wir Briefe in DOPiX für unser Unternehmen anlegen, schloss sich an, bevor ich spät Feierabend hatte.

Zum Feierabend lauschte ich ein wenig dem Gründerkongress, während ich parallel dazu meinen Newsfeed und meine Mails durchackerte, bis ich dann auf die Couch und zu S.W.A.T. wechselte.

Am Donnerstag kam ich wieder mal sehr schwer aus dem Bett, ich freue mich grade immer mehr auf den Weihnachtsurlaub… Der Arbeitstag war ganz ok, es gab virtuellen Ouzo und Pandas ;) Und zu Mittag dann den restlichen Döner mit Bohnen – damit war die Gefriertruhe fast komplett leer, nur mehr Kräuter und ein Gorgonzola sind noch drin…

Döner mit Zwiebeln und grünen Bohnen
Döner mit Zwiebeln und grünen Bohnen
Der letzte Rest in der Gefriertruhe: Kräuter und Gorgonzola
Der letzte Rest in der Gefriertruhe

Nach der Arbeit kam ich noch zum Affiliate Meetup und hörte mir was zur Cookiecalypse an – den Problemen, die auf Affiliates und Merchents zukommen. Das #SchnitzelS schloss sich an, #Schnitzel gab es allerdings nur bei den anderen Mayers, ich nahm mit Speckbohnen und Ei vorlieb, Thomas machte Kässpätzle. Ich war ein wenig neidisch…

Speckbohnen mit Spiegelei
Speckbohnen mit Spiegelei

Um 19 Uhr wechselte ich dann zur SEO Akademie. Das war aber irgendwie ohne SEO, mehr sonstiges kleines Gequatsche zu dritt, aber auch mal nett :)

Nach einer weiteren Folge S.W.A.T. ging es dann auch recht zeitig ins Bett, wollte nicht ganz so müde sein am Freitag. Na ja, funktionierte semi, ich war trotzdem reichlich müde.

Trotzdem konnte ich wieder ein wenig für das Testen machen, ein neuer Bug ist gemeldet, ein wenig Kultur stand auch an und darüber werde ich dann nächste Woche mich auch noch kräftig streiten…

Zeitiger Feierabend hieß auch zunächst testen, dann hieß es: “positiv gestimmt, negativ getestet” :) Der Feedreader wurde ebenso wie die Mails durchgeackert, bevor es noch zu einer Folge S.W.A.T. ging und dann ab zu Nic.

Einen kurzen Abstecher musste ich zum REWE machen, sollte etwas für sie mitbringen (da war ich leider erfolglos) – das habe ich dann genutzt, das Abendessen für den Tag mit Sushi zu verplanen, denn das ist gar nicht schlecht dort (und wird dort auch dauernd frisch gemacht).

Sushi!
Sushi!

Leider war kein Wasabi und keine Sojasoße dabei, sodass ich noch mal spontan aus dem Haus musste zum Asiashop um die Ecke. Fein war es dann auf alle Fälle!

Viel ist nicht passiert dann dieses Wochenende, Freitag waren wir zeitig im Bett, und am Samstag blieben wir bei dem trüben Wetter auch lange drei Kaffee drin nach dem Ausschlafen.

Das Highlight des Samstags war wohl dann die gemeinsame Eröffnung der Glühweinsaison, wobei wir beide schon mal einen getrunken hatten vorher ;)

Der erste gemeinsame Glühwein diese Saison mit Ministollen
Der erste gemeinsame Glühwein diese Saison mit Ministollen

Den Morgen des Barcamps Rhein-Main hatte ich daher komplett verpasst, was irgendwie auch schade war, denn da gab es spannende Themen. Am Nachmittag war ich dann in einer Session zu Graswurzelbewegungen, die war super spannend und da werde ich wohl in unserem Kulturblog noch darüber berichten.

Auch der Austausch zu Problemen bei der internen Kommunikation war sehr bereichernd. Barcamps lohnen sich halt immer wieder in vielerlei Hinsicht!

Leckeres Restgulasch gab es dann am Abend. So fein!

Aufgetaute Gulaschreste
Aufgetaute Gulaschreste

Zum Action Samstag gab es Infinity Wars (Marvel) und auch danach wurde es nicht allzu spät gestern.

Heute dasselbe wie gestern, ein faul begonnener Tag, nur dass ich nach dem Frühstück dann einem vorzeitigen Black Friday Angebot erlegen bin – welches, das siehst wie gewohnt in der roten Box ;)

Aber immerhin haben wir es geschafft, uns zu einem kurzen Spaziergang durch die Stadt aufzuraffen. Trotz des trüben Wetters.

Eben gab es noch Grünkohl mit Pinkel und Kohlwurst *nomnomnom*

Grünkohl mit Pinkel und Kohlwurst
Grünkohl mit Pinkel und Kohlwurst

Viel wird heute wohl nicht mehr passieren, mal schauen, ob es ein Dokusonntag wird.

Diese Woche gelernt / empfehle ich euch gerne:
  • Neues Ziel im Online Marketing: Login ist neue geile Scheiss
  • Wenn Du Black Friday Angebote rund ums Bloggen suchst, kannst mal bei Blogmojo vorbei schauen.
Anzeigen / Affiliatelinks*)

Eine Vorbemerkung, weil es offenbar nicht allen klar ist: Wer über einen diesen Links etwas bei Amazon bestellt, der/die sorgt dafür, dass ich eine kleine Provision bekomme. Eurer Preis ändert sich dadurch aber nicht. Wer also sowieso vorhat, was bei Amazon zu kaufen – der darf mich und meine Blogarbeit auf diese Art gerne unterstützen. Wer einen Werbeblocker drin hat, sieht die Amazon Produktbilder natürlich nicht, daher sind die Produkte auch als Text verlinkt…

Kennst Du mein Amazon Schaufenster, wo ich Euch empfehle, was ich auch selbst so gekauft habe?

Diese Woche gekauft:

Bei 28 EUR konnte ich nicht nein sagen zu dem Anker SoundCore 2 Bluetooth Lautsprecher. Habe so ein Teil ja von Bose und gerade erst vom Schlafzimmer ins Arbeitszimmer umgezogen. Jetzt habe ich also bald im Schlafzimmer (und damit auch wieder auf dem Balkon) einen Ersatz :)

Und was ist kommende Woche geplant?

Nicht viel. Zwischendurch schauen, welche Vorträge ich bei der Power Week live versuche anzuschauen, und am Mittwoch ist wieder die SEO Akademie. Zum Digital Bash am Dienstag zum Thema “Social & Influencer” bin ich angemeldet, aber nur um die Mail mit den Links zur Aufzeichnung dann zu bekommen.

Mehr steht gar nicht auf dem Plan.

Und hier noch ein Block zum wöchentlichen Wiederholen mit wöchentlich stattfindenden Terminen, die ich empfehlen kann und wo ich dabei bin, wenn es geht:

– Dienstag 15:30 Uhr bis 16:15 Uhr – D2M Talk.

– Mittwoch 08:20 Uhr bis 09:30 Uhr das Corporate Influencer Breakfast mit Klaus Eck und wechselnden Gästen.

– Ebenfalls mittwochs und wie oft genug genannt für mich ein Pflichttermin von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr das Lunch & Learn!

– Donnerstag 21:00 bis 22:00 Uhr (oder etwas länger *g*) – Alex & Ragnar (Stream auf diversen Kanälen von Twitter bis zu Twitch. Hier gibt es eine Übersicht über die Kanäle, auf die der Stream verteilt wird.

Wissenswertes über mich auf Reisen

Ihr wollt schneller und „live” bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir” – und mir helft ihr damit auch! Und das eine oder andere Bild soll es auch bei Pinterest von mir geben. Dorthin dürft ihr natürlich die Bilder auch gerne pinnen!

Hinweis: Alle Bilder sind, trotz dass sie noch recht groß sind, einigermaßen für das Web optimiert und damit spätestens auf einem Retinadisplay nicht mehr 100 % scharf. Das nehme ich bewusst in Kauf. Die Originale habe ich natürlich trotzdem – Falls ein Partner bedarf haben sollte, können wir uns gerne austauschen, wie wir ins Geschäft kommen!

Wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!


Anzeigen:

*) Erläuterung Affiliatelink: Wenn Du da drauf klickst und anschließend etwas auf der Seite bestellst, bekomme ich eine kleine Provision – Dein Preis ändert sich aber nicht. Du unterstützt damit meine Arbeit mit meinen Blogs. Und auch den finanziellen Aufwand, der mit dem Betrieb verbunden ist (Servermiete, Domain, kostenpflichtige Plugins, Speicherplatz für Backups etc…)

Ich bin ja echt Fan von Amazon Prime. Meist keine Versandkosten, ordentliche Serien- und Filmauswahl (mein Netflixersatz) und Amazon Music als Ergänzung.




Hubert Mayer
Folge mir:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top