Shirts in allen Farben für meinen Reiseblog travellerblog.eu

KW09/20 ITB Vorbereitungen, Werbung in eigener Sache, Ulmers und Bloggen

Am Montag war nicht viel zu berichten, nach dem Spätdienst bin ich nach Hause, habe etwas Mails abgearbeitet, mir die Haare vom Kopf und Kinn rasiert und habe meine Badewanne genossen. Das tut ab und an auch mal gut, gell? Und ich hatte ja geplant, am Dienstag früh aufzustehen, weil ich auch zeitig Feierabend machen wollte…

Das habe ich dann auch getan und der Dienstag überraschte – erst mit einem spannenden Sonnenaufgang in ungewöhnlicher Farbe:"/

Sonnenaufgang vor meinem Bürofenster: unbearbeitet

Sonnenaufgang vor meinem Bürofenster: unbearbeitet

dann mit einem sehr leckeren Berliner vom Betriebsrat!

Sehr leckerer Berliner von unserem Betriebsrat

Sehr leckerer Berliner von unserem Betriebsrat

Dann dachte ich, laufe ich gemütlich heim – und kam in einen gruselig kalten Regenguß! Kurz zuvor war es noch ganz in Ordnung und ich konnte erfreut feststellen, dass die Weiden wieder seine schöne Farbe bekommen!

Weiden im Unteren Schlossgarten in Stuttgart

Weiden im Unteren Schlossgarten in Stuttgart

Den Abend habe ich dann damit verbracht, mich auf die ITB vorzubereiten – alle Termine in ein kleines Papierheftchen schreiben, alle Regionen/Anbieter nochmal genauer anschauen, was ich da gerne machen würde… Das waren dann auch gute 3 Stunden.

Mittwoch nach der Arbeit konnte ich dann meine bestellten Shirts abholen – in allen Farben kann ich jetzt auf Veranstaltungen wie der ITB (und natürlich auch Barcamps und so) Werbung für mich selbst laufen! Ein Hoodie, zwei langärmlige T-Shirts und sieben kurzärmlige… Und alle in verschiedenen Farben! Nice, oder?

Shirts in allen Farben für meinen Reiseblog travellerblog.eu

Shirts in allen Farben für meinen Reiseblog travellerblog.eu

Dann ging der erste Teil schon mal in die Wäsche, damit ich das Zeuchs auch zur ITB anziehen kann! Bestellt habe ich die bei (Achtung, kostenlose, unbezahlte und unbeauftragte Werbung) Stadt-Land-Druck in Bad Cannstatt. Auf den kleinen Anbieter kam ich, weil ich im Forum der Kulturen nachgefragt hatte, wer denn die Shirts für das Sommerfestival der Kulturen bedruckt. Denn im Gegensatz zu meinen Spreadshirt-Shirts, wo ich die für den Blog bislang habe bedrucken lassen, halten die Sommerfestival Shirts teilweise seit vielen Jahren schon bei mir!

Donnerstag machte ich mir nach ein paar Hamsterkäufen einen gemütlichen Abend auf der Couch mit einer spät entdeckten Serie: The Good Fight, die in Anschluss an The Good Wife spielt mit einigen der Darsteller:innen. Sehr geil! Leider so geil, dass ich das recht lange nachts geschaut habe und am Freitag verpennt habe…

Der Freitag war dann nochmal kürzer im Büro – um 11 Uhr ging es schon wieder nach Hause, da Minol angekündigt war zwischen 11:50 und 13 Uhr. Und tatsächlich klingelte es schon um kurz nach 12 Uhr. 2 Minuten später war es auch schon wieder vorbei und ich hab erst einmal eine Stunde vor mich hin gedöst, bevor es an den Rechner ging, meinen Bericht über die WASNERIN zu schreiben – aber erst nachdem ich alle WordPress Installationen geupdatet habe. Parallel dazu lief auch erneut die Waschmaschine, die letzten neuen Teile und ein paar Handtücher waschen.

Am Abend ging es dann mal wieder spontan in den Ulmers, lecker Essen und Weinchen trinken.

Maultaschen mit Trollingersössle im Ulmers

Maultaschen mit Trollingersössle im Ulmers

Und dort traf mich dann die Absage der ITB sehr hart. Die ganzen bisherigen Planungen für den Popo. Viel Zeit für nichts, Geld muss ich zusehen, wie ich es wieder bekomme (wobei das tatsächlich nicht wild ist). Wobei ich eine zeitlang noch nachgedacht habe, ob ich nicht trotzdem fahre, sind ja unzählige Bloggerkolleg:innen trotzdem da mit nicht stornierbaren Tickets oder sogar schon vor Ort. Und einige Touristiker bestimmt auch. Wenn das jetzt zwei Monate später wäre und die Wetteraussichten etwas besser, wäre ich wohl auch gefahren.

Samstag dann wieder an den Rechner, weiter am Beitrag über die Auszeit in der WASNERIN endlich fertig zu schreiben. Über Mittag sass ich allerdings knapp ne Stunde auf dem Balkon, da kam recht viel Sonne durch und das nutze ich gerade für die Seele….

Dann ab zu Spatzerl, leckere Spaghetti Gorgonzola standen auf dem Programm des Abends.

Spaghetti Gorgonzola

Spaghetti Gorgonzola

Wie echt immer hat mein Schatz die verdammt lecker gekocht… Ein weiterer Grund, sie zu lieben 😉

Den Rest des Abends verbrachten wir mit Amazon Prime auf der Couch. Total unspektakulär. Sonntag dann auch schon das lieb gewonnene Frühstück im Bett, bevor es ein klein wenig die Sonne nutzen galt. Wobei das klein wenig dann doch zu einem größeren Spaziergang wurde. Erstmals in meinem Leben war ich im Park der Villa Berg,

Villa Berg

Villa Berg

dann ging es durch den Schlossgarten zurück in die Stadt.

Hässliches Vieh mit Nachwuchs

Hässliches Vieh mit Nachwuchs

Im Anschluss gönnten wir uns noch Kaffee und Torte im Café Grand Planie. War allerdings dieses Mal nicht wirklich überzeugend und die junge Dame vom Service so semifreundlich…

Erdbeer-Sahne-Torte

Erdbeer-Sahne-Torte

Zwei Dokus über den Norden Schottlands und über Harry Potters Schottland schlossen sich an, bevor es zum Abendessen ins Kwan Kao geht.

Und das genießen wir jetzt. Euch einen schönen Abend!


Anzeige (Affiliatelinks*)):
Diese Woche gekauft:

Schon wieder nix.


Und was ist kommende Woche geplant?

Morgen geht es noch auf den Stuttgarter Bloggerstammtisch, dieses Mal ins Tokio Dining Stuttgart, japanisch essen. Bin ja mal gespannt!

Dienstag sollte es dann direkt nach der Arbeit nach Berlin gehen – ausnahmsweise mit dem Flugzeug, das wäre sonst arg spät geworden. Doch das fällt nun ja aus und ich habe mich gegen einen Berlintrip ohne ITB entschieden, auch wenn ich zahlreiche befreundete Blogger dennoch hätte treffen können. Den Urlaub spare ich mir dann für Recherchereisen, um Stoff für den Blog zu haben. Zumindest, wenn ich die fehlenden Anbietergespräche, auf die ich mich vorbereitet habe, irgendwie nachholen kann :/

Mehr Planung existiert also noch nicht für kommende Woche…

Meine Reiseberichte gibt es mittlerweile auf meinem Reiseblog. Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Und das eine oder andere Bild soll es auch bei Pinterest von mir geben. Dorthin dürft ihr natürlich die Bilder auch gerne pinnen!

Wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!


Anzeigen:

*) Erläuterung Affiliatelink: Wenn Du da drauf klickst und anschließend etwas auf der Seite bestellst, bekomme ich eine kleine Provision – Dein Preis ändert sich aber nicht. Du unterstützt damit meine Arbeit mit meinen Blogs. Und auch den finanziellen Aufwand, der mit dem Betrieb verbunden ist (Servermiete, Domain, kostenpflichtige Plugins, Speicherplatz für Backups etc…)

Ich bin ja echt Fan von Amazon Prime. Meist keine Versandkosten, ordentliche Serien- und Filmauswahl (mein Netflixersatz) und Amazon Music als Ergänzung.




Hubert Mayer

Jahrgang 73, Blogger, Netzwerker, LL.B, Versicherungsbetriebswirt (DVA), stark ehrenamtlich in Stuttgart engagiert, Onlinejunkie. Du findest mich auch auf Twitter, Facebook Wer diesen Blog unterstützen möchte: Mein Amazon Wunschzettel ist lang

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.