Leeres Milchregal im Edeka

KW10/20 Stuttgarter Bloggerstammtisch, ITB Ersatzbefriedigungen, Kampf dem Speck, Handwerker und Co…

Der Montag begann entspannt, auch wenn ich mich zeitlich morgens etwas verrechnet hatte. Aber sei es drum. Am Abend bin ich durch den Regen zum Stuttgarter Bloggerstammtisch gelatscht – und das war fein. Auch wenn das Essen im Tokio Dining (kein Sushi, aber les halt meinen Bericht über das Tokio Dining) nicht ganz so meins war, war es ein schöner Abend mit einem neuen Gesicht, dem Chris der auf Gut’s Nächtle Stuttgart – Elektronische Musik-Kultur-Szene in Stuttgart über selbige schreibt. War sehr kurzweilig und hat Spass gemacht.

Das war übrigens mein Abendessen: data-lazy-src=

Okonomiyaki im Tokio Dining beim Stuttgarter Bloggerstammtisch

Dienstag war ich zeitig im Büro und zeitig zuhause, da ich dachte, etwas mit einem Handwerker ausgemacht zu haben, um die Schäden in der Wohnung zu beseitigen, ihr erinnert euch:

Estrich, der an den Heizungsrohre im Wohnzimmer runter kam
Estrich, der an den Heizungsrohre im Wohnzimmer runter kam

Aber da hatte ich was missverstanden und wir einigten uns dann auf Donnerstag zur Besichtigung. Stattdessen nutzte ich die Zeit, meine geplanten ITB Gesprächspartner anzuschreiben, soweit ich Kontaktdaten ermitteln konnte (und alle hab ich auch nicht geschafft).

Mittwoch ging es ebenfalls zeitig nach Haus, allerdings ab Bad Cannstatt zu Fuß, denn ich muss dem Speck den Kampf ansagen, sagt meine Frau. *Scherz* – sagt sie nicht nur alleine, habe ich eh vor, jetzt wo das Wetter auch wieder mit spielt. 95 kg sind einfach zu viel für meine 1,76/7 m. Und ich will ja noch viele Genussreisen unternehmen!

Erwähnte ich, dass ich Weiden liebe?
Erwähnte ich, dass ich Weiden liebe?

Anschließend wieder an den Rechner, während die Waschmaschine lief. Erst mal eine Risikodomain registrieren, mehr dazu ein anderes Mal (Risiko der Abmahnung, mal sehen, ob das Ding zum BGH geht nach der Entscheidung eines anderen Bundesgerichts).

Und dann weiter mich um die ausgefallen ITB Termine kümmern, Telefonabsprachen vereinbaren und so…

Donnerstag war ich dann ganz faul, außer dass ich gekocht habe, stand außer der Couch nichts an.

Leckere an Bolognese angelehnte Sosse ;)
Leckere an Bolognese angelehnte Sosse ;)

Ich habe ja „The good Fight“ letzte Woche für mich entdeckt und das habe ich dann bis in die tiefe Nacht hinein angeschaut (und bin auf der Couch auch eingeschlafen…).

Freitag konnte ich ein tolles Telefonat am Nachmittag führen, einer der ausgefallenen Speeddatingtermine und so ging das etwas länger. Und dann schauen wir mal, ob ich euch noch dieses Jahr etwas über eine tolle (Fähr-) Schifffahrt nach Schweden mit Finnlines berichten kann und Malmö erkunden. Mit Finnlines und Visit Finnland hatte ich ja schon eine tolle erholsame Reise nach Helsinki vor ein paar Jahren.


Und danach folgten ziemlich viele Folgen The good Fight, da ich den Abend alleine zuhause verbringen musste, damit mein Herz sich ein wenig auskurieren kann.

Samstag habe ich die paar Sonnenstrahlen genutzt und bin auf eine große „Runde“, vom Killesberg über Höhenpark, Wartberg,

Mein Lieblings-Motiv beim Spazieren
Mein Lieblings-Motiv beim Spazieren

Leibfriedscher Garten, Rosensteinpark und die Schlossgärten

Da meandert ein künstlicher Bach durch den Unteren Schlossgarten
Da meandert ein künstlicher Bach durch den Unteren Schlossgarten

gegangen. Ihr wisst schon, Speckie und so…

Im Edeka dann ziemlich genervt dieses Milchregal bestaunt:

Leeres Milchregal im Edeka
Leeres Milchregal im Edeka

Oder auch das Regal, wo die fertigen Tomatensossen/Tomatenstücke sin

Lust auf Tomatensosse? Tja, Pech gehabt, leer gehamstert
Lust auf Tomatensosse? Tja, Pech gehabt, leer gehamstert

Selbiges dieses Woche schon mit dem Klopapier. Ich verstehe es einfach nicht. Glaubt ihr wirklich, es gibt morgen keine Milch mehr zu kaufen und niemand könnte sie euch vor die Türe stellen, solltet ihr je tatsächlich für zwei Wochen unter Quarantäne gestellt werden?

Die Welt ist doch echt verrückt geworden!

Samstagabend genoss ich bei meinem Schatz, erst mit einem leckeren Hackfleisch Bauerntopf,

Hackfleisch Bauerntopf
Hackfleisch Bauerntopf

Dann auf der Couch mit Ich – einfach unverbesslich Teil 2 und 3… hatte das tatsächlich noch nie gesehen…

Sonntag dann wieder lecker Frühstück!

Lecker Frühstück am Sonntagmorgen
Alternativtext
Lecker Frühstück am Sonntagmorgen

Das Ganze gepaart mit viel Gesprächsstoff über das Corona Virus und Reisen. Gefällt uns gar nicht, was da so gerade passiert.

Nachmittag nutzen wir heute die Sonne für einen Ausflug zum Schloss Solitude

Schloss Solitude
Schloss Solitude

und einem kleinen Spaziergang im Bogen durch den Wald bis zur Schillerhöhe.

Ausblick von der Schillerhöhe
Ausblick von der Schillerhöhe

Zurück in die Stadt ging es wieder mit dem Bus und wir gönnten und einen Abstecher ins Gustav. Da war ich auch noch nie – ein Fehler, da ist es echt schön!

Kaffee und Kuchen im Gustav
Kaffee und Kuchen im Gustav

Da der Sonntag zum Doku Sonntag ernannt wurde, gab es dann ARTE für mich. Erst eine über Langeoog, dann ging es am Neckar entlang.

Nach dem Abendessen geht es weiter, vielleicht den Rhein entlang.

Leckere Pasta am Abend
Leckere Pasta am Abend

Euch wünsche ich einen schönen Abend, ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende!

Anzeige (Affiliatelinks*)):
Diese Woche gekauft:

Schon wieder nix.


Und was ist kommende Woche geplant?

Nix, nada, niente… Außer Workshops im Büro…

[grey_box]Meine Reiseberichte gibt es mittlerweile auf meinem Reiseblog. Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Und das eine oder andere Bild soll es auch bei Pinterest von mir geben. Dorthin dürft ihr natürlich die Bilder auch gerne pinnen!

Wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier![/grey_box]


Anzeigen:

*) Erläuterung Affiliatelink: Wenn Du da drauf klickst und anschließend etwas auf der Seite bestellst, bekomme ich eine kleine Provision – Dein Preis ändert sich aber nicht. Du unterstützt damit meine Arbeit mit meinen Blogs. Und auch den finanziellen Aufwand, der mit dem Betrieb verbunden ist (Servermiete, Domain, kostenpflichtige Plugins, Speicherplatz für Backups etc…)

Ich bin ja echt Fan von Amazon Prime. Meist keine Versandkosten, ordentliche Serien- und Filmauswahl (mein Netflixersatz) und Amazon Music als Ergänzung.




Schreibe einen Kommentar