KW06/20 Five Guys, Stuttgarter Bloggerstammtisch, Social Media Night, Bloggertreffen #bwjetzt, Beerdigung und ein gechilltes We

Tatsächlich – jetzt gibt es also auch in Stuttgart ein Five Guys. Mitten auf der Königstrasse eröffnete der Hype – Burger Laden am Montag. Klar, dass ich als Burger Fan mir da angeschaut und über den neuen Five Guys Stuttgart gebloggt habe. Und was soll ich sagen? Denke, das Bild spricht ja schon Bände, oder?

Bacon Cheeseburger im Five Guys Stuttgart
Bacon Cheeseburger im Five Guys Stuttgart

Beruhigenderweise waren die meisten eurer Reaktionen ähnlich wie die meine…

Danach ging es weiter in Cavallino (da sollte ich echt dringend mal drüber schreiben, war schon dreimal da) zum Stuttgarter Bloggerstammtisch: data-lazy-src=

Spaghetti aus dem Parmesanlaib im Cavallino Stuttgart

Und ja, die sind echt verdammt lecker da. Gehört definitiv zu den Orten, wo ich gerne öfter essen gehe! Und auch der Bloggerstammtisch war gewohnt unterhaltsam, freue ich mich auch jedes Mal drauf! Aber: Das war definitiv zu viel Essen für einen Tag. Und wenn ich mich so im Spiegel anschae, dann muss das echt ein Ende haben :(

Das ist eindeutig zu viel Wampe!
Das ist eindeutig zu viel Wampe!

Am Dienstag hab ich dann am Abend meine Nic wieder gesehen, das war fein :) Und sie hat wieder lecker für uns gekocht – dieses Mal sind die Spaghetti mit Gorgonzolasosse. Auch verdammt lecker…!

Spaghetti Gorgonzola bei Nic
Spaghetti Gorgonzola bei Nic

Ja, irgendwie verfolgt mich dann Essen doch…

Mittwochabend ging es auch damit weiter – vor der Mercedes-Benz Social Media Night habe ich, um meine schlechte Erfahrung mit dem Five Guys ein wenig verblassen zu lassen, einen Abstecher zu Pop’s Burger gemacht. *yummie*

Cheeseburger bei Pop's Burger in Bad Cannstatt
Cheeseburger bei Pop’s Burger in Bad Cannstatt

Die anschließende Veranstaltung im Mercedes-Benz Museum war sehr schön! Hab mich gefreut, die Liebe Lena nach längerer Zeit mal wieder zu sehen – der ihre Geschichte macht mir doch jedes Mal wieder neu Pipi in den Augen. Hoffentlich das nächste Mal wieder länger – nach den Vorträgen dachte ich, ich lass erst mal die Leute mit ihr quatschen, die sie noch nicht kennen und dann, als ich vor bin, war sie schon weg.

Magdalena Rogl von Microsoftm bei der Mercedes Benz Social Media Night in Stuttgart
Magdalena Rogl von Microsoftm bei der Mercedes Benz Social Media Night in Stuttgart

Auch der Vortrag von Heiko Hebig von Instagram war sehr spannend – und ein wenig Lust, mehr da zu machen, hab ich dann auch wieder bekommen.

Heiko Hebig von Instagram bei der Mercedes Benz Social Media Night in Stuttgart
Heiko Hebig von Instagram
bei der Mercedes Benz Social Media Night in Stuttgart

Am Ende standen noch nette Gespräche im Raum, ich bin rundum zufrieden mit dem Abend dort. Und Glück hatte ich auch, Dank Marina wurde ich noch in die Stadt mitgenommen :)

Am Donnerstag ging es dann in die Villa Reitzenstein zum Bloggertreffen #bwjetzt, dann weiter mit der Gruppe runter ins StadtPalais zu einer kleinen Führung und anschließendem gemütlichen Beisammensein. Hat mich sehr gefreut, einige Menschen nach langer Zeit mal wieder zu sehen. Und zu erfahren, was in Zukunft im Landesmarketing geplant ist.

Auf dem Weg in die Villa Reitzenstein zum Bloggertreffen
Auf dem Weg in die Villa Reitzenstein zum Bloggertreffen

Die Neuausrichtung im Landesmarketng (also der Teil, der Fachkräfte ins Land werben möchte) hat drei nZiele:

  • Internationale Fachkräftewerbung
  • Positionierung von baden-Württemberg als führender Innovationsstandort
  • Verstärkung von Synergieefffekten

Das hat einige Konsequenzen im Außenauftritt und wir haben versucht, uns daran zu beteiligen, wo wir Chancen und Risiken sehen und Ideen eingebracht.

Auf dem Weg in die Stadt erwartete uns noch dieser fantastische Sonnenuntergang, der in keiner Art und Weise bearbeitet ist, also direkt so, wie das Handy ihn aufgenommen hat!

Sonnenuntergang beim Bloggertreffen
Sonnenuntergang beim Bloggertreffen

Häppchen waren auch lecker, dazu gab es freie Getränke :)

Häppchen auf Einladung von #bwjetzt im StadtPalais
Häppchen auf Einladung von #bwjetzt im StadtPalais

Da ich Freitag erst spät aufstehen musste, hab ich der nacht noch über Facebook mit ein paar Freund:innen gequatscht.

Die Trauerfeier meines Onkels am Freitag war recht angenehm, soweit man das in diesem Zusammenhang sagen kann. Nicht so tiefst pietätsvoll, eher gespickt mit lustigen Geschichten und markigen Sprüchen von ihm. Ich denke, das hätte ihm gut gefallen so, denn so habe ich ihn auch gekannt. Und auch wenn der Anlass ein trauriger war, so war es schön, mal die Verwandtschaft gesammelt auf einem Haufen zu sehen.

Nachmittags rächte sich das späte Insbettgehen des Vortages und ich döste nur so auf der Couch vor mich hin, bevor es mit Nic in den Irish Pub ging – bzw. ins Next Door, dem zweiten Lokal daneben, da der Pub schon voll war. Und das ist echt eine tolle Location geworden, gefällt mir megagut!

Next Door Stuttgart
Next Door Stuttgart

Wir genossen ein paar Bierchen da und lümmelten uns in die megabequemen Sessel :)

Samstag dann wieder sehr gemütlich verbracht, mit Frühstück im Bett :)

Leckeres Frühstück im Bett am Samstagmorgen
Leckeres Frühstück im Bett am Samstagmorgen

Das schöne Wetter habe ich dann noch genutzt für einen großen Spaziergang; erst nach Hause und dann startete ich am Killesberg für die große Runde auf dem grünen U:

Ausblick vom Killesberg am oberen Teil des Wartbergs
Ausblick vom Killesberg am oberen Teil des Wartbergs
Ich liebe diese Spiegelungen hier so sehr...
Ich liebe diese Spiegelungen hier so sehr…

Dann brach ich den Spaziergang ab, den liebe Freunde waren in der Stadt und so hatte ich einen schönen gemütlichen Nachmittag mit Steffen (schaut mal bei Instagram bei ihm vorbei…), Nicole und den Zwergen. Das war echt mal wieder fein!

Am Abend habe ich dann auch mal wieder versucht zu kochen. Optisch bleibt mir nich tmehr übrig als „naja“ zu sagen – aber trotzdem war es sehr lecker: Paprikaputenschnitzel mit Maccaroni…

Paprikaputenschnitzel mit Maccoroni - keine optische Augenweide, aber verdammt lecker!
Paprikaputenschnitzel mit Maccoroni – keine optische Augenweide, aber verdammt lecker!

Den Abend haben wir auch nur auf der Couch ausklingen lassen.

Sonntag wieder schön ausgeschlafen, dann gemütlich auf dem Balkon gefrühstückt.

Frühstück auf dem Balkon
Frühstück auf dem Balkon

Und das Wetter war so fein, dass wir uns den Spaziergang gespart haben und 3,5 Stunden in der Sonne gesessen sind. #hach, das war fein!

Auf dem Weg zu Nic sind wir spontan noch in einem recht neuen kleinen süßen Café eingekehrt, dem Piano Cafe Lysdorss. Hausgemachten Hummus gibt’s da und mit einer Minirechnung von 9 EUR für diesen mit Brot, einem Café Crema und einen Cappuccino sind wir da raus. Herrliche Barjazzmusik im Hintergrund und obwohl es so winzig ist, wurden wir bei der Frage nach der Rechnung direkt gefragt, ob Bar oder mit Karte.

Hausgemachter Hummus mit Brot im Pianocafe Lysdorss
Hausgemachter Hummus mit Brot im Pianocafe Lysdorss
Theke im Piano Café Lysdorss
Theke im Piano Café Lysdorss
Sofa im Pianocafe Lysdorss
Sofa im Pianocafe Lysdorss

Das ist echt super gemütlich…

Den Abend beschließen wir gemütlich mit einem leckeren Essen im Kwan Kao. Perfekt für das gechillte Wochenende!

Gai Pad Medmamuang im Kwan Kao
Gai Pad Medmamuang im Kwan Kao

Euch einen schönen Ausklang aus dem Wochenende…

Anzeige (Affiliatelinks*)):
Diese Woche gekauft:

Mal wieder nix. Auch ned schlecht, oder?


Und was ist kommende Woche geplant?

Montag findet wieder der VVB Stammtisch statt und da es einen Beschluss gab, den nicht mehr immer am selben Ort abzuhalten, sondern verschiedene Lokale zu erkunden, geht ins Rothaus (da hatte ich ja auch schon drüber geschrieben). Dann freue ich mich als morgen auf Kässpätzle ;)

Dienstag steht dann der Ehrenamtstammtisch auf dem Plan – also Maultaschen mit Käse überbacken und ein paar nette Gespräche.

Der Rest der Woche ist unverplant bis Freitag. Valentinstag fällt aus, dafür steige ich in den Zug und fahre in den hohen Norden zu Tanja und Matthias, die alljährige Kohlwanderung dort oben in deren Freundeskreis steht wieder an. Da freue ich mich auch schon sehr drauf. Und tatsächlich auch, mal wieder länger Zug zu fahren und Podcasts hören…

[grey_box]Meine Reiseberichte gibt es mittlerweile auf meinem Reiseblog. Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Und das eine oder andere Bild soll es auch bei Pinterest von mir geben. Dorthin dürft ihr natürlich die Bilder auch gerne pinnen!

Wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier![/grey_box]


Anzeigen:

*) Erläuterung Affiliatelink: Wenn Du da drauf klickst und anschließend etwas auf der Seite bestellst, bekomme ich eine kleine Provision – Dein Preis ändert sich aber nicht. Du unterstützt damit meine Arbeit mit meinen Blogs. Und auch den finanziellen Aufwand, der mit dem Betrieb verbunden ist (Servermiete, Domain, kostenpflichtige Plugins, Speicherplatz für Backups etc…)

Ich bin ja echt Fan von Amazon Prime. Meist keine Versandkosten, ordentliche Serien- und Filmauswahl (mein Netflixersatz) und Amazon Music als Ergänzung.




Hubert Mayer
Folge mir:

Schreibe einen Kommentar