Braumeisterschnitzel in Sophies Brauhaus

KW05/20 Gemütliches Bier, bezahlt bloggen, mehr fuddern, Weinprobe mit Musik, Messe und endlich Ruhe

Diese Woche wird ein wenig kürzer – ich kam einfach zu nix. Erst am Samstagmittag schrieb ich hier los und wollte eigentlich schon auf der Messe sein um diese Zeit…

Der Montag: Ein gemütlicher Abend mit meinem lieben Freund Stefan im Brauhaus. Das war nach langer Zeit echt mal wieder fein! Und lecker Braumeisterschnitzel gab es auch!

Braumeisterschnitzel in Sophies Brauhaus
Braumeisterschnitzel in Sophies Brauhaus

Dienstag nach der Arbeit nach Hause und an einem bezahlten Artikel für den Travellerblog geschrieben."/ Da bin ich mal gespannt, denn beim Absenden in dem System des Vermittlers des Auftrages war der Auftrag mit „NOFOLLOW“ Link zu kennzeichnen ausgeschrieben. Jetzt am Samstag, nach dem endgültigen Fertigstellen und Veröffentlichen wird die Prüfung seitens des Systems mit dem Hinweis „DOFOLLOW“ Link benötigt negativ beschienen. Find eich gerade gar nicht so witzig…

Danach noch ein wenig The Blacklist Staffel 6 zum Erholen angeschaut und selbiges auch am Mittwoch. Donnerstag ging es dann gerade nochmal ins Sophies Brauhaus, eine liebe Freundin aus München treffen – und nochmal ein Braumeisterschnitzel schnabulieren.

Dann zuhause der Schock – die Renovierungsarbeiten in der Wohnung über mir haben bei mir einen Schaden verursacht. Hab mich über einen großen Brocken am Fußboden gewundert, als ich ausnahmsweise mal ums Sofa rumgelaufen bin und dann auch gesehen, dass es wohl Estrich von oben die Heizungsleitung runter gedrückt hat :(

Estrich, der an den Heizungsrohre im Wohnzimmer runter kam
Estrich, der an den Heizungsrohre im Wohnzimmer runter kam

Und um einen kurzen Zeitsprung zu machen – am Samstag musste ich dann im Tageslicht (ja, ich war wenig zuhause) feststellen, dass auch im Schlafzimmer an den Heizungsrohren oben an der Decke ein Stück raus bröckelt und das Estrichproblem auch im Arbeitszimmer aufgetreten ist. Da laufe ich ja meist nur im dunklen rein und mache das kleine Energiesparlicht am Schreibtisch an – keine Ahnung daher, wie lange die Schäden schon bestehen :( Abkratzen am Boden könnte klappen, aber wohl nur mit einem etwas spitzeren/schärferen Spachtel…

Das beschäftigt mich gerade ziemlich, nichtsdestotrotz muss ich los…

Kurz noch der Freitag: Abend erst schnell ein Dönertier erlegt,

Dönerteller
Dönerteller

dann weiter nach Maichingen zu einem meiner alten Freibadzeitfreunden. Denn dort hat wieder eine Weinprobe stattgefunden.

Vorbereiteter Tisch in Wacka's Rebdach
Vorbereiteter Tisch in Wacka’s Rebdach

Dieses Mal war das Thema: „Holzfass gereifte Weine“ und das war ziemlich lecker :) 4 Flaschen habe ich dann auch mitgenommen. Wenn Du sowas auch buchen möchtest: Unter schampusparty.de ist Thomas zu finden – er kommt auch zu Dir nach Hause.

Einen besonderen Grund, am Freitag dorthin zu gehen, gab es aber auch: Christiana Cladan, die ebenfalls eine alte Bekannte von mir ist, spielte zusammen mit Sebastian live im Wohnzimmer. Das war wieder herrlich!

Christiana Cladan und Sebastian
Christiana Cladan und Sebastian

Samstag dann, wie erwähnt, den Schaden im Arbeitszimmer entdeckt und das hängt mir in dem Moment gerade echt nach. Ich will mich mit sowas nicht beschäftigen, es lähmt mich…

Der Tag lief eh auch weiter nicht gut, aber wenigstens konnte ich etwas kleines schief gelaufenes erledigen und war dann noch auf der EXPO 4.

EXPO 4.0 auf der Messe Stuttgart
EXPO 4.0 auf der Messe Stuttgart

Fort habe ich mir auch ein wenig Klamotten angeschaut. Auch wenn ich nicht die Zielgruppe der Anbieter dort war. Aber ich will mir einige Klamotten für den Reisedruck bedrucken lassen. Wenigstens ein paar Minuten konnte ich dabei auch mein <3 sehen.

Abends gönnte ich mir eine selbst gemacht scharfe Bolognese

Pasta Bolognese arrabiata
Pasta Bolognese arrabiata

und einen reinen sehr langen Couchabend mit #TheBlacklist. Ich sollte eigentlich so viel tun gerade. Aber eigentlich bräuchte ich gerade ein paar Wochen mit Nichtstun. Einfach raus aus dem Alltag. Ohne Verpflichtungen, seien sie real oder eingebildet.

Sonntag entsprechend lange im Bett verbracht und dann ein wenig die Wohnung/Sanitärräume geputzt. Steht eigentluch immer am Monatsende an, alle Ausflüsse einmal mit Essig und heißem Wasser spülen…

Und weil es schön warm war draussen, konnte ich ein paar Minuten auf dem Balkon sitzen und nochmal zwei Teller Nudel-Bolognese Reste verdrücken. Der Rest vom Tag bestand aus genau dem, was ich schon schrieb. Nichtstun. Nur Couch und #TheBlacklist. Und das mache ich auch gleich weiter.


Anzeige (Affiliatelinks*)):
Diese Woche gekauft:

Endlich mal wieder eine Jeans, die ich bei Amazon bestellt habe. Leider versehentlich erst einmal in einer falschen Größe, das war das Malheur, das ich am Samstag noch beseitigen konnte. Schick, oder?

Und dann habe ich noch ein Buch mitbestellt, das schon eine Weile in meinem Einkaufskorb liegt. Vielleicht ist das Buch auch das, was ich gerade brauche und es hilft mir…


Und was ist kommende Woche geplant?

Morgen nach der Arbeit das neue Five Guys anschauen, das morgen aufmacht, dann weiter zum Stuttgarter Bloggerstammtisch.

Dienstag ist noch unverplant, allerdings habe ich auf der Theo gestern gleich zwei (zumindest mir) neue Restaurants entdeckt, vielleicht sollte ich auch diese testen. Neue Restaurants haben immer eine gute Chance, viel Traffic zu bringen, wenn der Artikel einer der ersten ist.

Mittwoch nach langer Zeit mal wieder zur Social Media Night, da ich gesehen habe, dass die liebe Lena da ist. Hab ich auch schon zu lange nicht mehr gesehen, also geht’s dahin.

Am Donnerstag steht dann ein Bloggertreffen #bwjetzt mal wieder an – erst im Staatsministerium, dann im StadtPalais. Bin ja gespannt, was es so Neues gibt.

Das Wochenende ist unverplant… Außer Freitagmittag, da steht eine Beerdigung an :/

[grey_box]Meine Reiseberichte gibt es mittlerweile auf meinem Reiseblog. Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Und das eine oder andere Bild soll es auch bei Pinterest von mir geben. Dorthin dürft ihr natürlich die Bilder auch gerne pinnen!

Wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier![/grey_box]


Anzeigen:

*) Erläuterung Affiliatelink: Wenn Du da drauf klickst und anschließend etwas auf der Seite bestellst, bekomme ich eine kleine Provision – Dein Preis ändert sich aber nicht. Du unterstützt damit meine Arbeit mit meinen Blogs. Und auch den finanziellen Aufwand, der mit dem Betrieb verbunden ist (Servermiete, Domain, kostenpflichtige Plugins, Speicherplatz für Backups etc…)

Ich bin ja echt Fan von Amazon Prime. Meist keine Versandkosten, ordentliche Serien- und Filmauswahl (mein Netflixersatz) und Amazon Music als Ergänzung.




Hubert Mayer
Folge mir:

Schreibe einen Kommentar