Hubert Mayer Onlinejunkie

22. November 2013

WP Camp 2013 – WordPress, WordPress und spannende Menschen

Filed under: Barcamp,Berlin,WordPress — Schlagwörter: , , , — Hubert Mayer @ 10:00

Höchste Zeit, einen kurzen Rückblick auf das WP Camp 2013 in Berlin zu geben – wenn ich jetzt aber mit der Anreise anfange, die super entspannt in der 1. Klasse der DB Bahn mit Spotify auf den Ohren vonstatten ging, riskiere ich, dass wieder jemand schimpft, dass alles so chronologisch langweilig sei. Oder dann was zur Vorabendparty im Al Hamra voranzustellen – immer noch zu chronologisch. Dabei war das dort echt nett, wenngleich ich auch den Rauch nicht ab kann. Aber unsere Bedienungen – ja mei, da könnte man schon den einen oder anderen Abend mehr verbringen mit Gaffen 😉 Das Essen hab ich nicht probiert, aber so schlecht war es wohl nicht..

Das WPCamp Berlin

Aber kommen wir zum WPCamp selbst – ich finde ja, die Location ist echt weit außerhalb. Aber die Ausschilderung ab der U-Bahnstation war klasse!

Wegweiser zum WPCamp 2013

Wegweiser zum WPCamp 2013

Angekommen gab es am Checkin erst mal ein T-Shirt, ich bin immer noch gespannt, ob ich in mein „L“ rein passe, das kommt mir etwas kurz vor.

Lustig wurde es danach – nachdem schnell beim Frühstück zugegriffen hatte, stellte ich mich zu einem Bekannten, kam mit anderen ins Gespräch, ließ das Wort „Vodka“ fallen – und verdammte Axt, es waren die Jungs von Premium Wodka. Die Welt ist echt klein…

Dann ging es auch schon los mit dem WP Camp (und ja, ich war auf einem „Camp“, bei dem die Sessions schon von vorne herein feststanden – und es keine Vorstellungsrunde gab :((

Begrüßung, Sponsorenvorstellung und dann eine launige Keynote von Frank Bültge (Partnerlink zu Amazon), der wohl allen bekannt sein dürfte, die mit WordPress arbeiten.

Frank Bültge bei seiner Keynote

Frank Bültge bei seiner Keynote

Ok, scharf ist anders..

Die Sessions waren ganz ok, ich hörte mir so einiges an zur Monetarisierung, Mitgliederseiten, Podcast Produktion, Theme Findung und nochmals Monetarisierung (indirekt).

Viel Neues hörte ich nicht, das mit den Mitgliederseiten muss ich mir aber sicher nochmal anschauen.

Am interessantesten war für mich dann die MetaMeetUp Session, wo sich die Orgas von den verschiedenen WPMeetUps austauschten – ich bin gespannt, wohin wir uns in Stuttgart entwickeln (Hinweis: Das erste Stuttgarter WPMeetUp findet am 27.11. statt – wir freuen uns noch über Anmeldungen!)

Leider gab es auch keine Abendveranstaltung, so dass wir recht schnell auseinandergingen – wobei ich mit meinem WPMeetUp Cheforganisator Daniel noch mich noch abends auf ein Bierchen und nen Happen Essen im Butter verabredete und das war auch sehr nett.

Fazit zum WPCamp 2013 in Berlin

War sehr nett, vor allem, weil ich auch endlich mal den Michael Firnkes getroffen habe, von dem ich schon zwei Bücher rezensiert habe (Amazon-Partnerlinks: Blog Boosting und Die Macht der Worte: Schreiben als Beruf
) und das Dritte gleich durch habe.

Die Orga hat sich alle Mühe gegeben und das Event verlief auch reibungslos – die gesamte Verpflegung war übrigens 1A!

Zur „Camp“ Ehrenrettung sei noch gesagt, dass es weitere Räume gab, in denen man Sessions spontan abhalten konnte…

Da bleibt mir am Ende nur ein Dank an die Orga und die Sponsoren:

Platin-Sponsor

Powered by WordPress

%d Bloggern gefällt das: