Wie wichtig sind die WordPress-Updates?

 

WordPress-Logo

Beim heutigen Webmasterfriday wird die Frage in die Runde geworfen: „Wie wichtig sind die WordPress-Updates?„. Jede(r) kennt es, der/die WordPress nutzt – ständig will WordPress entweder sich selbst oder ein Plugin aktualisieren.

Deswegen werden bei der Blogparade diverse Fragen gestellt, die ich gerne auch für mich in aller Kürze beantworte:

Sofort jede Aktualisierung mitmachen? Oder besser erst mal noch etwas abwarten? Falls ja, wie lange?

Gehört ja alles irgendwie zusammen. ja, ich mach eigentlich jede Aktualisierung möglichst gleich mit. Zumindest dann, wenn dabei steht, dass diese zu 100% mit meiner WordPress Version verträglich sei. Manchmal wäre abwarten aber nicht die blödeste Idee:

Hat jemand schon mal schlechte Erfahrungen mit den automatischen Updates gemacht? Wann kommt es zu Fehlermeldungen?

Ja, und das ist gar nicht lange her, am Sonntagmorgen des Summercamp Alfeld (mein Bericht). Nach dem Update ging gar nichts mehr. Bzw., genauer: Nach dem Ausloggen kam ein Fehler und es gab keine Möglichkeit mehr, mich Einzuloggen und irgendwas daran zu drehen. Niels hatte mich dann recht simpel gerettet indem der die Datei einfach beim FTP-Zugriff umbenannt hat.

Wann kommt es zu Fehlermeldungen? Und was kann man dagegen unternehmen?

Tja, wenn ich das wüsste.. Keine Ahnung.. oder doch: Hier hatte ich kurz nach dem Summercamp einen Beitrag zur Rettung aka WordPress-Plugin Deaktivierung verlinkt.

Oder ist es vielleicht besser, erst einmal ein paar Tage abzuwarten.

Naja, manchmal sicher kein Fehler, am Besten einfach die Kommentare zu den Updates lesen. Könnte einem viele Schweißperlen ersparen.

Falls es Fehler in der Update-Datei gibt, die durch ein Folge-Update behoben werden, kann man sich ja einen Zwischenschritt sparen?

Vermutlich schon, keine Ahnung.

Zusammengefasst: Updates mache ich aus Sicherheitsgründen eigentlich fast immer sofort, sollte aber öfter mal die Kommentare der anderen zu den Updates lesen. Die gesamte Installation wird eh  täglich automatisch gesichert, daher mache ich auch keine gesonderte Sicherung vor einem Update.

%d Bloggern gefällt das: