Hubert Mayer Onlinejunkie

5. August 2012

Links der Woche – KW31.12: 100 SEO Erkenntnisse, Jahresabschluss Kleinstkapitalunternehmen, Autoren und Verlage und Stellenangebot

Filed under: SEO — Schlagwörter: , , , , , , — Hubert Mayer @ 17:16

Die heutigen Links der Woche werden wohl eher kurz, bin noch ein wenig platt von dem Bloggertreffen in Köln gestern, die nächtliche Rückfahrt mit dem Lumpensammler ICE, der an jedem Bahnhof hält, hat mich irgendwie geschafft.

100 Erkenntnisse aus 10 Jahren SEO!

SEO-united.de haben sich freundlicherweise die Mühe gemacht, einen Beitrag von Neil Patel ins Deutsche zu übersetzen und bieten euch diesen unter „100 Erkenntnisse aus 10 Jahren SEO!“ zum Lesen, Nachdenken und vielleicht auch umsetzen an.

Erleichterungen für Kleinstunternehmen schon ab 2012 geplant

Um wieder etwas ganz anderes handelt es sich bei dem Artikel „Erleichterungen für Kleinstunternehmen schon ab 2012 geplant“. haufe.de weist auf die geplante Umsetzung der Micro-Richtlinie (2012/6EU – pdf!) hin, die „kleinsten“ Kapitalgesellschaften und Personenhandelsgesellschaften ohne persönlich haftende Personen Erleichterungen für den Jahresabschluss einräumen soll. Hierbei wird mit den „Kleinbetrieben“ noch eine Untergruppe unter den Kleinunternehmen eingeführt, die Unternehmen betrifft, die zwei der drei folgenden Kriterien erfüllen:

  • Bilanzsumme bis max. 300.000 EUR
  • Nettoumsatzerlöse bis max. 700.000 EUR
  • durchschnittliche Beschäftigtenzahl während eines Geschäftsjahr max. 10 Personen

Treffen zwei dieser Kriterien zu, muss künftig kein Anhang und Lagebericht mehr erstellt werden, wenn einzelne weiterhin erforderliche Angaben unter Bilanz genannt werden. Zudem muss der Jahresabschluss nicht mehr veröffentlicht werden, sondern nur mehr einreicht (und kann dann bei berechtigten Interesse angefordert werden; die Kosten für die Hinterlegung sollen sich auf 4,50 EUR belaufen). Und auch die Bilanz darf nochmal stark verkürzt werden. Der aktuelle Referentenentwurf ist hier zu finden.

Die Umsetzung soll bereits für alle Geschäftsjahre, die nach dem 30.12.2012 beginnen, erfolgen.

Dies betrifft natürlich in besonderen Maße auch die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) – hier müsste nun endlich nur mal die IHK in die Pötte kommen und einsehen, dass diese Gesellschaften, auch wenn sie Kapitalgesellschaften sind, nicht dieselben Beiträge gelten können, wie für andere Kapitalgesellschaften. Die UG wurde geschaffen, um eine Gründung mit Haftungsbeschränkung auch schon für kleines Geld zu ermöglichen, trotzdem gibt es weder gesonderte Beitragssätze noch auch nur die Möglichkeit, den Existenzgründerrabatt in Anspruch zu nehmen. Für Stuttgart heißt das beispielsweise, dass der Mindestbeitrag 168 EUR zzgl. Umlage.

Autoren und Verlage

Hier habe ich euch einfach nur zwei längere Artikel zum Lesen, die sich lohnen. Zum einen ist es ein „Mitschnitt des Vortrags von Wolfgang Tischer – Neue Urheber statt neue Gesetze„, in dem ausführlich das Thema Verlage und Autoren behandelt wird. Zum anderen schreibt sich Frank Maria Reifenberg in „Warum Autoren jammern dürfen, sich aber nicht beschweren sollten“ ebenfalls von der Seele, was das diese Thema anbelangt. Besonders gefällt mir dabei folgendes Zitat:

„Autoren haben nur eine Aufgabe: schreiben. Wenn möglich, gut schreiben.“

Geschäftsführer für den Verein Digitale Gesellschaft e.V. gesucht

Abschließen möchte ich die heutigen Links der Woche, deren Text nun doch wieder länger geworden ist, mit dem Hinweis auf das Stellenangebot des Digitalen Gesellschaft e.V., der einen Geschäftsführer, zunächst in Teilzeit (50%), sucht.  Dort erwarten euch mit Sicherheit spannende Aufgaben – und die einigermaßen realistische Chance, unsere Zukunft mitzugestalten!

 

Wünsch euch noch ein schönes restliches Wochenende, ich schreib gleich mal noch was zum Thema Leistungsschutzrecht 😉

Powered by WordPress

%d Bloggern gefällt das: