Auf dem Rückweg von Köln (kurzfristiger Besuch des Tweetcamps) gibt es für euch wieder meine Links der Woche. Dieses Mal sehr viel von der Familie Simovic zum Thema WordPress (Entwürfe in Beitragsübersicht farblich hervorheben, nachträglich Artikelbild zuweisen und Pluginempfehlungen), aber auch ein Video, was die Telekom mit der Netzneutralität vor hat – einfachst erklärt in Bildsprache. Weitere Themen: Twittertipps und ein Interview mit dem Regierungssprecher zu seinem Job – Regierungssprecher und Amtsleiter.

Und allen voran einige Tipps zum Sparen bei Reisen. Ich hoffe, ihr findet wieder was schönes für euch – jetzt viel Spass mit meinen gesammelten Links der Woche:

KOLUMNE: WIE WERDE ICH ZUM TEILZEITREISENDEN… TEIL: 4

Die „Teilzetreisende Janett versorgt euch auch in ihrem vierten Teil der „KOLUMNE: WIE WERDE ICH ZUM TEILZEITREISENDEN… TEIL: 4“ mit tollen Tipps fürs Reisen. Immer wieder wird sie gefragt:
Da ich jedoch immer wieder gefragt werde, wie ich schaffe, mit einem Durchschnittsgehalt so viel zu reisen, gibts nun ein paar Tipps zum Thema “GELD SPAREN IM URLAUB“.

Nun, in dem verlinken Beitrag findet ihr ihre Antworten zu folgenden Bereichen:

  • Sparen beim Transport
  • Sparen bei der Unterkunft
  • Sparen bei Sehenswürdigkeiten

Twitter-Guide: Alle Tipps und Tricks zum Microblogging

Ihr twittert immer noch nicht? Habt eine gewisse Scheu davor, weil ihr nicht so recht wisst, wie ihr euch dort verhalten sollt? Oder sucht einfach nur Tipps? Dann kann ich euch den Beitrag „Twitter-Guide: Alle Tipps und Tricks zum Microblogging“ in der Karrierebibel ans Herz legen. Beginnen tut der Beitrag zwar mit „Dingen, über die Sie twittern können“ – geht dann aber auch weiter zu Einstiegsfragen zu Vorbereitung, Einstieg, Reputationsaufbau, Automatisierung, Monitoring bis hin zu Fehlern.

WordPress: Artikel in der Admin-Übersicht, je nach Zustand, farblich hervorheben

Viele Tipps zu WordPress habe ich euch in der Einleitung versprochen, dann will ich auch mal damit anfangen. Erster Teil: „WordPress: Artikel in der Admin-Übersicht, je nach Zustand, farblich hervorheben„. Immer wieder dasselbe Problem steht dahinter: Die Artikelübersicht ist ziemlich unübersichtlich. Eine Lösungsmöglichkeit ist hier, einfach ein wenig Farbe reinzubringen. Gehen tut das mit einem kurzen Codeschnipsel in der index.php – wer da, wie ich, nicht rumpfuschen will, braucht aber auch keine Sorge zu haben, für diese „Eingriffe“ gibt Vladimir euch auch gleich eine Pluginempfehlung in dem Beitrag.

TELEKOM – NETZ DER ZUKUNFT II ALEXANDER LEHMANN UND MARIO SIXTUS

Zur Auflockerung, bevor es gleich wieder mit WordPress weitergeht, mal ein kleines nettes Video, in dem euch Mario Sixtus auf einfachste Art erklärt, was es mit den Plänen der Telekom zur Drosselung der Geschwindigkeit eures Internetzugangs ab Erreichen eines bestimmten monatlichen Datenvolumens auf sich hat – und was das ganze mit Netzneutralität zu tun hat. Nehmt euch wenigen Minuten, die das Video dauert, es ist sehr unterhaltsam.


Anzeige:

WordPress: 11 Plugins, die das Leben eines Admins erleichtern

Weiter geht es mit einigen Plugin Empfehlungen für WordPress: Im Beitrag „WordPress: 11 Plugins, die das Leben eines Admins erleichtern“ stellt euch Vladimir aka Perun elf Plugins vor, die euch die tägliche Arbeit mit WordPress erleichtern. Vier davon nutze ich selbst schon, zwei weitere davon würde ich auf alle Fälle nutzen, wenn meine Blogs mit mehreren Autoren arbeiten würden. Und ein paar weitere muss ich mir noch anschauen.

In WordPress nachträglich ein Artikelbild zuweisen

Aber nicht nur Vladimir soll hier zu Wort kommen, auch seine Frau Thordis bringt uns immer wieder hilfreiche Beiträge zum Umgang mit WordPress. Den Beitrag „In WordPress nachträglich ein Artikelbild zuweisen“ darf ich aber wohl fast Auftragsarbeit aus Freundschaft nennen, der meiner Blindheit geschuldet. Mittwoch sass ich mit Perun zusammen und schilderte ihm mein Problem, dass ich es nicht gebacken bekomme, nachträglich ein Artikelbild in WordPress festzulegen, wenn das Bild schon im Beitrag ist. Wie einfach man das Artikelbild nachträglich in WordPess festlegt, hat daraufhin Thordis dankenswerterweise kurz zusammengefasst.

Danke für den Beitrag und hier gleich mal noch eine Empfehlung für diejenigen, die öfter mit WordPress arbeiten und ein schönes Nachschlagewerk brauchen – die beiden haben nämlich ein klasse Buch geschrieben, das „bald“ in einer Neuauflage rauskommt (nach Erscheinen von WordPress 3.6; Affilatelink folgt, damit bekomme ich eine kleine Provision, wenn ihr bestellt): WordPress – Das Praxisbuch (mitp Anwendungen). Mit Bild sieht die Anzeige so aus:

Über das Buch werde ich in nächster Zeit auch mal eine Rezension drüben bei hubert-testet.de schreiben, dann erfahrt ihr auch noch mehr darüber!

JUNG & NAIV: DER BUNDESREGIERUNGSSPRECHER

Und nun nochmal ein Video, aber dafür dürft ihr die Website wechseln – denn da schicke ich euch über den Umweg zu Martin Giesler, der eine tolle Website betreibt. Dort findet sich der Hinweis auf „JUNG & NAIV: DER BUNDESREGIERUNGSSPRECHER„, und bevor Missverständnisse entstehen: Der Sprecher der Bundesregierung Steffen Seibert ist nicht derjenige, der jung & naiv ist 😉

 

So, das soll es wieder mal gewesen sein. Und, habt ihr für euch interessantes entdeckt? Über Feedback freue ich mich immer wieder – am liebsten hier in den Kommentaren 😉

Ich genieße dann mal den Rest des Sonntags – sitze also voraussichtlich im Zug auf dem Rückweg vom Tweetcamp in Köln, wenn der Artikel erscheint. Vorgeschrieben habe ich ihn auf der Hinfahrt 😉

Und jetzt bin ich gespannt, was so eine selbstoptimierende Amazonwerbung euch so anzeigt.

Anzeige:


%d Bloggern gefällt das: