Links der Woche sind dieses Mal sehr, sehr umfangreich geworden. Deswegen auch nur kurz die Ankündigung, was euch erwartet: Evernote Sicherheits-Funktionen, Tipps zu Videoblogging, WordPress Shortcodes in Codebeispielen, WP-Appbox, Tipps für die bessere Lesbarkeit von Blogartikeln, Blogs mit AdSense monetarisieren, Optimale Nutzung der 336×280 Anzeigen bei AdSense, Anzeige der Rechte von Erweiterungen oder Apps in Chrome, Bildbearbeitungssoftware Cyberlink PhotoDirector 3 grade kostenlos, Google Rankingfaktoren auf einen Blick, Bahnstrecken mit WLAN Versorgung, und der TUI Surfstick Tarif. Ihr seht, da kommt eine Menge zusammen – und daher schnell rein ins Vergnügen.

Anzeige:

Drei neue Sicherheits-Funktionen für Ihr Evernote Konto

Evernote stellt euch im eigenen Blog „Drei neue Sicherheits-Funktionen für Ihr Evernote Konto“ vor und wie sie genutz werden:

  • Bestätigung in zwei Schritten
  • Autorisierte Applikationen
  • Zugriffsverlauf

Schaut euch das ruhig mal an, wenn ihr Evernote nutzt – ich tue das verstärkt, insbesondere fliegen da alle AGB per Webclipper rein, wenn ich mich bei einem Dienst im Web anmelde. Ausführliche Informationen zu Evernote gibt es auch in einem kleinen Buch, das ich schon rezensiert habe. Das Büchlein, wer es kaufen möchte, ist übrigens (Achtung, mit Amazon Partnerlink von mir):


Anzeige


Video-Blogging: Tipps und Tricks für den Einstieg

Um euch zu dem Beitrag „Video-Blogging: Tipps und Tricks für den Einstieg“ hinzuführen, einfach mal ein Zitat aus dem Artikel:

Der wichtigste Grundsatz: Eine gute Kamera ist zwar wichtig, doch viel entscheidender sind ein stimmiges Konzept und interessante Inhalte. Daher sollte vor dem Einstieg unbedingt die Wahl des passenden Themas stehen, von dem angehende Video-Blogger auch selbst begeistert und überzeugt sein sollten.

Der Artikel geht dann über die beiden Blöcke „Konzept und Vorbereitung“ und „Equipment und rechtliche Aspekte“ – inkl. eines via YouTube eingebundenen Interviews mit Richard Gutjahr.

WordPress-Shortcodes in Code-Beispielen

Einen ganz simplen Trick, wie ihr in Codebeispielen WordPress Shortcodes einfügen könnt, zeigt euch Perun im Beitrag „WordPress-Shortcodes in Code-Beispielen„. Kein rumbasteln erforderlich – einfach… ja, schaut einfach mal drüben nach 😉

WordPress: Update für die WP-Appbox

Und gleich noch was von Perun: „WordPress: Update für die WP-Appbox“ ist sicher für alle interessant, die regelmäßig Apps in Ihren in WordPress Blogs vorstellen. Bei dem Plugin hat sich einiges getan. Und Apps sind sicher ein interessantes Bloggingthema, oder? Und wenn es so praktische Plugins für WordPress gibt, sollte an diese einfach nutzen.

Tipps für eine gute Lesbarkeit von Blog-Artikeln

Apropos Bloggen – „Tipps für eine gute Lesbarkeit von Blog-Artikeln“ findet ihr im Blogprojekt von Peer Wandiger. Der Artikel ist nicht all zu lang, liefert aber wertvolle Hinweise, die man sich immer mal wieder zu Gemüte führen sollte, damit sie in Fleisch und Blut übergehen.

Blog mit AdSense monetarisieren – AdSense Guide Teil 7a

Wenn ihr dann alle „schön schreibt“, dass wollt ihr vielleicht auch irgendwann mal mit euren Blogs oder Websites Geld verdienen. Auch dafür ist Peer Fachmann und in seinem Blog Selbständig im Netz gibt er euch wieder und wieder tolle Tipps. Derzeit  hat er eine Serie am Laufen zum Thema Google AdSense. Sehr interessant fand ich hier den aktuellen Beitrag: „Blog mit AdSense monetarisieren – AdSense Guide Teil 7a„. Wer sich mit solchen Fragen auseinandersetzt, findet bei Peer immer gut lesbare Erklärungen und Anleitungen, verbunden mit vielen Tipps!

Optimale Nutzung eurer 336 x 280-Anzeigenblöcke

Und wenn wir schon bei AdSense sind, dann könnt ihr euch auch gleich mit „Optimale Nutzung eurer 336 x 280-Anzeigenblöcke“ beschäftigen. Dort verrät euch der offizielle deutsche AdSense Blog, dass in diesen Anzeigencontainern auch gelegentlich kleinere Anzeigen (300×250) angezeigt werden könne – das erhöht die Auslastung. Ihr wollt wissen, wie so eine Anzeige aussehen kann? Bitte, hier kommt eine Anzeige:

Ganz ehrlich? Ich finde die fast zu groß, um sie mitten in einen Text einzubauen. Aber was tue ich nicht alles für euch..

Chrome: neue Anzeige der Rechte, die eine Erweiterung oder App benötigt

Caschy macht euch im Beitrag „Chrome: neue Anzeige der Rechte, die eine Erweiterung oder App benötigt“ auf eine interessante, derzeit wohl noch experimentelle Ergänzung von Googles Browser Chrome hin. Bin gespannt, ob sich das durchsetzt, anscheinend war die dort gesehene Darstellung schnell wieder verschwunden.

Cyberlink PhotoDirector 3 kostenlos: Software für Bearbeitung und Verwaltung von Fotos

Kurz noch eingefügt – wer eine Bildbearbeitungssoftware braucht, kann ebenfalls bei Caschy schauen, er weist in „Cyberlink PhotoDirector 3 kostenlos: Software für Bearbeitung und Verwaltung von Fotos“ auf die derzeitige Aktion in. Nicht die aktuellste Version der Software, aber für die meisten vermutlich ausreichend.

Google´s Rankingfaktoren auf einen Blick

Bei SEO United wird eine Infographik eingebunden, die „Google´s Rankingfaktoren auf einen Blick“ darstellt – 200 Stück! Wer sich damit beschäftigen möchte, hat einiges vor sich. Ich muss das mal in einer ruhigen Minute machen…

Bahnstrecken mit WLAN Hotspot im ICE

Ein weiterer nur kurzer Hinweis: Marco zeigt euch die „Bahnstrecken mit WLAN-Hotspot im ICE“ – also inklusive des jetzige Neuausbaus. Lohnt natürlich für alle die, die eine Nutzung von Hotspots in Ihren Verträgen beinhaltet haben. Ansonsten ist das ein eher teurer Spass.

Tui Surfstick

Beim Suchen, was für eine SIM Karte ich denn wohl am besten in Ungarn übernächstes Wochenende (ja, das könnte knapp werden mit den Links der Woche dann) verwenden könnte, bin ich auch über den Tui Surfstick gestolpert. Für die Datenvolumen, die ich benötige, nicht sehr spannend. Aber für diejenigen unter euch, die nur ab und an Mal ihre Mails checken, kurz via WhatsApp quatschen und bei Facebook schauen, könnte der schon interessant sein. Informationen zu dem Tui Surfstick hab ich euch hiermit verlinkt.

So, genug geschrieben – ich bin sicher, ihr habt was interessantes dabei finden können, oder? Dann bekommt ihr am Schluss noch ein wenig  Werbung:


%d Bloggern gefällt das: