Diese Woche werden die Links der Woche kürzer – und ich bin mal wieder im Stubaital zu Gast. Mal sehen, was sich also kommende Woche so ansammeln wird. Diese Woche erfahrt ihr, wie ihr die Blogroll mit Hilfe eines benutzerdefinierten Menüs in WordPress „wiederbeleben“ könnt, welches Plugin euch bei der Vorstellung von Apps hilft, was für Apps ihr für ein iPhone nutzen könnt, wenn ihr viel draussen unterwegs seid und last, but not least, wie ihr die Kalenderwochen im Google Kalender anzeigen könnt. STOP: Nachträglich dazu kam heute Nacht noch ein Beitrag, mit welchem Apps mein ein Android Handy aufräumen kann – gerne dazu genommen. Viel Spass dabei!

In zwei Schritten eine Blogroll mit Hilfe des benutzerdefinierten Menüs erstellen

Seit kurzen ist bei einer Neuinstallation von WordPress ja keine Blogroll mehr da. Ob die bei den bestehenden Installationen dauerhaft bleiben wird, würde ich ebenfalls nicht drauf wetten. Doch es gibt eine einfache Lösung, die euch Thordis Bonfranchi-Simovic im Beitrag „In zwei Schritten eine Blogroll mit Hilfe des benutzerdefinierten Menüs erstellen“ verrät. Auch etwas, was ich mal an einem Regentag machen könnte :)

WordPress: Infos über Apps komfortabel einbetten

Von der Frau zum Mann – auch Vladimir Simovic hat wieder Interessantes vorzustellen – zumindest dann, wenn ihr mit WordPress bloggt und öfter einmal Apps vorstellt. In „WordPress: Infos über Apps komfortabel einbetten“ weist er euch auf ein hierfür geeignetes Plugin hin.

Mein iPhone wandert immer mit – Apps und Zubehör die sich dabei bewährt haben

Und nun folgt ein total selbstloser Beitrag – wie ihr wohl wisst, hab ich gar kein iPhone (genaugenommen derzeit GAR kein Smartphone, nachdem ich meines am Freitag verloren habe), aber für diejenigen, die ein iPhone haben, ist der Beitrag „Mein iPhone wandert immer mit – Apps und Zubehör die sich dabei bewährt haben“ sicher interessant. Jens Nordmann ist viel draussen, sein Hiking-Blog berichtet regelmäßig darüber – dieses Mal, was er so für Apps und welches Zubehör er für sein iPhone nutzt. Da finde ihr sicher auch noch nützliches.

So blenden Sie die Kalenderwochen im Google Kalender ein

Die bezaubernde Alexandra Graßler, auch als @wissensagentur bekannt, hat mich auf die Lösung eines Problems hingewiesen, das schon lange an mir nagt. Der Google Kalender ist echt toll, aber mir fehlten immer die Angabe der Kalenderwoche. dabei kann man das ganz einfach einstellen. Wie das geht, erfahrt ihm im Beitrag „So blenden Sie die Kalenderwochen im Google Kalender ein„. Simpel, oder?

Android wieder schnell wie am ersten Tag

Wer kennt das nicht, der ein Android Smartphone sein Eigen nennt – im Laufe der Zeit wird es immer lahmer. In „Android wieder schnell wie am ersten Tag“ erfahrt ihr, mit welchen Apps ihr euer Smartphone wieder aufräumen könnt.

 

Tja, das war es auch schon. Hoffe, euch hat es gefallen. Wenn ja, dann darf ich euch auch mal auf den Flattrbutton oder die eingebauten Werbungen hinweisen? Oder ihr zeigt eure Anerkennung, indem ihr den Beitrag einfach weiter verteilt.

Und hier ist eine der genannten Werbungen:


%d Bloggern gefällt das: