Blogeinnahmen im Februar 2014 – fallend! Mein Beitrag zur Transparenz

Foto von Geld

Beispeilhaftes Bild für Blogeinnahmen, nicht die realen

Ok, wider Erwarten schaffe ich es doch, den Einnahmereport für meine Blogeinnahmen und meine statistischen Auswertungen zu den Besuchern meiner Blogs früh fertig zu stellen. Seit 28.02. ist das Wetter in der Türkei nicht mehr so gut gewesen, da hab ich das eine oder andere schon vorbasteln können (Monatsangaben ändern, Altzahlen löschen/kopieren). Aber das interessiert Dich wahrscheinlich weniger, sondern Du willst wissen, was ich im Monat Februar 2014 für Blogeinnahmen hatte, oder? Und wie viele Besucher, Views, etc es gab… Ok, kannst Du haben.

Eins ist klar, der Monat Februar ist ein wenig undankbar, da er schlichtweg kürzer als die anderen Monate sind, das macht sich natürlich bei den Besuchern und im Ergebnis auch bei den Einnahmen bemerkbar. Um einen einigermaßen sinnvollen Vergleich ziehen zu können, hab ich mir mal das Wochenbild angeschaut – und da fällt nicht viel auf. Seit Mitte Januar blieb es stabil, bei hubert-mayer.de und auf travellerblog.eu nahm es nur in der letzten Woche ab, was nicht verwunderlich war, da jeweils nur ein Beitrag veröffentlicht wurde. Beide am Ende der Woche.

Insgesamt sind nur 18 Artikel über die drei Blogs hinweg erschienen – und keiner woanders. Mein Ziel, einmal wöchentlich nun endlich auch den BU-Blog zu bedienen, ist irgendwie in weite Ferne gerutscht…

Und wie entwickelten sich die Blogeinnahmen konkret? Das siehst Du wie immer sauber aufgelistet im Folgenden – vorab aber ein bedauerlicher Hinweis: In den letzten Monaten habe ich, was die Einnahmen aus Affiliategeschichten anbelangt, fehlerhafte Zahlen geliefert. Mehr dazu dann unten bei den Blogeinnahmen Aus Affiliateprogrammen. Jetzt aber los: Weiterlesen

Transparenz: Blogeinnahmen Dezember 2013 – ein neuer Rekord und weitere Zahlen

Foto von Geld

Blogeinnahmen (nicht die tatsächlichen – die haben sich nun deutlich besser entwickelt ;)))

Blogeinnahmen Dezember 2013 – das lässt mich jubeln und frohlocken! Aber sowas von.

Klar ist, Dezember ist Weihnachtsgeschäft und unter Umständen trifft mich das bei Amazon mit Rücksendungen noch ganz bitter.  Andererseits lief das dann doch hervorragend – und die Verknüpfungen von Amazon mit Hardware und Mobilfunktarifen auf der Testblogseite scheinen sich gut zu ergänzen.

Aber auch das bezahlte Schreiben wird langsam interessant – aber natürlich nur, wenn ich das Thema für mich vertreten kann.

Aber seht selbst, was mit der Monat Dezember 2013 an Blogeinnahmen hereingespült hat – und was ich sonst von dem Monat hatte, obwohl sich Schwierigkeiten mit dem bisherigen Hoster vom Testblog bereits abzeichneten.

Weiterlesen

Transparenz – Blogeinnahmen und Zugriffszahlen im November 2013

Foto von Geld

Blogeinnahmen (nicht die tatsächlichen)

Unglaublich, wie schnell auch der Monat November 2013 vorbei ging – und ihr wahrscheinlich schon auf diesen Beitrag wartet, in dem ich euch meine Blogeinnahmen im November 2013 aufzeige. Oder vielleicht lest ihr es ja auch nur aus Neugierde bezüglich der Besucherzahlen? Wie dem auch sei – natürlich habe ich euch wieder alles zeitnah zusammengestellt.

Vorweg musste ich allerdings eine Entscheidung treffen – was ich nämlich in die Einnahmen rein nehme und was nicht. Ist tatsächlich gar nicht so einfach, denn bei Affilinet steht etwas auf offen, mehr auf unbestätigt. Da mir mittlerweile klar geworden ist, dass die Auszahlungen selbst teilweise Monate hinterher hängen (Adsense beispielsweise werde ich noch lange an der Auszahlungsgrenze von 75 EUR oder so scheitern), nehme ich einfach alles, was irgendwo als „im Monat als Einnahme erzielt“ gelten kann, unabhängig, wann der Zahlungsstrom stattfindet (das auch einfach mal als Hinweis an das Finanzamt, falls da wer mitliest ;)

Genug der Vorrede, los geht mit den Blogeinnahmen November 2013 – wer die Zugriffszahlen sucht, der wird wie immer weiter unten fündig: Weiterlesen

Transparenz – Blogeinnahmen August 2013: leichter Rückgang

Ein weiterer Beitrag zum Thema Blogeinnahmen und Transparenz: Meine Blogeinnahmen im August 2013. Vorab kann ich verraten, dass diese etwas gesunken sind im Vergleich zum Juli, aber nicht wesentlich. Dafür habe ich viel geblogt und habe noch viele Beiträge vor mir, da die Fahrten mit dem Deutschlandpass eine Menge Material lieferten. Jetzt aber erst Mal zu den Blogeinnahmen: Weiterlesen