Hubert Mayer Onlinejunkie

29. Dezember 2013

Links der Woche: Reisen, Themes, Feuerwerk fotografieren, Facebook und mehr

Screenshot von Google für meine Links der Woche29.12.2013 – nicht nur der 3. Bloggeburtstag (dazu später ein eigener Beitrag), sondern auch der letzte Sonntag im Jahr. Sonntag? Genau, das heißt, hier findet ihr wieder handverlesene Links der Woche. Nur einmal habe ich, wenn ich mich recht entsinne, dieses Jahr „gepatzt“ und diese einen Tag später online gestellt.

Was erwartet euch heute? Reiselinks habe ich wie seit einigen Wochen bereits auf den Reiseblog ausgelagert (Skydive in Neuseeland, Surfen in Irland, Silvester ebendort, Oslo, Paris, Mallorca, Nambia und Yucatan werden euch dort von anderen vorgestellt), seit einiger Zeit habe ich für den Travellerblog auch eine Facebook Fanpage, die noch ein paar Likes vertragen könnte 😉

Jetzt aber zu den Links hier im Beitrag – noch bis einschließlich 01.01.2014 gibt es tolle Themes für WordPress günstiger, in der Nacht dorthin wollt ihr sicher ein schönes Feuerwerk fotografieren – wie es geht, das erfahrt ihr „hier“ (natürlich nicht, aber ich zeige euch, wer es euch verrät). Wozu die Facebook App so viele Berechtigungen benötigt kommt ebenso zur Sprache, wie Gründe, warum Journalisten sich bei in Facebookgruppen tummeln sollten.

Und dann wäre da noch der manchmal langweilige Stockfotografieeinsatz und dann noch die „heiligen Regeln“ der Werbung. Viel Spass beim Lesen, denkt dran, später am Tag gibt es noch einen Rückblick mit großer Verlosung.

ELMASTUDIO WÜNSCHT FROHE WEIHNACHTEN MIT 20% RABATT IM THEME-SHOP

Das die Themes von Elmastudio, also Ellen und Manuel, die ich hoffe, in 2014 endlich mal kennenzulernen, wenn die schon aus Stuttgart sind und wir mit WP MeetUps in Stuttgart begonnen haben, zu den bevorzugten Themes gehören, seht ihr im Testblog und im Reiseblog. Bis zum Ablauf des 01.01.2014 bieten die beiden wieder einen Nachlass von 20 % an. Entweder einzelne Themes (die eh spottgünstig sind!) oder das Themebundle. Beinhaltet sind dort alle derzeit 16 Premium WordPress Themes und alle, die im Jahr 2014 dazu kommen.

Das einzige, was mir weiterhin dort noch fehlt, ist ein Affiliateprogramm 😉

Feuerwerk fotografieren – Tipps und Tricks

Ich werde Silvester in Amsterdam verbringen und habe gestern Abend auf der Couch angefangen zu grübeln, welche Objektive ich eigentlich mitnehmen soll und wie man wohl so ein Feuerwerk am besten fotografiert. Dabei bin ich auf einen schon vier Jahre alten Beitrag gestossen zur Feuerwerksfotografie – und ich gehe davon aus, dass sich nichts verändert hat seitdem. Mal sehen, ob Ingo , der Silvester ebenfalls dabei ist, mir noch das eine oder andere vielleicht erklären kann.

Dafür braucht die Facebook App für Android so viele Berechtigungen

Nachdem ich in letzter Zeit immer wieder kritische Stimmen im Netz las, warum Facebook jetzt wieder so böse sei, von wegen der Berechtigungen, die die Android App benötigt, sei hier mal kurz auf Caschy verwiesen, der das mal zusammenfassen „lassen“ hat.

Tatsächlich wäre es mir dennoch lieber, ich könnte jede einzelne Teilberechtigungen einzeln zumindest nach der Installation bzw. nach einem Update ändern, da ich einige der Facebookfunktionen ja auch gar nicht benötige…

5 Gründe, warum Journalisten (und Marketer) sich in Facebook-Gruppen tummeln sollten

Sonja hat fünf Gründe zusammengetragen, weswegen Journalisten sich auch mal mit den Facebookgruppen beschäftigen sollen. Finde ich in soweit „lustig“, weil ich lange Zeit die Facebook Gruppen ignoriert habe und erst jetzt seit einigen Wochen intensiv die Möglichkeiten der Gruppen nutze.

Die Gründe nenne ich Dir hier, die Begründungen musst Du schon bei Sonja Kaute nachlesen:

  1. Zuhören war noch nie so einfach!
  2. Neue Ansprechpartner und Influencer finden
  3. Eigenpositionierung, Eigen-PR und Netzwerken
  4. Anregungen und Feedback für noch besseren Content nutzen
  5. Was für Themen und Trends gilt, gilt auch für Fotos

Stockfotografie zum Fremdschämen: 10 Motive, die wir schon viel zu oft gesehen haben

Bei der t3n entdeckt und schmunzeln müssen. Ich nutze bislang ja keinerlei Stockfotografie, habe aber auch schon öfter drüber nachgedacht. Besonders die Punkte 2, 3, 5 und 9 in der Aufzählung – die haben es mir angetan, weil tatsächlich zu oft schon gesehen.

7 heilige Regeln vom Vater der Werbung

Und wieder was vom Affenblog – Vladislav stellt euch die „heiligen“ Regeln der Werbung vor. Die Regeln auch gerne wieder hier, die Begründungen – Du ahnst es schon – die kannst Du Dir bei Vladislav im Affenblog  zu Gemüte führen.

  1. Werbung muss verkaufen
  2. Ohne Recherche geht nichts
  3. Die Überschrift ist das A und O
  4. Schreibe klare, einfache Sätze
  5. Es heißt Dein Leser, Singular
  6. Höre niemals auf zu testen
  7. Habe Spaß an der Sache

Das war’s für heute und für dieses Jahr mit den Links der Woche. Fast. Denn eben sah ich noch ein schönes Video vom Flughafen Heathrow, wie man einen Koffer richtig packt, das will ich euch nicht vorenthalten:

Jetzt aber. Aus und vorbei mit den Links der Woche für dieses Jahr. Bleibt mir gewogen, die Neujahrswünsche kommen nachher 😉

Anzeigen:



ElitePartner - Die Adresse für Singles mit Niveau

  • Vladislav Melnik

    Hi Hubert,

    danke für den Link… und herzlichen Glückwunsch zum 3. Geburtstag! 😉

    Gruß
    Vladislav

Powered by WordPress

%d Bloggern gefällt das: