Links der Woche – KW35-12: Benutzerverwaltung unter WordPress aufbohren, Mind-Mapping-Tools, Zufallszahlen, Google+ Events und Blogger-Relations

 

Auch diese Woche habe ich euch ein paar Links, wenngleich auch dieses Mal nur fünf – aber das wird euch ja erst einmal reichen, oder? Es ist wieder für jeden was dabei, wie man der Überschrift bereits sehen kann. Also klickt euch durch, wenn euch das Thema interessiert.

Die Benutzerverwaltung von WordPress erweitern

Ein tolles Plugin namens Ure Role Editor stellt Perun im Artikel „Die Benutzerverwaltung von WordPress erweitern“ vor. Der ist schon etwas älter (März 2012), aber das Plugin scheint perfekt zu sein in einer WordPress Umgebung, in der viele Menschen Artikel schreiben/redigieren sollen, aber nicht jeder alle Rechte bekommen. Da ist die Benutzerverwaltung von WordPress ja eher rudimentär. Mit diesem Plugin könnt ihr die Rechte der einzelnen Rollen erweitern oder reduzieren – oder neue Gruppen dazufügen.

Die effektivsten Mind-Mapping-Tools

Im Beitrag „Die effektivsten Mind-Mapping-Tools“ bei der Computerwoche (ob ich da wohl künftig noch drauf verlinken darf, wenn ich hier Werbung einbaue??) werden die folgenden neun Mind-Mapping-Tools kurz vorgestellt:

  • MindManager
  • MindMeister
  • Mindomo
  • Bubblus
  • XMind
  • FreeMind
  • iMindMap
  • MindView
  • MindNode

Vielleicht kanntet ihr ja das eine oder andere noch nicht oder wollt einfach mal wieder was neues testen.

http://www.random.org/integers/

Das ist ganz kurz erklärt: Wenn ihr mal eine Verlosung oder ähnliches auf euren Blog machen wollt und beispielsweise unter allen Kommentaren zufällig Gewinner ausmachen wollt, dann könnt ihr das auf http://www.random.org/integers/ tun. Ihr könnt die Anzahl der zu ziehenden Zahlen festlegen und aus welchem Zahlenbereich diese kommen sollen. Reicht euch nicht? Gut, dann geht über die „Advanced“ Option und bekommt noch ein wenig mehr Auswahl..

Mit Google+ Events abwechslungsreicher feiern

Aline Schmid, die ich seit längeren vom Barcamp Stuttgart kenne, ist seit einiger Zeit bei der Agentur Verdure – und die haben ihr diesjähriges Sommerfest und den Umzug nach Stuttgart nicht nur gefeiert, sondern auch intensiv sich mit den Möglichkeiten beschäftigt, wie man Google+ hierfür gut nutzen kann. Die Erfahrungen dazu, könnt ihr unter „Mit Google+ Events abwechslungsreicher feiern“ nachlesen. Auch werden dort Einsatzmöglichkeiten für Google+ Events für Unternehmen erläutert. Absolut lesenswert – und den Partymodus finde ich klasse, den haben wir auch schon privat ausprobiert!

Worksheet für Blogger Relations

Last, but not least, gibt es noch ausführliche Informationen von Agnieszka Krzeminska, wie man sich Bloggerrelations aufbaut. Alles nachzulesen unter: „Worksheet für Blogger Relations„. Unter den drei großen Überschriften

  • Empfehlungen für den Umgang mit Bloggern
  • Blogger-Einfluss messen : Tools
  • Blogger Relations erweitern

sind eine Menge Tipps zu finden. Wer in einem Unternehmen darüber nachdenkt, mit Bloggern zusammenzuarbeiten und einen ersten Überblick bekommen möchte, wird in diesem Artikel fündig.

 

Das war es auch schon wieder! Es ist Sonntagmittag, ich werde gleich noch einen Happen essen, dann geht es nach Köln eine Woche auf Lehrgang. Anschließend geht es das Wochenende nach Hagen, drei Seminare der Fachschaft Rechtswissenschaft an der Fernuni gemeinsam mit einer Kommilitonin betreuen. Sonntagabend zurück, Montagmorgen zeitig in Urlaub. Mal sehen also, wie sich die Blogfrequenz der nächsten Tage darstellt..

%d Bloggern gefällt das: