Uff, der Monat April ging ja echt rasend schnell vorbei, daher wollt ihr hier was über meine Blogeinnahmen lesen.. Hat doch gerade erst angefangen – und schon ist er wieder vorbei. Gut, ich war auch eine Woche in Schottland im Urlaub und hab dort meinen 40. Geburtstag „gefeiert“, aber trotzdem ging das echt fix. Also, dann mal wieder los mit der Auflistung meiner Blogeinnahmen:

Foto von Geld - leider nicht meinen Blogeinnahmen entsprechend ;)
So viel war es dann leider nicht, aber das wäre ein erstrebenswertes Ziel für die Blogeinnahmen bis zum Jahresende (monatlich natürlich)

Plan wäre, die Einnahmen künftig auf hubertblogt.de zu veröffentlichen (nicht verlinkt, weil noch nicht fertig). Und auch  die Zugriffszahlen habe wieder angegeben, um euch ein wenig die Einordnung zu ermöglichen.

 

Blogeinnahmen im April 2013

Flattr:

  • August 2012: 0,08 EUR
  • September 2012: 0,37 EUR
  • Oktober 2012: 0,66 EUR
  • November 2012: 2,78 EUR (!)
  • Dezember 2012: 0,43 EUR
  • Januar 2013: 1,13 EUR
  • Februar 2013: 2,77 EUR
  • März 2013: 1,20 EUR
  • April 2013: 0,75 EUR  (vorläufige Einnahmen)

Google adsense

auf hubert-testet:

  • November 2012: 1,56 EUR
  • Dezember 2012: 0.78 EUR
  • Januar 2013: 0,40 EUR
  • Februar 2013: 0,25 EUR
  • März 2013: 0,29 EUR
  • April 2013: 0,54 EUR

hier auf hubert-mayer:

  • Februar 2013: 1,23 EUR
  • März 2013: 0,00 EUR
  • April 2013: 0,14 EUR

Google Adsense gesamt im April 2013: 0,68 EUR

Amazon Partner Programm

  • Dezember 2012: 1,45 EUR
  • Januar 2013: 3,29 EUR (hubert-mayer.de)
  • Februar 2013: 0,60 EUR (hubert-testet.de)
  • März 2013: 15,09 EUR (hubert-mayer.de)
  • April 2013: 3,29 EUR (hubert-mayer.de)

Langsam wundere ich mich schon, dass da nie was von hubert-testet.de rein kommt. Dabei habe ich dafür ja eine eigene Tracking-ID.

Geschenke über meinen Wunschzettel bei Amazon kamen auch keine, nicht einmal an meinem Geburtstag :/

Apropos Amazon – hier sehr ihr so eine typische WERBUNG (wenn ihr keinen Werbeblocker nutzt):


Gutscheinbuch.de

  • Dezember 2012: 0,00 EUR
  • Januar 2013: 3,80 EUR (hubert-testet.de)
  • Februar 2013: 0,00 EUR (keine Werbung geschalten)
  • März 2013: 0,00 EUR (keine Werbung geschalten, jetzt wieder in Diskussion)
  • April 2013: 0,00 EUR (weiterhin keine Werbung geschalten, noch in Diskussion)

 

Gesamteinnahmen im April 2013

  • hubert-mayer.de: 4,18 EUR
  • hubert-testet.de: 0,54 EUR
  • Summe: 4,72 EUR 

Wieder ein deutlicher Rückgang, sehr schade… Ergänzend zur Transparenz: Außer zur SlowFood Messe auf der Messe Stuttgart, wo ich zum Bloggertreffen eingeladen war und daher als Blogger/Journalist akkreditiert war (damit freier Eintritt und Zugang zum Pressezentrum inkl.  Getränke), gab es keine Einladungen oder kostenfreie Zugeständnisse. Jetzt mal, wenn wir uns schon über WERBUNG unterhalten, eben eine solche (zumindest ohne Werbeblocker):

Zugriffszahlen / Seitenaufrufe / etc

Und mit welchen Zugriffszahlen wurden diese Blogeinnahmen nun erreicht? In Klammern der Vormonat und der gleiche Monat des Vorjahres.

Hubert-Mayer.de:

  • Besuche:2.456 (2.284/1664)
  • Eindeutige Besucher: 2.008 (1.939/1.478)
  • Seitenaufrufe: 3.378 (3.113/2.439)
  • Durchschnittl. Besuchsdauer: 00:01:09 (00:01:05/00:01:12)

hubert-testet.de

  • Besuche: 1.019 (821/0)
  • Eindeutige Besucher: 911 (731/0)
  • Seitenaufrufe: 2.862 (2.655/0)
  • Durchschnittl. Besuchsdauer: 00:01:28 (00:01:05/0)

Jeweils ermittelt mit Google Analytics.

Also in beiden Blogs mehr als im März. Was ich wohl noch ergänzen müsste, jetzt aber gerade zu faul bin, ist die Anzahl der veröffentlichten Artikel, oder?

Nun nochmal Werbung:

%d Bloggern gefällt das: