Ja, ich hab mich dazu entschieden, entweder ab Ende Juli oder ab August den Deutschlandpass der Bahn zu kaufen. Ihr fragt euch, was das ist?

Ein Freifahrschein für die Deutsche Bahn für einen Monat im Zeitraum 10.06. bis 31.08.2013 (letzter Tag des Verkaufs: 24.08.). Ganz Deutschland ist möglich, dazu je zwei aufeinanderfolgende Tage in der Schweiz und in Österreich.

Kosten tut der Deutschlandpass:

Bis einschließlich 18 Jahre: 109,- Euro (2. Klasse), 169,- Euro (1. Klasse)
Bis einschließlich 26 Jahre: 259,- Euro (2. Klasse), 379,- Euro (1. Klasse)
Ab 27 Jahre: 309,- Euro (2. Klasse), 409,- Euro (1. Klasse)
2 Personen: 459,- Euro (2. Klasse), 659,- Euro (1. Klasse)

Das für mich relevante hab ich mal fett markiert. Aber ihr seht auch, dass diejenigen, die als Paar eine größere Fahrt wie Stuttgart-Hamburg oder Stuttgart-München im Aktionszeitraum machen wollen und keine Bahncard haben, richtig profitieren. Denn die würden für diese Strecke mit der Bahn hin und zurück insgesamt 552 EUR zahlen, wenn kein Sparpreis in Frage kommt. Da ist der Deutschlandpass ein regelrechtes Schnäppchen und kann weitere vier Wochen auch für kleinere Ausflüge (im Fernverkehr) genutzt werden.

Für mich habe ich nun entscheiden, dass ich mir den Deutschlandpass für die 1. Klasse holen werde. Warum? Weniger Hektik im Abteil und Nutzung der 1. Klasse Lounges in den Bahnhöfen Hamburg, Berlin, Köln, Mannheim und Frankfurt. An den anderen Bahnhöfen mit Lounges habe ich ja nun endlich auch Zugang Dank des nun erreichten ComfortStatus.

Bild meiner Bahncard Comfort

Die lang ersehnte Bahncard Comfort

Und wenn mal wer mit mir reisen mag, dann kann ich ja trotzdem in die zweite Klasse wechseln.

Fest geplant ist (leider) ein Wochenende Hagen, ein Wochenende Magdeburg, das uns der Torsten zeigen will (da freue ich mich schon sehr drauf, auch wenn ich dauernd verpenne das Hotel zu buchen), ein Wochenende in den Bergen, ggf. in Österreich zum Wandern. Dazu habe ich zumindest für die Woche nach Magdeburg Urlaub beantragt und möchte einen Abstecher nach Dresden endlich mal wieder machen, dann weiter nach Berlin und/oder Hamburg und Frankfurt. Berlin ist noch nicht so ganz sicher, irgendwie ist die Zeit eng.

Wenn ich nach Berlin fahre, komme ich vielleicht (Achtung: WERBUNG) hier unter:


A&O HOTELS and HOSTELS


Evtl. nehme ich aber noch eine weitere Woche frei und fahre ein paar Tage an der Ostsee lang und sag dem Sven auf Rügen „Hallo“, falls er denn da sein sollte…

 

Das ganze nutze ich dann hoffentlich auch für viele Blogposts in meinem neuen Reiseblog – und bis dahin hoffentlich auch mit einer tollen DSLR, die tolle Bilder machen soll (ok, wenn ich der Fotograf bin, kann die Kamera auch nix für, wenn die Bilder nicht so toll werden, ich weiss).

Wenn ich noch eine Woche Urlaub machen sollte, dann sagt mal Bescheid, wen ich denn noch wo besuchen könnte. Mal sehen, was so an Reiseplanung drin ist.

Auch für die Zeit, wo ich arbeite, schaue ich dann zumindest in Frankfurt, Köln, Karlsruhe, Freiburg, Ulm und München, ob abends was interessantes stattfindet und fahre mal kurzfristig für einen Abend los. So Veranstaltungen wie Schnitzelessen oder Webmontage beispielsweise 😉

Und wie verbringt ihr euren Sommer? Von Torsten weiss ich, dass er ebenfalls den Deutschlandpass nutzen wird. Marco hat noch nichts von sich verhören lassen, aber der schafft es bestimmt nicht, nein zum Deutschlandpass zu sagen 😉

Zum Abschluss wie immer ein wenig Werbung (Amazon):


%d Bloggern gefällt das: