Foto von Geld

Blogeinnahmen (nicht die tatsächlichen)

Traurig aber wahr – meine Blogeinnahmen im April 2014 sind gesunken. Deutlich gesunken sogar, aber nicht beängstigend. Es reicht immer noch locker, die Ausgaben für die Websites (Hosting und Domains) zu bezahlen und auch mal Essen zu gehen oder mir eine Kleinigkeit oben drauf zu gönnen bzw. eine Veranstaltung mehr zu besuchen.

Meine Einnahmen sicher noch steigern könnte ich, wenn ich endlich mal eine Finanzseite basteln würde, aber ich komm ja zu nix.

Genug geschwafelt, ab in die harten Zahlen und meine Blogeinnahmen im April 2014 und danach auch die Statistikdaten:

Blogeinnahmen April 2014

Flattr Blogeinnahmen (hubert-mayer.de):

April 2013: 0,75 EUR
Mai 2013: 2,14 EUR
Juni 2013: 0,50 EUR
Juli 2013: 0,61 EUR
August 2013: 2,00 EUR
September 2013: 0,09 EUR
Oktober 2013: 0,11 EUR
November 2013: 0,12 EUR
Dezember 2013: 0,00 EUR
2013 insgesamt: 11,42 EUR

Januar 2014: 1,54 EUR
Februar 2014: 0,68 EUR
März 2014: 0,35
April 2014: 0,66 EUR (vorläufig)

Google Adsense Blogeinnahmen:

Hier auf hubert-mayer:

April 2013: 0,14 EUR
Mai 2013: 1,45 EUR
Juni 2013: 0,00 EUR
Juli 2013: 0,84 EUR
August 2013: 2,23 EUR
September 2013: 0,87 EUR
Oktober 2013: 1,28 EUR
November 2013: 0,93 EUR
Dezember 2013: 0,03 EUR
2013 insgesamt: 9,00 EUR

Januar 2014: 1,86 EUR
Februar 2014: 1,32 EUR
März 2014: 0,46 EUR
April 2014: 1,61 EUR (vorläufig)

auf hubert-testet:

2012 insgesamt: 2,34 EUR

April 2013: 0,54 EUR
Mai 2013: 0,47 EUR
Juni 2013: 5,31 EUR
Juli 2013: 7,25 EUR
August 2013: 3,22 EUR
September 2013: 4,20 EUR
Oktober 2013: 6,33 EUR
November 2013: 6,62 EUR
Dezember 2013: 5,85 EUR
2013 insgesamt: 40,73 EUR

Januar 2014: 4,81 EUR
Februar 2014: 8,25 EUR
März 2014: 3,86 EUR
April 2014:  10,16 EUR (vorläufig)

Auf dem travellerblog

Juli 2013: 0,03 EUR
August 2013: 0,32 EUR
September 2013: 0,04 EUR
Oktober 2013: 0,06 EUR
November 2013: 0,07 EUR
Dezember 2013: 0,54 EUR
2013 insgesamt: 1,06 EUR

Januar 2014: 2,47 EUR
Februar 2014: 0,76 EUR
März 2014: 1,35 EUR
April 2014:  1,79 EUR (vorläufig)

Google Adsense Blogeinnahmen gesamt im April 2014: 13,56 EUR (vorläufig)


Anzeige:




Amazon Partner Programm Blogeinnahmen

Dezember 2012: 1,45 EUR (weiss nimmer wo)
Januar 2013: 3,29 EUR (hubert-mayer.de)
Februar 2013: 0,60 EUR (hubert-testet.de)
März 2013: 15,09 EUR (hubert-mayer.de)
April 2013: 3,29 EUR (hubert-mayer.de)
Mai 2013: 0,73 EUR (hubert-mayer.de)
Juni 2013: 14,46 EUR (hubert-testet.de)

hier auf hubert-mayer.de

Juli 2013: 1,26 EUR
August 2013: 0,19 EUR
September 2013: 16,61 EUR
Oktober 2013: 0,00 EUR
November 2013: 3,26 EUR
Dezember 2013: 2,26 EUR
2013 insgesamt: 45,32 EUR

Januar 2014: 1,30 EUR
Februar 2014: 7,10 EUR
März 2014: 8,38 EUR
April 2014: 2,99 EUR

auf hubert-testet:

Juli 2013: 15,52 EUR
August 2013: 13,16 EUR
September 2013: 19,67 EUR
Oktober 2013: 14,76 EUR
November 2013:  – 4,67 EUR
Dezember 2013: 76,97 EUR
2013 insgesamt: 150,47 EUR

Januar 2014: 34,86 EUR
Februar 2014: 8,27 EUR
März 2014: 11,50 EUR
April 2014: 11,39 EUR

auf travellerblog.eu

April 2014: 0,07 EUR

Amazon Partnerprogramm Blogeinnahmen gesamt im März 2014: 14,45 EUR

Meine Bestellungen bei Amazon im April 2014 waren ein wenig größer und vielfältiger als letzten Monat (alles Amazon Partnerlinks):

Blogeinnahmen aus Affiliateprogrammen im April 2014

Weiterhin zieht die Kombination von Smartphonetest und Mobilfunkvergleichsseite.

Registrierte (hubert-testet.de): 49,20 EUR
Bestätigte (inkl. Vormonate hubert-testet.de): 74,28 EUR
Stornos (hubert-testet.de): 6,44 EUR

Tatsächlich ausgezahlt im April 2014: 25,80 EUR

Lediglich eine Kampagne habe ich bei Hallimash abgeschlossen, die mir folgende Einnahme im travellerblog verschaffte: 65,00 EUR

Im Mai steht bislang nichts an bei Hallimash, mal sehen, ob da noch interessante Kampagnen für mich kommen. Klar möchte ich was verdienen und bin immer froh, dadurch zusätzlichen Blogstoff zu haben – aber es muss halt auch für mich interessant sein (und damit meine ich nicht nur die Bezahlung, sondern vor allem auch das Thema).

Wenn Du nun selbst einen oder mehrere Blog(s) hast und Dir vorstellen kannst, Artikel gegen Bezahlung zu schreiben bzw. gegen Überlassung eines Gegenstandes (oder vielleicht auch einer Reise), dann schau Dir mal das folgende an:


Anzeige:

Blog Marketing
 


 

Zusätzlich gab es eine Buchung einer Banneranzeige im Travellerblog im April 2014 für drei Monate, die mir eine Einnahme von 210 EUR verschaffte.

Wer Interesse hat, einen Banner auf meinen Blogs zu schalten, darf sich gerne melden – und am besten vorher die Mediadaten anschauen, die auf jedem Blog verlinkt sind.

Gesamteinnahmen im April 2014

Hier spalte ich ab sofort auf in (ich nenne es jetzt mal) „eingestellte Einnahmen„, das sind also die im Amazonaccount im jeweiligen Monat genannten Einnahmen, die Adsenseangaben, die abgeschlossenen Schreibaufträge (derzeit nur Hallimash) und die „registrierten“ bei Affilinet abzüglich der Stornos des Monats sowie die Auszahlungen im Monat, die tatsächlich auf mein Konto geflossen sind, egal in welchem Monat sie erzielt wurden.

„Eingestellte Einnahmen im April 2014“

hubert-mayer.de: 4,60 EUR
hubert-testet.de: 57,87 EUR
Travellerblog: 136,86 EUR (inkl. 1/3 der Bannervermarktung)

Summe 1 meiner Blogeinnahmen April 2014: 199,33 EUR

 

Tatsächlich ausgezahlt wurde im April 2014: 400,80 EUR (inkl. der vollen Einnahme aus der Bannervermarktung)

Ich habe diese jetzt nicht mehr nach Blogs getrennt, da das nochmals ein großer Aufwand wäre.

Das Ganze sind natürlich die Einnahmen vor Abzug der Steuer, da kommt leider noch einiges weg…

Ihr seht, es ging zwar bergab im Vergleich zum Vormonat, aber ich bin noch nicht beunruhigt. Das Relevante ist schließlich erst mal, dass meine Kosten gedeckt werden – und das sind sie bei weiten! Von den Blogeinnahmen zu leben, das ist ein ferner Traum…

Vorschau:

Im Mai bin ich gespannt – es ist nichts einnahmeträchtiges in Sicht. Dafür werde ich, wenn der Beitrag hier erscheint, in Berlin mit Freunden in einer Air BnB Wohnung sitzen und mich mächtig auf die ab Dienstag stattfindende re:publica freuen. Heute geht es schon los mit dem Bloggertreffen in der Landesvertretung Baden-Württemberg und der Vorregistrierung für die #rp14. Samstag bin ich dann auf der DNX (Digitale Nomadenkonferenz), mal sehen, was ich da lerne. Viel zum Bloggen werde ich in der Zeit wohl nicht kommen. Auch anschließend werde ich jedes Wochenende unterwegs sein, zweimal davon auf Einladung für den Reiseblog.

Nicht-monetäre Vorteile April 2014:

Über eine  Agentur wurde ich in das Radisson Blu Schwarzer Bock in Wiesbaden für eine Nacht eingeladen zum Malbecwordday. Hier habe ich sowohl die Anfahrt gezahlt bekommen als auch Übernachtung, Vier-Gänge-Menü und die begleitenden Getränke bei diesem Dinner sowie eine Stadtführung am kommenden Tag. Vielen Dank dafür! Meine Blogbeiträge dazu sind auf dem Reiseblog: Zu meiner Juniorsuite, zum Radisson Blu Schwarzer Bock Wiesbaden an sich und zum Malbecworldday.

Dann wurde ich auch von der Online Plattform Lecturio zu einem Test eingeladen, zu dem ich für 12 Monate kostenfreien Zugang zu einem Kurs nach Wahl erhalten habe. Ausgewählt habe ich „Online-Marketing Guide“ und der Blogbeitrag dazu ist auf dem Testblog zu finden.

Und dann war da natürlich noch die SlowFood Messe, zu der ich wie letztes Jahr schon als Blogger akkreditiert wurde und so in den Genuß des freien Eintritts und des Zugangs zum Pressezentrums kam. Der Blogbeitrag zur SlowFood ist hier im Blog zu finden.

War noch was, was ich vergessen habe? Sagt es mir, ich ergänze den Beitrag!

Zugriffszahlen / Seitenaufrufe / etc meiner Blogs  im April 2014

Die aus meiner Sicht relevanten Zahlen für März findet ihr nachstehend. Fehlt was aus eurer Sicht? Die Kommentarfunktion ist euer Freund…! In Klammern steht erst der Vormonat und der gleiche Monat des Vorjahres.

Hubert-Mayer.de:

Besuche: 2.222 (3.111/2.525)
Eindeutige Besucher: 1.965 (2.834/2.064)
Seitenaufrufe: 3.181 (4.061/3.476)
Durchschnittl. Besuchsdauer: 00:00:57 (00:00:47/00:01:08)
Erschienene Artikel im April 2014: 8

hubert-testet.de

Besuche: 10.224 (9.215/1.050)
Eindeutige Besucher: 9.355 (8.475/938)
Seitenaufrufe: 26.682 (23.768/2.970)
Durchschnittl. Besuchsdauer: 00:01:06 (00:01:00/00:01:28)
Erschienene Artikel im April 2014: 4

travellerblog.eu

Besuche: 1.994 (1.677/39)
Eindeutige Besucher: 1.632 (1.373/31)
Seitenaufrufe: 2.967 (2.642/61)
Durchschnittl. Besuchsdauer: 00:01:18 (00:01:43/00:00:31)
Erschienene Artikel im April 2014: 9

Bis auf die Anzahl der Artikel jeweils ermittelt mit Google Analytics.

Daten zu den Blogs:

Im Testblog tut sich nicht viel mit dem Spitzenplatz, daher sind meine Erfahrung mit DeutschlandSIM („Schlechte Erfahrungen mit DeutschlandSIM Service (Mobilfunk)“ weiterhin auf Platz 1, 8.194 mal wurde dieser Artikel aufgerufen. Jahreszeitbedingt gibt es auf Platz 2 eine Abwechslung – da hat es mein Testbericht des Spargelbesens Fellbach wieder geschafft, ordentlich gesucht zu werden. Ganze 1.928 mal wurde er aufgerufen. Auf Platz 3 im April 2014 ein alter Bekannter – mein Testbericht zum GiGi Burger Stuttgart mit 885 Seitenaufrufen.

Auf hubert-mayer.de hat es ein neuer Beitrag direkt auf Platz 1 geschafft – was aber  auch nicht so schwierig ist, denn Du siehst ja oben, dass die Besucherzahlen auf meinem „Stammblog“ ein wenig eingebrochen sind. Platz 1 sind meine nachdenkliche Gedanken zu meinen vergangenen Geburtstagen mit 199 Seitenaufrufen. Auf Platz 2 analog wie im Testblog ein noch älterer Beitrag zum Spargelbesen Fellbach, dieser aus 2012 und nun mit immerhin 191 Seitenaufrufen! Auf Platz 3 findet sich mein Bericht über die Bahncreditkarte, bei der ich über die Partnerschaft von Commerzbank und Bahn früher nicht so ganz glücklich war mit im April 185 Seitenaufrufen.

Auf dem Reiseblog war es erwartungsgemäß mein Rückblick zum 1 Geburtstag, da ich diesen mit einer Verlosung verbunden habe, der das Siegertreppchen erklamm und insgesamt 367 aufgerufen wurde. Direkt danach folgt der „Dauerbrenner“ auf Platz 2 mit 306 Seitenaufrufen: mein Beitrag zu den neuen Tarifen und zum Sitzabstand von Germanwings. Platz 3 ist ebenfalls neu – und erst Ende des Monats erschienen, da bin ich ein wenig baff, dass der so oft aufgerufen wurde. Es ist der 1. Teil meiner kleinen Wiesbadenreihe, der Beitrag, in dem ich von meiner Junior Suite im Radisson Blu Schwarzer Bock berichte, wo ich zum Malbecworldday eingeladen war. Immerhin 224 Seitenaufrufe konnte dieser vom 23.-30.04.2014 erreichen.

Meine Facebookseite zum Reiseblog habe ich letzten Monat komplett schleifen lassen, da kamen nur die Blogposts direkt rein, da muss ich mehr wieder dran denken, wenn ich unterwegs bin und kurze berichte mit Bildern rein setzen Gegen weitere Likes, die mir in Verhandlungen mit Destinationen/Tourismusanbietern helfen, habe ich nichts einzuwenden 😉 Mein Instagramaccount wurde auch wieder mit vielen Essensbildern gefüllt 😉

Meine Aprilzahlen kennst Du jetzt. Blogeinnahmen und Statistiken. Wenn Du Dich fragst, wie lange ich dafür brauche – dieses Mal knapp drei Stunden… Damit Du auch mal einen Anhaltspunkt bekommst, was den Einnahmen gegenübersteht…

Für Dankesbekundungen steht Dir beispielsweise mein Amazon Wunschzettel zur Verfügung, gerne darfst Du aber auch kommentieren, fragen, teilen – egal ob auf Twitter, Facebook, Google+ oder was auch immer … Flattr wäre auch da – kann ich sonst noch was für Dich tun?


Anzeigen:

 



Jetzt kostenlos testen!

%d Bloggern gefällt das: