Maultaschen in meinem Lieblingsbesen...

Schlechter Schlaf, nochmal über 90 kg, mehr Bewegung, Weihnachtsmarkt, Besen und Co.

Ok, der Betreff ist fast länger als was ich zu erzählen habe seit dem letzten Beitrag (die Verlosung der Freitickets für die CMT läuft übrigens noch).

Die Depeche Mode Party habe ich dann doch zugunsten der Couch ausfallen lassen und habe mich Amazon Prime Video hingegeben. Also ein paar Folgen Homeland angeschaut, da bin ich ja noch weit hinterher.

Und auch der Sonntag war sehr faul, auch wenn ich da dann ein wenig zum Bloggen gekommen bin und eine Pizza verdrückt habe, über die ich natürlich auch etwas geschrieben habe.

Pizza vom Lieferdienst La Perla in Wächterstrasse Stuttgart

Pizza vom Lieferdienst La Perla in Wächterstrasse Stuttgart

Im Reiseblog gab es einen Beitrag über die schönsten Bilder meines Reisejahrs 2018 (2. Hälfte), da waren natürlich vor allem viele Bilder aus Irland dabei.

Montagabend dann die Projektabschlussfeier mit Kaffee Tasting im Zeitraum in Fellbach – tolle Location und ich habe eine Menge über Kaffee gelernt, lohnt also!

Dienstag dann der Wiegetag: Weiterlesen

Meine Monster Pizza im L'Osteria im Milaneo Stuttgart

CMT Tickets zu verlosen und was sonst so geschah

Und wieder war hier länger Funkstille als geplant. Gut, nur eine Woche mehr, aber eigentlich sollte das hier ja ein wöchentliches Gebrabbel für die Stalker unter euch werden. Oder so ähnlich.

Heute also mal ein kurzes Update der letzten zwei Wochen – und ja, ich hab einiges erlebt, war aber einfach blogfaul, es gab also keine Beiträge außer der Verlosung von Freikarten für die CMT 2019… Weiterlesen

Making of... Meine Canon steht auf dem Felsen und macht eines der Fotos wie zuvor

Zwei Wochen Urlaub sind schon wieder vorbei?

Ich kann es nicht fassen. Ich beginne den Beitrag am Donnerstag Abend und morgen ist unser letzter ganzer Tag in Irland! Zwei Wochen sind regelrecht vorbei gerast. Wie so oft ging es zu Beginn langsam – und dann ZACK, alles vorbei. Nach einer Woche waren die Mädels weg, das schrieb ich ja schon letzte Woche. Doch auch wenn ich sie vermisst habe, war die Woche gar nicht so übel ;) Weiterlesen

Vertrauenswürdiges Boot in der Teelin Bay

Mein Leben ist manchmal gar nicht so übel – hier in Irland zumindest ;)

Samstagmorgen in Irland. Draußen pfeift der Wind lauthals vor sich hin.

Meine Ohren leiden hingegen unter einen Dauerfiepen seit knapp zwei Stunden. Also zu dem Zeitpunkt, an dem ich diesen Beitrag beginne. Die Brandmeldewarnanlage oder wie auch immer das heissen mag, weisst uns nämlich genauso lange schon darauf hin, dass wir keinen Strom haben.

Kein Kaffee. Kein Tee. Kein Toast. Also kein Frühstück hier auf dem irischen Land. Übrigens auch keine Heizung (gut, dass die nicht die letzten beiden Tage eh ausgefallen war und gestern repariert wurde).

Aber wisst ihr was? Ich bin total entspannt. Klar ist es nervig, das Fiepsen. Doch in dem Moment fällt mir immerhin auch ein, dass ich ja Kopfhörer habe… Aber das war es nicht, nicht, was ich sagen will. Entspannt bin ich, weil ich merke, wie gut mir Irland tut. Weiterlesen