Links der Woche – KW18+19-12: Gegenrede, kostenloses eBook, Reisekosten und manomama

Dem einen oder der anderen wird es aufgefallen sein, reklamiert hat es aber niemand: Letzte Woche mussten die Links der Woche ausfallen. Ich war zu platt von der Woche auf der re:publica und anschließendem Saarcamp. Auch diese Woche war wieder viel los, aber wenigsten ein paar wenige Links will ich nachreichen, wenn auch diesmal vorallem welche, die gar nicht so zu den sonstigen passen. Aber – oben im Blog steht, dass ich über Dinge schreibe, die mich bewegen, und so bleibt das hier auch. Ein techblog und ein Versicherungsblog sind in Arbeit… „Links der Woche – KW18+19-12: Gegenrede, kostenloses eBook, Reisekosten und manomama“ weiterlesen

Links der Woche – KW 14-12: Kindle Cloud Reader, vorhandene Windows 7 Lizenz nutzen, gAnalytics, Instagram auf Android, erfolgreich YouTube nutzen und Stellenangebote

Ostersonntag – und ich war ja echt fleissig diese Woche beim Veröffentlichen von Blogposts. Und auch sonst so ;) Wer den Artikel heute noch liest, den weise ich gerne nochmals auf die sechs gratis eBooks für den Kindle bei Amazon hin, worüber ich heute morgen berichtete. Wer sich fragt, was er/sie davon hat, ohne einen Kindle zu besitzen, der sollte den Artikel bis zum Ende lesen – oder hier den ersten Tipp anschauen ;) „Links der Woche – KW 14-12: Kindle Cloud Reader, vorhandene Windows 7 Lizenz nutzen, gAnalytics, Instagram auf Android, erfolgreich YouTube nutzen und Stellenangebote“ weiterlesen

Nur heute (Ostersonntag): Amazon verschenkt wieder sechs eBooks für den Kindle

Sechs eBooks kostenfrei für den Kindle – nur heute

Gut, wenn man den Redaktionsblog Kindlepost verfolgt, so wird man auf die Angebote aufmerksam gemacht. Täglich gibt es ein englischsprachiges eBook für 0,99 EUR oder 1,09 EUR. Manchmal aber auch was gratis, meistens an Feiertagen. So gab es zwischen Weihnachten und Neujahr jede Menge eBooks kostenlos – und heute gibt es wieder eine Oster-Kindle-eBooks-Aktion. Folgende eBooks könnt ihr euch gratis auf den Kindle (ja, ich sag der Kindle, steinigt mich, wenn ihr lieber das Kindle lesen wollt) ziehen:

Fünf davon habe ich mir runtergeladen – welches nicht, das verrate ich nicht ;)

Ihr habt keinen Kindle? Nicht schlimm, die Software gibt es auch für den Windows 7 Rechner zuhause und für das Android Handy. Die Software gibt es auch für Mac und iPhone und iPad. Und auch eine Übersichtsseite für die Kindle Software stellt Amazon zur Verfügung.

Wünsche euch noch zwei schöne sonnige Ostertage im Kreise eurer Lieben, beim Boarden in den Bergen, am Strand oder wo auch immer ihr euch aufhaltet – Lesestoff hat es jetzt ja wieder erst einmal genug für euren Kindle.