Hasen und Karotte im Scharnhauser Park

KW13-21: Von der Sonne geprägt, ODC, erste zarte Änderungen hier, raus in die Natur

Der Montag startete wie „üblich“ – mit Altglas bepackt nach Hause, doch das wurde ich am Container nach 4 Minuten Weg los ;)

Es folgte ein gar nicht so langer Arbeitstag – wenn ich die Arbeitszeit anschaue. Tatsächlich machte ich etwa 30 Minuten minus, denn durch den montäglichen späten Beginn in Verbindung mit der Sonne mittags (aka: verdammt lange Mittagspause), wurde es zwar spät am Abend, aber insgesamt nicht lange. Trotzdem habe ich das Wichtigste für diese Woche geschafft: Weiter im Testmanagement gekommen.

Am Abend habe ich mich dann geschoren, das war nun wirklich höchste Zeit – die Haare standen sowas von furchtbar ab. Und damit hielt ich mir auch die Option offen, noch Einkaufen zu gehen (guess what: Bart und FFP2 Maske passen leider nicht sinnvoll zusammen…). Aber habe ich mir doch verkniffen, erst mal endlich Vorräte wieder aufbrauchen, Engpässe sind ja nicht in Sicht!

DHDL war auch wieder spannend, ich liebe es ja echt. Also vor allem die Diskussionen/Wortbeiträge der Löwen/Löwinnen…

Auch am Dienstag wurde der Arbeitstag zeitlich nicht zu lang, nur etwa eine Stunde plus. Dafür den Großteil des Tages ab 09:30 Uhr auf dem Balkon, wobei das echt spannend war. Davor ein GTM, um 09:30 Uhr dann ein Teams Meeting mit Miro, und um 10:00 Uhr dann bis knapp 12 Uhr ein Zoommeeting. Da sage mal jemand, ich sei nicht flexibel. Aber schön: Im Zoommmeeting mit dem KOM-Team kam gleich zu Beginn, dass ihnen mein Hintergrund (Balkonblick) gefällt :) Und ja, dass ich am Dienstag so lange draußen sein konnte, war den Besprechungen, aber auch Aufgaben, die ich direkt auf dem Notebook machen kann, geschuldet. Daher auch zwischendurch drinnen – manchmal braucht es doch zwei Bildschirme… War ein toller Tag (und ja, auch zwei Stunden Mittagspause waren da dabei). Tage mit dem KOM-Team sind irgendwie immer toll :)

Und auch meine Süsskram-Bestellung kam an, 3,8 kg. Die 800 g Lakritz sind nicht im Bild, da ich das für mein <3 gemacht habe mit der Frage, was davon ich mit zu ihr bringen soll :) Da waren schon einige leckere dabei!

Leicht eskalierte Bestellung nach einer Facebook Werbeanzeige (ich Opfer) - Saures Gummizeuchs, süsses Gummizeuchs...
Leicht eskalierte Bestellung nach einer Facebook Werbeanzeige (ich Opfer)

Am Abend kam ich dann endlich dazu, meine Kurzvorstellung für die VDRJ, die mich freundlicherweise in ihren erlauchten Kreis aufgenommen hat, zu vervollständigen – das Bild fehlte noch. War leider im Hochformat, wo ich Querformat brauchte, daher gab es einen Ausschnitt :) Danach noch schnell einen kurzen Beitrag zu einem Roundup Post getippt, den Link dazu gibt es hier im Blog, wenn der Beitrag bei Thomas von breitengrad66 online geht :)

Außerdem ich habe ich nach der tollen Campixx am Wochenende mein mir gegebenes Versprechen wahr gemacht und mein Jahresticket zur ODC gelöst. Schon alleine der Samstag wäre die 59,90 EUR wert gewesen.

Der Mittwoch verging wie im Fluge, das mittagliche Lunch & Learn war super interessant, Danke an Ina Nießler für Ihren Mut, Ihre Geschichte so öffentlich zu teilen! #

Dadurch, dass das Wetter so top war, konnte ich auch meine Besprechungen, und davon hatte ich einige, auf dem Balkon abhalten und da danach auch noch das Mailpostfach quasi Amok lief, war ich fast den ganzen Tag draußen! Schon alleine dafür liebe ich das Homeoffice! Wobei es zugegebenermaßen erst spät rausging, denn ich habe noch eine Kollegin, die länger nicht da war, bei der Einrichtung unserer Telefonanlage unterstützt. Am Abend schaute ich noch beim Sidepreneur Meetup vorbei – das war auch spannend, leider musste ich vor dem Networking verabschieden, ich war einfach zu platt.

Auch am Donnerstag konnte ich den Balkon gut nutzen, und am Abend ging es dann endlich zu meinem Schatz. Und hier wurde ich wieder verwöhnt, auch wenn das Essen erst mal neu gemacht werden musste :/ Die zweite Variante fand ich aber auch sehr lecker.

Pasta mit Schmelzkäse-Sahne-Sauce
Pasta mit Schmelzkäse-Sahne-Sauce

Die Alex & Ragnar Show war wieder spitze, danach zog es uns recht bald ins Bett. Und so startete der Freitag auch recht gemütlich, bis etwa 12 Uhr faul im Bett. Ich habe in der Zeit mal den automatischen Upload meiner Bilder und Videos zu OneDrive getestet, da ich keine Lust auf ein teureres Paket bei Google habe als ich es schon habe – und das scheint zu funktionieren.

Dafür, dass die Temperaturen so massiv sinken sollten, erwies sich der Balkon, zumindest so lange die Sonne direkt schien, als verdammt heiß ;) Und so habe ich die Zeit schön mit Lesen und ein wenig Podcasts hören verbracht. Der Blick ist halt auch einfach schön auf Nics Balkon!

Ausblick auf Nics Balkon
Ausblick auf Nics Balkon

Und ein wenig am Design der Seite hier jetzt im Echtbetrieb gearbeitet.

Samstag standen wir dann doch etwas später auf als angedacht und haben nach den ersten Ideen, wo wir wandern können, uns nochmal umentschieden und statt einer Wanderung einen kleinen Spaziergang gemacht. Oben ab dem Scharnhauser Park. Nette Gegend dort oben!

Kirschbäume am Hubschrauber Spielplatz Scharnhausen
Kirschbäume am Hubschrauber Spielplatz Scharnhausen

Kurz dahinter hat es eine Menge Hasen. Und sogar eine Karotte :)

Hasen und Karotte im Scharnhauser Park
Hasen und Karotte im Scharnhauser Park

Den wunderschönen Hohlweg kurz danach zweige ich hier mal noch nicht, aber vielleicht gibt es bald im Reiseblog einen Beitrag über den Spaziergang. Dafür dürft ihr noch einen Blick auf den Amor-Tempel und die Hofer Mühle werfen, die wir uns ebenfalls angeschaut haben auf dem Spaziergang (hier übrigens bei Komoot zu finden, inklusive des Hohlweges…).

Amor-Tempel Scharnhausen
Amor-Tempel Scharnhausen
Hofer Mühle im Körschtal
Hofer Mühle im Körschtal

Am Abend verging die Zeit irgendwie, ohne dass ich etwas Produktives getan hätte. Aber was soll’s. Dafür gab es lecker Abendessen, das Kwan Kao hat für uns mal wieder gekocht ;)

Heute waren wir erstaunlich früh wach. Und ich habe nun endlich noch eine weitere Bestellung aufgegeben, die meinen Balkon bereichern darf. War auch höchste Zeit, denn das Fensterbrett ist manchmal doch zu weit weg. Außerdem kann ich „den“ auch im Bad an der Badewanne verwenden. Neugierig geworden? Du weißt schon, was es ist, das siehst unten in der roten Box mit Werbung :)

Eigentlich wollte ich zu dem Spaziergang heute (oder sogar gestern Abend schon) einen kurzen Beitrag im Reiseblog schreiben, aber so verrückt es auch ist: Es war zu sonnig. Also wirklich ZU. Blendete komplett auf dem Balkon und so gab es heute wieder eine mittellange Podcast Session bis es dann etwas weniger grell wurde. Das nutzte ich dann für die ganzen DAV Mitgliederzeitschriften der letzten Monate und IHK-Magazine zum Lesen.

Die Frau verwöhnte mich derweil mit leckeren Aperol Spitz am späten Nachmittag, so lässt sich das Leben schon genießen, oder?

Und jetzt bin ich gespannt, was es wohl zum Abendessen geben wird, Kartoffelsalat hat sie gemacht – nur was es für eine „Beilage“ dazu gibt, das mag sie mir nicht verraten ;)

Ich wünsche euch dann aber schon mal einen schönen Restsonntag und morgen noch mal einen erholsamen Feiertag – und hoffe, der Artikel hier wird lesbar werden, denn aktuell führt die Vorschau immer auf einen 404er Fehler…

Ach ja, wer nun überlegt, was die ersten zarten Änderungen hier sind – die Farben habe ich angepasst, das Redesign der echten Startseite dauert noch – weg vom Blog, hin zu einer „Visitenkarte“ über mich. Stand heute mit den Schwerpunkten: Versicherungsmensch, Blogger, Netzwerker :). Trotzdem habe ich das Design der „Noch-Blog-“ Startseite auch mal schnell angepasst. Dass der Blogbereich nun infinite ist, hat einen Nachteil – das Impressum und die Datenschutzerklärung müssen vorerst wieder in die Headernavigation, denn bis man im Footer angelangt, das dauert in einem Blog, der seit über 10 Jahren existiert ;) Da muss ich mir noch was einfallen lassen für den kommenden Blogbereich…

Gefallen euch die neuen Farben?

Diese Woche gelernt / empfehle ich euch gerne:
  • Gerade bei Onlineveranstaltungen sind Pausen wichtig.
  • Zeigt den Leuten erst das Problem, dann die Lösung
Anzeigen / Affiliatelinks*)

Eine Vorbemerkung, weil es offenbar nicht allen klar ist: Wer über einen diesen Links etwas bei Amazon bestellt, der/die sorgt dafür, dass ich eine kleine Provision bekomme. Eurer Preis ändert sich dadurch aber nicht. Wer also sowieso vorhat, was bei Amazon zu kaufen – der darf mich und meine Blogarbeit auf diese Art gerne unterstützen. Wer einen Werbeblocker drin hat, sieht die Amazon Produktbilder natürlich nicht, daher sind die Produkte auch als Text verlinkt…

Diese Woche gekauft:

Meine Zahnbürsten interessieren Dich wohl weniger, oder?

Die Bestellung für den Balkon dafür umso mehr? Ok, here we go: ein Butlers Lodge Klapptisch 38x30x51 cm – Beistelltisch aus FSC-Holz (und abweichend vom Originaltitel bei Amazon nicht in Weiß, sondern in „Natur“, passend zu meinem Balkontisch):

Und weil ich schon am Bestellen war und den Beistelltisch unter „später bestellen“ geparkt hatte, damit er nicht am Wochenende ankommt, habe ich auch gleich noch etwas mitbestellt, das da seit Monaten geparkt war: Geschenkpapier bis der Arzt kommt ;)

Kennst Du eigentlich schon mein Amazon Schaufenster, wo ich euch empfehle, was ich auch selbst so gekauft habe?

Und was ist kommende Woche geplant?

Morgen ist noch mal Feiertag, also genießen wir das zu zweit. Ob sie mit mir DHDL schauen mag, bin ich ja gespannt (zur Not wird es Zuhause ohnehin aufgenommen). Ansonsten ist der Kalender für kommende Woche spannend: leer! Dafür geht am Sonntag es endlich weiter mit dem stbnhckr Livestream :)

Und zweimal Telefondienst im Büro steht auch auf dem Programm, das gefällt mir irgendwie gar nicht, zumal ich eigentlich konzentriert daran arbeiten sollte, Testfälle zu erstellen :/

Und hier noch ein Block zum wöchentlichen Wiederholen mit wöchentlich stattfindenden Terminen, die ich empfehlen kann und wo ich dabei bin, wenn es geht:

– Dienstag 15:30 Uhr bis 16:15 Uhr – D2M Talk.

– Mittwoch 08:20 Uhr bis 09:30 Uhr das Corporate Influencer Breakfast mit Klaus Eck und wechselnden Gästen.

– Ebenfalls mittwochs und wie oft genug genannt für mich ein Pflichttermin von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr das Lunch & Learn!

– Donnerstag 21:00 bis 21:45 Uhr (oder etwas länger *g*) – Alex & Ragnar (Stream auf diversen Kanälen von Twitter bis zu Twitch. Hier gibt es eine Übersicht über die Kanäle, auf die der Stream verteilt wird.

– (Achtung: Pause bis Anfang April 2021) Sonntag 13:00 bis ca. 14:00 Uhr (vorläufiger Termin) Sascha „Palle“ Pallenberg und Karsten Lohmeyer „Lousypennies“ streamen über Homeoffice, Technikthemen und nutzen den für die Community des neuen Podcasts STBNHCKR von Palle und Sarah Elsser. Die Website, über die Ihr das alles findet, ist STBNHCKR.de

Wissenswertes über mich auf Reisen

Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Und das eine oder andere Bild soll es auch bei Pinterest von mir geben. Dorthin dürft ihr natürlich die Bilder auch gerne pinnen!

Hinweis: Alle Bilder sind, trotz dass sie noch recht groß sind, einigermaßen für das Web optimiert und damit spätestens auf einem Retinadisplay nicht mehr 100 % scharf. Das nehme ich bewusst in Kauf. Die Originale habe ich natürlich trotzdem – Falls ein Partner bedarf haben sollte, können wir uns gerne austauschen, wie wir ins Geschäft kommen!

Wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!


Anzeigen:

*) Erläuterung Affiliatelink: Wenn Du da drauf klickst und anschließend etwas auf der Seite bestellst, bekomme ich eine kleine Provision – Dein Preis ändert sich aber nicht. Du unterstützt damit meine Arbeit mit meinen Blogs. Und auch den finanziellen Aufwand, der mit dem Betrieb verbunden ist (Servermiete, Domain, kostenpflichtige Plugins, Speicherplatz für Backups etc…)

Ich bin ja echt Fan von Amazon Prime. Meist keine Versandkosten, ordentliche Serien- und Filmauswahl (mein Netflixersatz) und Amazon Music als Ergänzung.




Hubert Mayer
Folge mir:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top