Ich nehme ab – Zwischenstand beim Projekt #16kg18Mon

Vier Wochen ist es nun her, dass ich das Projekt „Abnehmen“ gestartet habe. Los ging es mit immer mehr Unzufriedenheit – über das Gewicht, das die Waage anzeigte (kurzzeitig über 97 kg, am Mittwochmorgen, 11.06.2014 dann 96,7 kg. Unzufrieden über die Fettmassen am Bauch, die ihr kleidungsbedingt in der Regel nicht seht. Unzufrieden darüber, dass die Hemden bald alle nicht mehr passen und die Knöpfe kurz vor dem „Abspringen“ wirken… Den Zwischenstand nach vier Wochen Abnehmen bekommst Du jetzt:
Weiterlesen

Rückblick auf das WordCamp Hamburg 2014 – nette Menschen und ein wenig gelernt

Da sitze ich nun im Zug und habe lange vor mich hin gedöst. Und gelesen. Und dann hat es mich doch gepackt. Ich mag was zum WordCamp in Hamburg schreiben. Vorher aber einen Artikel fertig gemacht, zu dem ich auf dem WordCamp durch Tobias Schwarz, besser wohl bekannt als der Isarmatrose, angeregt worden bin – denn seine Session war die mit eine der für mich interessantesten: „Keep Calm And Blog On“ – entgegen meiner ersten Befürchtung bei dem Titel war diese nicht in Englisch, wie ich auf der Sessionübersicht des WordCamps nachlesen konnte, sondern auf Deutsch. Weiterlesen

Harte Aufgabe – Kampf mit mir selbst: 16 kg in 18 Monaten abnehmen

Ja, Du hast richtig gelesen – ich habe mir eine Aufgabe gestellt, die nicht ohne ist. Im Gegenteil, es ist eine krasse Herausforderung. Abzunehmen. Und zwar deutlich. Möglichst ohne Verlust der Lebensqualität…

Fakt ist – ich habe in den letzten Jahren mehr und mehr zugenommen, gestern stand der Zähler sogar auf 97,xx kg, heute morgen auf 96,7 kg. Ich liebe Burger, ich liebe Schnitzel, Wurst, Bier, Wein und Vodka. Ja, ist echt so. Und Pasta. Doch das kann so nicht weiter gehen. Denn: Weiterlesen

1. Grober Reiseplan mit Deutschlandpass im August 2013

So, langsam kann ich mal einen ersten Reiseplan veröffentlichen, wie ich den Deutschlandpass der Deutschen Bahn wohl in etwa nutzen werde im August. Der Kauf war, wer mir bei Twitter folgt hat es mitbekommen, kein leichtes Unterfangen, da ich einen Gutschein vom Weihnachtswichteln einlösen wollte – und das nicht funktionierte. Letztendlich hat sich über den Kontakt zum Twitterteam der Bahn eine befriedigende Lösung gefunden, danke nochmals dafür! Allzu hübsch ist der Deutschlandpass ja nicht, so schaut das „Prachtstück“ aus (ja, ich weiss, dass der noch nicht unterschrieben ist, muss ja nicht alles ins Netz stellen).

Bild von meinem Deutschlandpass der DB für 2013

Das isser, der Deutschlandpass 2013

Anzeige:

Weiterlesen