Passend zum heutigen Sonntag darf ich euch eine tollen weiteren Sponsor für meine Verlosung anläßlich des 3. Bloggeburtstags ab 29.12.2013 vorstellen: Das Brauhaus Schönbuch in Stuttgart! Warum passend zum Sonntag? Nun, seit September gibt es dort jeden Sonntag von 11 – 15 Uhr Brunch. Also jetzt gerade beispielsweise!

Bild von einer Zwischenwand mit Logo der Brauerei Schönbuch

Das seht ihr, wenn ihr in Lokal rein lauft, ganz hinten ;)

Und das Brauhaus Schönbuch, in diesem Fall vertreten durch Betriebsleiter in Stuttgart, Thomas Wenger, hat mir einen Gutschein für den Brunch für zwei Personen zur Verfügung gestellt. Und der Brunch hat es, wenn ich das so lese (ich habe es leider selber noch nicht hin geschafft, so oft war ich seitdem sonntags nicht in Stuttgart), in sich:

Ab 11 Uhr gibt es Frühstück, also Müsli, Smacks, Cornflakes, Joghurts, Obst, Marmelade usw. Und „natürlich“ auch Wurst, Käse, Lachs. Warmes gefällig? Wie wäre es mit Nürnbergerle, Weißwürsten, Speck, Rührei und weitere Köstlichkeiten?




Ab 11.30 Uhr gibt es dazu noch wöchentlich wechselnde warme Hauptgerichte mit verschiedenen Beilagen.

Kaffee und Tee sind ebenfalls inkludiert – und, und das finde ich extrem sympathisch, auch Orangensaft und, jetzt aufgemerkt, Schönbuch Bräu Bier vom Faß zum selber Zapfen!

Für diejenigen, die nicht gewinnen: Für 24,50 EUR pro Person wärt ihr dabei. Der Gutschein, den es zu gewinnen gibt, beläuft sich daher auf 49,- EUR – ich wünsche euch jetzt schon viel Erfolg. Und für die Nicht-Stuttgarter: Hey, ihr kennt hier doch sicher wen, dem/der ihr eine Freude machen wollt oder ihr wolltet schon immer mal Stuttgart anschauen, oder?

Einen Testbericht vom Brunch dort hole ich noch nach, einen Bericht zum Schnitzel im Restaurant selbst hatte ich schon vor längeren Mal geschrieben. Mittlerweile ist das Brauhaus Schönbuch aber eh meine bevorzugte Lokation für ein Feierabendbierchen geworden.

Lieber Thomas: Hab herzlichen Dank für Deine großzügige Spende und der Unterstützung dieses Blogs damit! (Die Tombola des Sommerfestivals der Kulturen 2014 hat er übrigens auch schon mit einem Stapel Gutscheinen unterstützt, dazu ebenfalls herzlichen Dank!)

Anzeigen:






%d Bloggern gefällt das: