Urlaub auf Rügen: Das Ferienhaus Mara

 

Mein 2. Sommerurlaub ist nahezu vorbei, seit Dienstagnacht bin ich von Rügen zurück – und ich hatte eine schöne erholsame Zeit dort. Rügen ist eine tolle Insel und ich hatte eine gute Basis, diese zu erkunden (was ich nur spärlich getan habe) und vor allem, mich zu erholen: Das Ferienhaus Mara!

Blick auf das Ferienhaus Mara auf Rügen vom Garten her

So sieht das vom Garten her aus

Die Anfahrt / Lage

Das ist eher ein wenig tricky. Zumindest, wenn man wie ich öffentlich anreist. Mit dem Zug bis Bergen (Rügen), dann am besten ein Taxi nehmen. Zu Fuß sind es übrigens dann ca. 25 Minuten, wenn man nicht trödelt.

Mit dem Auto geht es von Bergen nach Gademow in wenigen Minuten. Das Ziel ist hier erreicht:

Ferienhaus Mara
Gademow 17a
18528 Parchtitz (Gademow)

Das Haus Mara

Das Ferienhaus Mara hat rund 45 qm – unterteilt in ein mittelgroßes Bad (eine Dusche, ein Waschbecken), zwei Schlafzimmer (einmal mit Doppelbett mit 1,80-2,00×2,00 m (hab es nicht nachgemessen) und Schrank, einmal mit zwei einzelnen Betten und einer Kommode). Dazu kommt der große kombinierte Wohnzimmer-/Ess-Raum + Küche. Ein Sofa steht da mit Couchtisch und großem LCD – TV und ein Esstisch mit vier Stühlen. In der Küche hat es einen Kühlschrank, Herd mit Cerankochfeld, Backofen, Spüle, Mikrowelle, Geschirr, Bestecke, Töpfe, Pfannen – also alles, was man braucht. Unten habe ich auch eine Galerie mit Bildern vom Haus Mara angehängt.

Für Kinder gibt es zahlreiche Spielmöglichkeiten, Schaukel, Rutsche, Trampolin und keine Ahnung, wie viele Spiele…

Vor dem Haus (Gartenseite) steht auch ein großer Tisch mit vier Liegestühlen (auf denen man auch sitzen kann). Dort habe ich sehr viel Zeit verbracht und gelesen, ich war ja zum Entspannen da!

Der „Familienanschluss“

Die Inhaber haben selbst zwei Kinder und einen jungen verspielten Hund. Bei meinem Besuch wurde ich sofort herzlich empfangen, und ich habe den ersten Abend mit Anja und Arne auf denen Ihrer Terrasse verbracht und gequatscht. Das ging dann dort so weiter, Mittwoch waren sie bei mir, und prüften Arnes selbst hergestellten „Trank des Vergessens“ aka Met 😉 und Freitag haben sie mich wieder zum Grillen mit ihren Freunden eingeladen. Einfach ein toller Familienanschluss. Dafür meinen herzlichen Dank!

Fazit

Das Ferienhaus Mara auf Rügen ist ein toller Ort, um Urlaub auf Rügen zu machen, vor allem, wenn man selbst mobil ist. Aber auch ohne Auto hat es wunderbar für mich geklappt, da der Bahnhof nur ca. 25 Gehminuten weg ist. Dazu kam der tolle „Familenanschluss“, ich habe mich wie unter alten Freunden gefühlt (hier ein kleiner Discloser: Das Ferienhaus wurde mir über Sven Hennig vermittelt; ich bin mir aber sicher, dass alle Gäste so herzlich aufgenommen werden wir ich).

 

Und hier dann noch die versprochenen Bilder:

 

%d Bloggern gefällt das: