Und wieder ist ein heißkalter Freitage auf Kindle

Und das heißt, es gibt wieder ein gratis eBook für den Kindle bei Amazon. Was es heute gibt? Naaaaa – ratet mal… *Trommelwirbel* – Na, seid ihr neugierig? Ok, gleich kommt die Auflösung. Und es ist sogar ein weiteres kostenfreies eBook heute dazugekommen!

Heißkalter Freitag

Ok, ich will es euch verraten. Zumindest frühmorgens, wenn ich diese Zeilen veröffentliche, ist es

Blutprinz von J.K. Brandon, Liz Brandon [Update: zum 24.08 geht’s hier.]

Normal kostet euch der Vampirroman für den Kindle 8,99 EUR, heute, am 17.08.2012, bekommt ihr ihn umsonst. Kostenlos, für lau – wie auch immer ihr euch ausdrücken wollt. Wie immer bis 23.50 Uhr, also haltet euch ran. Wenn der Link auf einmal nicht mehr geht, dann schaut mal auf die Übersichtsseite, möglicherweise hat Amazon dann wieder das Buch mitten am Tag ausgetauscht wie bereits vor zwei Wochen. Ein Vampir eBook wird es aber auf alle Fälle sein…

Aber, wie angekündigt, es bleibt heute nicht bei dem einen eBook:

Frauenheld

Und warum auch immer – es gibt heute eine zusätzliche Promotionaktion und den Roman „Frauenheld“ von Lutz Schebesta. Lohnt also, mal wieder schnell bei Amazon vorbeizusurfen und die Downloads anzuwerfen, oder?

Danke Amazon – frage mich nur langsam, wann ich all die eBooks auf dem Kindle lesen soll, mit diesem sind es jetzt über 100 ungelesene. Aber gut, das ist wohl mein Problem – und im September fahre ich ja verdammt viel Zug und habe auch Urlaub…

Ihr sucht noch mehr? Dann schaut euch mal die günstigen englischen eBooks an.

Kein Kindle?

Ihr habt keinen Kindle? Kein Problem, habe euch schon beschrieben, wie ihr die eBooks trotzdem lesen könnt. Wird langsam an der Zeit, dass ich mich beim Amazon Partner Programm anmelde und mal die Kindle Geräte auch als kaufbar anbiete 😉

Amazon Partnerprogramm

Da gerade mal eine Frage an euch – grundsätzlich soll dieser Blog (weitgehend) werbefrei bleiben – da ich aber überaus zufriedener Amazonkunde bin (ja, ich habe auch die ct gelesen), denke ich ernsthaft darüber nach, ab und an mal einen Werbelink (natürlich entsprechend gekennzeichnet) einzubauen, der mir eine kleine Provision verschaffen würde, einzubauen.

Wäre das ok für euch? Oder fändet ihr das hier falsch?

%d Bloggern gefällt das: