Mein 9. Barcamp Stuttgart: Video, Podcast, ein altes Buch und Freunde wieder sehen, neue Bekanntschaften #bcs10

Das 10. Barcamp in Stuttgart war mein 9. Zum 1. hat mich Jan zwar eingeladen, aber ich vehement mich geweigert wegen meiner Fernuni Klausuren. Was ich verpasst haben sollte, das lernte ich dann auf dem #bcs2. Doch genug der Vergangenheit, es wird Zeit, mit diesem Jubiläumsbarcamp in Stuttgart wieder an alte Traditionen anzuknüpfen, die ich zu lange hab schleifen lassen (wie auch diese Website): Einen Blogartikel zum Barcamp.

Was war denn nun das 10. Stuttgarter Barcamp für mich?

Jan Theofel eröffnet das Jubiläums Barcamp in Stuttgart 2017: Danke an die Sponsoren, links im Bild!
Jan Theofel eröffnet das Jubiläums Barcamp in Stuttgart 2017: Danke an die Sponsoren, links im Bild!

Vor allem ein Wiedersehen mit alten Freunden, manche davon sehe ich nur 1-2 Mal im Jahr, andere öfter. Und dieses Jahr hat mich der Barcamp Spirit seit langem auch wieder voll in den Bann gezogen und ich habe das gemacht, in dem ich neben meinem Reiseblog gut bin: Mich mit neuen Menschen vernetzt. Waren es auf den letzten Barcamps immer nur 1-5 neue Personen, die ich kennengelernt habe, waren es dieses Jahr bestimmt 10 oder mehr. Und das ist neben dem wahnsinnigen Input, den ein Barcamp bietet, einer der verdammt guten Gründe, auf ein Barcamp zu gehen! „Mein 9. Barcamp Stuttgart: Video, Podcast, ein altes Buch und Freunde wieder sehen, neue Bekanntschaften #bcs10“ weiterlesen

Community Camp Berlin 2012 – verdammte Axt!

Community Camp Berlin 2012 – toll war es!


Logo Community Camp Berlin

 

Ja, verdammt, ich bin spät dran! Im Zug konnte ich nicht Bloggen wegen dem Netz (was sich im nachhinein als Überschreitung des Datenvolumens wohl herausgestellt hat – wer aber liest schon SMS, die auf dem MiFi ankommen), gestern war der Webmontag und heute war ich auch durchgängig beschäftigt. Aber gut, den Bericht von der Fahrt, dem Schnitzel und dem Warm-up hatte ich ja wenigstens schon online gestellt, hier nun der Rest. Ja, da sind Unternehmen verlinkt, ohne das „Werbung“ dabei steht. Ganz einfach – die haben das Camp gesponsort. Hiermit auch nen Disclosure erledigt… „Community Camp Berlin 2012 – verdammte Axt!“ weiterlesen