Hubert Mayer Onlinejunkie

30. März 2014

Fünf + zwei Artikel zum Nachlesen: Pünktlichkeit, Facebookimpressum, Bilder aus dem Restaurant und mehr

Screenshot von Google für meine Links der WocheGleich mal vorneweg – heute werden die Links der Woche kurz, die Woche kam nur wenig spannendes. Und einer der Beiträge handelt davon, wie man die optimale Titellänge findet, die bei Google künftig noch ganz abgebildet wird – da verstosse ich doch gleich grandios dagegen.

Was Dich sonst noch erwartet in meinen Empfehlungen? Erst mal das „+2“ – das ist ein wenig Eigenwerbung, denn natürlich gibt es wieder meine Reiselinks der Woche von gestern, da ging es um Tipps für alle Reisenden, einen Einblick in das Sheraton Flughafenhotel Frankfurt, Wandern auf dem Adlerweg und durch die Felsenstadt Petra in Jordanien. Und um Buslinien in Europa.

Und das zweite ist ein Beitrag aus meinem Testblog – denn hier habe ich eine kleine Empfehlung für meinen neuen mobilen WLAN Router ausgesprochen! Bis zu 10 Geräte kannst du dran hängen und der Akku hält gute sieben Stunden…

Aber natürlich stelle ich euch vor allem Beiträge anderer vor und da geht es heute um Pünktlichkeit, das neue Impressum bei Facebook *UndallesoYEAH!*, Anmerkungen zum Fotografieren in Restaurants, wie man Textideen erarbeitet – und eben den oben schon erwähnten Beitrag zur optimalen Titellänge, um bei Google vernünftig, also nicht abgeschnitten, dargestellt zu werden.

Viel Spass beim Lesen: (more…)

10. Dezember 2011

Schnitzel in Stuttgart – Teil 5: Neuer Ochsen in Vaihingen #SchnitzelS

Filed under: Restaurants,Stuttgart — Schlagwörter: , , , — Hubert Mayer @ 17:30


Am Donnerstag, 08.12.2011, war es wieder so weit – die Jungs und Mädels vom #SchnitzelS waren auf Tour. Hö? Wer? Naja, eine lose, offene Truppe von Menschen, die gerne Schnitzel ißt und aus Stuttgart und Umgebung kommt. Habe ich meinem letzten = ersten Artikel zu SchnitzelS zum Schnitzelkönig im Stuttgarter Westen schon erklärt, wie es dazu kam.

Diesem Monat gingen wir noch weiter auf Reisen und kehrten in fernen Vaihingen (S-Vaihingen, nicht /Enz) im Neuen Ochsen ein. Da war ich vor Jahren, als der neu aufgemacht hatte, schon einmal zum Frühstücken und wusste daher schon, dass das sehr schön dort ist.Kurz vor 19 Uhr war ich dann dort und hatte kurz zuvor schon den Tweet von Dani gelesen, dass sie schon da ist – musste ich schon nicht nach unseren reservierten Plätzen fragen.

Recht schnell traf dann auch der Rest der zunächst kleinen Runde ein und wir entdeckten erstmal den Router unter der Decke – offenes WLAN. Für uns natürlich fein, über Sicherheitsbedenken haben wir uns schnell hinweg gesetzt.

Der Service war recht flott, die Speisekarte sehr ansehnlich. Wenn wir nicht zum #SchnitzelS dort gewesen wären, hätte ich wohl das Gulasch genommen, das klang auch verdammt lecker. So wurde es das Schnitzel. Das sah dann so aus:

Schnitzel in Neuen Ochsen in Stuttgart Vaihingen

Schnitzel in Neuen Ochsen in Stuttgart Vaihingen

Ja, leider ein wenig unscharf 🙁 War aber recht lecker, wenn auch nichts besonderes.  Lustig am Rande – am Tisch schräg hinter uns sass ein Paar, das ziemlich neugierig schaute als unser Essen kam und wir alle die Handys zückten und erst einmal ein Bild vom Essen schossen anstelle das zu verdrücken… Fragten uns dann doch glatt, ob wir Restauranttester wären 😉

Worüber wir an dem Abend uns unterhalten haben? Dies und das.. Irgendwas mit Seniorenhandys und -schnitzeln. Stattys waren auch so ein Thema, nachdem unser Dauerbahnreisender nachkam…

Obwohl ich ja „eigentlich“ satt war, hatte ich noch Gelüste auf einen Nachtisch:

Ofenschlupfer im Neuen Ochsen in Stuttgart Vaihingen

Ofenschlupfer im Neuen Ochsen in Stuttgart Vaihingen

Als Fazit kann also gelten: Service fand ich gut, WLAN vorhanden prima, Nachtisch naja, eher ned dolle, wieder sehr viel Spass mit tollen Leuten gehabt. Und ich werde bald nochmal hin gehen, das Gulasch probieren. Alle sonstigen Speisen sind übrigens auf der Website auch verlinkt, s.o. Ach ja, der argentinische Wein ist lecker. Nicht verwirren lassen von einer evtl. Nachfrage, welcher gewünscht wird – es gibt nur einen 😉

Wer das nächste Mal dabei sein möchte: Nächster geplanter Termin (bislang kam wenig Widerspruch) wird wohl der 19.01.2011 sein. Ort steht noch nicht fest. Wer informiert bleiben möchte: Einfach sich auf SchnitzelS registrieren oder dem Twitteraccount folgen.

Powered by WordPress