Hubert Mayer Onlinejunkie

27. Oktober 2013

Links der Woche: Any.do, Page Speed und Bloggerrelations

Filed under: Bloggen — Schlagwörter: , , , , , — Hubert Mayer @ 16:52

Screenshot von Google für meine Links der WocheHeute fasse ich mich mal wirklich kurz, mir steckt schließlich das #ccb13 in den Knochen. Aber ganz ohne Links der Woche kann ich euch natürlich nicht lassen, das ist mir klar. Nach meinen Reiselinks der Woche drüben im Travellerblog gibt es heute für euch eine To-Do App Vorstellung von Daniel, etwas um Rankingfaktor PageSpeed und noch was zu Bloggerrelations. Da seid ihr schnell durch 😉

APP DER WOCHE: ANY.DO (ANDROID)

Daniel hat diese Woche seine „APP DER WOCHE: ANY.DO (ANDROID)“ vorgestellt. Habe ich mir mal angeschaut – eine To-Do Listen App, die wirklich sehr einfach gehalten ist. Werde ich künftig verwenden neben Tasks to Do. Weil ich es kann! Nein, ernsthaft, da haue ich einfach die ganzen Bloggeschichten rein und Task to do bleibt vorerst mal meine „normale“ To-Do App.

Rankingfaktor PageSpeed – Seiten-Performance optimieren

Marius erläutert ganz ausführlich im Beitrag „Rankingfaktor PageSpeed – Seiten-Performance optimieren“ was PageSpeed euch zeigt – und wie ihr anschließend euren Blog mittels W3 Total Cache (WP Plugin) entsprechend optimieren könnt. Das gehört auch noch zu den Hausaufgaben, die ich mir selber gegeben habe..

Blogger Relations: Eine Anleitung für Unternehmen

Zum Thema Bloggerrelations hatte ich auf dem Communitycamp auch zwei Sessions besucht, „Blogger Relations: Eine Anleitung für Unternehmen“ von Falk Hegemann passt da wieder Faust aufs Auge. Ausführlich spiegelt er wieder, wie sich Unternehmen auf Bloggerkontakte vorbereiten können und wie Unternehmen sinnvoll mit Bloggern kommunizieren können.

Anzeigen:


23. September 2012

Links der Woche – KW38-12: Geduld zum Geldverdienen mit Blogs, eBooks erfolgreich verkaufen, Zeitmanagementtipps, Apps für das Google NEXUS 7 und Duplicate Content finden

Filed under: Geldverdienen — Schlagwörter: , , , , , — Hubert Mayer @ 20:08

Links der Woche – KW38-12: Geduld zum Geldverdienen mit Blogs, eBooks erfolgreich verkaufen, Zeitmanagementtipps, Apps für das Google NEXUS 7 und Duplicate Content finden

 

Und wieder gibt es für euch die Links der Woche um die Ohren – und es ist doch einiges zusammengekommen. Wegen des Barcamps Stuttgart fange ich den Beitrag schon Freitagmorgen an, mal sehen, ob ich ihn noch am Wochenende zu Ende schreiben kann oder ob ihr das hier erst am Montag lesen könnt. Los geht es ein wenig mit dem Thema Geld verdienen im Internet, dann ein paar Tipps fürs Zeitmanagement. Anschließend kommen die technischeren Dinge – Apps fürs Google NEXUS 7 und wie man Duplicate Content im Netz findet. (more…)

8. April 2012

Links der Woche – KW 14-12: Kindle Cloud Reader, vorhandene Windows 7 Lizenz nutzen, gAnalytics, Instagram auf Android, erfolgreich YouTube nutzen und Stellenangebote

Ostersonntag – und ich war ja echt fleissig diese Woche beim Veröffentlichen von Blogposts. Und auch sonst so 😉 Wer den Artikel heute noch liest, den weise ich gerne nochmals auf die sechs gratis eBooks für den Kindle bei Amazon hin, worüber ich heute morgen berichtete. Wer sich fragt, was er/sie davon hat, ohne einen Kindle zu besitzen, der sollte den Artikel bis zum Ende lesen – oder hier den ersten Tipp anschauen 😉 (more…)

1. April 2012

Links der Woche – KW13-12: erfolgreich eBooks verkaufen, GoogleMail App, Foursquare Badges und Instant Screen Sharing

Filed under: Allgemein — Schlagwörter: , , , , , , — Hubert Mayer @ 11:13

eBooks verkaufen, Google Mail App, Foursquare Badges und Instant Screen Sharing

In meinen Links der Woche habe ich euch dieses Mal vier Themen ausgewählt, die ich diese Woche spannend fand. Vielleicht ist ja auch wieder etwas dabei, was euch neu ist:
(more…)

25. März 2012

Links der Woche – KW12-12: alles neu..

Filed under: Allgemein — Schlagwörter: , , , , , , , — Hubert Mayer @ 23:56

Sonntag abend, der eine oder die andere wird sich schon gefragt haben, wo denn meine Links der Woche bleiben. Naja, das Barcamp in Essen forderte seinen Tribut – da waren noch drei Blogposts dazu zu schreiben (fertig machen, noch fehlen die passenden Bilder). Und dann waren es diese Woche auch noch so viele, die da hängen geblieben sind, deswegen dieses Mal die Links ohne Erläuterungen – die meisten sind ja auch vom Titel her selbsterklärend:

So, das muss für heute reichen, immerhin habe ich es gerade so noch am Sonntag geschafft.

Reicht euch das so? Oder ist es mit den Kommentierungen von mir – wie bisher – „besser“? Gebt mal laut….

15. Januar 2012

Links der Woche – KW2: Erleichterung bei Dateitransfer auf den Kindle, Bildband über Hells Angels, App der Stadt Stuttgart und deutsche Anleitung für MS Office

Filed under: Allgemein,Kultur,Stuttgart — Schlagwörter: , , , , , , — Hubert Mayer @ 15:05


Grade war Sonntag. Und jetzt schon wieder. Die Woche verging wie im Flug, heute also wieder ein paar der Dinge, über die ich gestolpert bin im Laufe der Woche. Unter diigo findet ihr übrigens auch den Rest, immer ab dem jeweiligen Schreiben der Links der Woche bereinigt um die Foursquarecheckins und ähnliches..

Beinharter Kindle-Nutzer? Amazon erleichtert Datei-Transfer auf euer Gerät

Als frischer Kindlenutzer freue ich mich immer, was interessantes zu lesen. Schön, dass neben dem Dauerbrenner  Perun, was Kindle angelangt, auch Caschy hier was zu gebracht hat. In seinem Beitrag „Beinharter Kindle-Nutzer? Amazon erleichtert Datei-Transfer auf euer Gerät“ macht er auf eine neue App von Amazon aufmerksam. Mittels der App lassen sich Dateien (zumindest mit pdf scheint es zu funktionieren) und Webseiten direkt an den Kindle schicken. Getestet und für nützlich empfunden. [Nachtrag: Eben via Steffen Meier einen weiteren guten Beitrag mit Auflistung der unterstützten Dateiformate auf cme.at gefunden.]

Bildband über Hells Angels – „Die letzten Krieger“

Lutz Schelhorn ist nicht nur der Präsident der Stuttgarter Hells Angels, sondern auch ein ausgezeichneter Fotograf. Als ich im Rahmen eines von ihm initiierten Projektes mit der Stuttgart Connection (Chemie der Erinnerung restaurieren)  ihn getroffen habe, war ich schon sehr neugierig, was das wohl für Mensch ist. Nun, er ist von Anfang sympathisch und was er mit seiner Ausstellung „Chemie der Erinnerung“ zur Erinnerung der Deportationen im Dritten Reich geleistet hat, ist wohl einzigartig. Seit da verfolge ich seine Projekte und habe begeistert die Bilder vom Hauptbahnhof angesehen, die er mit einer „alten“ Analagkamera aufgenommen und in der Ausstellung im Rathaus ausgestellt hat. Nun kam ein Bildband von ihm über seinen Club, die Hells Angels, denen er über 30 Jahre angehört, heraus. 21 der Bilder werden hier auf der Webseite des Stern gezeigt. Auch bei den Hells Angels Germany findet sich hierzu ein Artikel. Weitere Angaben zu dem Bildband finden sich direkt auf seiner Webseite.

Stuttgart App

Ja, es gibt sie tatsächlich, die Stuttgart App. Gibt es sowohl für Android als auch für iOS. Musste ich natürlich sofort runterladen – und gefällt mir! Da gibt es „Neues“ aus Stuttgart, aus dem Rathaus, was getwittert wird, was bei Facebook gepostet wird und ähnliches. Dazu kommen Webcams vom Marktplatz, vom Flughafen, zwei der Wilhelma und drei zu Stuttgart 21. Und viele weitere Unterpunkte wie Tourismus, Verkehr (mit Verkehrslage oder auch Taxiruf), Bürgerservice, „Wo finde ich“ und Notdiensten. Ich werde da noch eine ganze Weile damit beschäftigt sein, alle Unterpunkte mal durchzuackern, lohnt sich aber ganz offensichtlich. Ein Praxistipp aber: Unter Android nicht die „“Android-Zurück“-Taste nehmen, die schmeisst einen aus der App. Sondern auf die Funktion innerhalb der App, die links oben zu finden ist.

Office 2010: Produktanleitungen in Deutsch

And last, but not least, wurde ich über den Toolblog im Artikel „Office 2010: Produktanleitungen in Deutsch“ auf eben diese aufmerksam gemacht. Denke ich muss da zu nichts extra schreiben, sollte selbsterklärend sein 😉

 

Ob es nächste Woche Links der Woche geben wird, weiss ich noch nicht, da ich Freitag abend nach München zur Vorabendparty des Barcamps München fahre – und von dort am Samstag morgen direkt weiter nach Österreich für eine Woche. Schauen wir mal, wie es dort um das WLAN bestellt ist – die erforderliche Technik habe ich natürlich mit dabei 😉

Older Posts »

Powered by WordPress