Slowfood Messe 2012 in Stuttgart

Vom 12.-15.04.2012 war wieder die Slowfood Messe in Stuttgart zu Gast. Bereits letztes Jahr war ich dort und begeistert von den ganzen Leckereien, die dort angeboten wurden – daher war klar, dass ich da auch dieses Jahr wieder hin wollte.

Leider konnte ich erst am letzten Tag, den Sonntag, auf die Landesmesse. War aber kein Problem, ich war zeitig dort und noch keiner am Abbauen und an fast allen Ständen gab es auch noch alles.

Wer sich eingehend über das Slowfood Konzept informieren möchte, der kann das auf der Website slowfood.de tun. Ganz kurz – von der genannten Website kopiert:

Slow Food
• ist eine weltweite Vereinigung von bewussten Genießern und mündigen Konsumenten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Kultur des Essens und Trinkens zu pflegen und lebendig zu halten.
• fördert eine verantwortliche Landwirtschaft und Fischerei, eine artgerechte Viehzucht, das traditionelle Lebensmittelhandwerk und die Bewahrung der regionalen Geschmacksvielfalt.
• bringt Produzenten, Händler und Verbraucher miteinander in Kontakt, vermittelt Wissen über die Qualität von Nahrungsmitteln und macht so den Ernährungsmarkt transparent.
• ist eine Non-Profit-Organisation.

So, und jetzt zur Messe. Ich könnte stundenlang schreiben, daher lasse ich das fast ganz und gebe euch einfach ein paar Bilder in der unten stehenden Galerie mit. Neben den ganzen Getränken gab es auch jede Menge Wurst und Käse – das fand ich aber nicht so spannend zum Fotografieren. Ein paar wenige möchte ich noch herausheben:

Weine

Einen Bioland Schillerwein habe ich von der Lauffener WG getrunken. Der hat mir überaus gut geschmeckt, so dass ich dieser Tage mal in meinem E Neukauf vor der Türe nachfragen werden, ob der da ist bzw. besorgt werden kann. Der sieht dann so aus:

Bild von der Flasche Bioland Schillerwein aus Lauffen

Bioland Schillerwein (Lauffener WG)

 

Und noch einen Tick besser (aber vollkommen anders im Geschmack!) fand ich den Muskattrollinger Rosé vom Weingut Storz aus Cleebronn-Neumagenheim.

Bild einer Flasche Muskat-Trollinger Rose vom Weingut Storz (Cleebronn)

Flasche Muskat-Trollinger Rose vom Weingut Storz (Cleebronn)

Hochprozentiges

Auch hier zwei Empfehlungen: Einmal direkt (fast) hier vor der Haustüre – die Destillerie Kohler in Stuttgart-Heumaden. Dor durfte ich einen Apfelbrand Reserve probieren (und meinen ersten Absinth – auch lecker!). Achtung: Derzeit ist noch keine Kartenzahlung im Laden in Heumaden möglich – aber wohl eine Bank um die Ecke 😉

Bild von Apfel Reserve der Destillerie Kohler (Stuttgart)

Und auch in Stuttgart gibt es leckere Sachen

Und nicht zu vergessen den unglaublich leckeren Schokoladengeist von Marder Edelbrände. Das ist auch was für Frauen, wenn die eher milde Getränke bevorzugen.

Bild von einer Flasche Schokoladengeist

Schokoladengeist von Marder Edelbrände (Albbruck-Unteralpfen)

 

So, das soll es erst einmal gewesen sein, nachstehend noch die restlichen Bilder von mir. Eine letzte Empfehlung noch ohne Bilder – die Chilikonfitüre von Confitures & Mehr ist auch der Hammer! Kann man bestellen unter info@Confituresundmehr.de

%d Bloggern gefällt das: