Screenshot von Google für meine Links der Woche Ich hoffe, ihr habt ein wenig Zeit für meine kommentierten Links der Woche mitgebracht, denn da hat sich einiges angesammelt – sogar zwei Videos sind dieses Mal dabei. T-Shirts rollen zum Einpacken, Überschriften schreiben, Do’s und Don’ts in Sachen Blogger-Relations sind da Themen.  Und Affiliate Einnahmen ohne Website könnten auch ein Thema sein – und wer dann doch eine Website mag, 15 Tipps für eine zukunftssichere Website. Oder aber auch Tools zur Geschwindigkeitsmessung der eigenen Website…

Immer noch nicht genug? Ok, dann hab ich euch noch einen Hinweis, was das Jetpack-Plugin mit dem Google Authorrank zu tun hat. Euch interessiert mehr Kommerzielles? Natürlich lasse ich euch da nicht im Stich und werfe den Hinweis auf fünf Paypal Alternativen ins Spiel und neues rund um das E-Commerce-Recht. Zum Schluss gibt es dann noch ein nettes Video: „Nerd oder Geek?“. Und wer meine Reiselinks der Woche noch sehen will (Indien, Mount Logan von oben und Isla Holbox), hier geht’s lang. Jetzt aber los:

Wie man T-Shirts rollt

Auf die Idee, T-Shirts zu rollen, bin ich auch immer wieder mal gekommen, wie man es richtig macht, das zeigt euch das folgende Video, dass ich via „Wie man T-Shirts rollt“ bei Stefan gefunden habe.

Wie du Überschriften schreibst, die Ergebnisse bringen

Vor zwei Wochen hat Vladislav schon mal was zum Thema Überschriften geschrieben, jetzt grade nochmal:  „Wie du Überschriften schreibst, die Ergebnisse bringen“ ist mehr als nur einen Blick wert – wenn ich nicht nur immer so faul wäre, würde ich mir auch mehr Gedanken über die Überschriften hier im Blog machen 😉

Do’s und Don’ts der Blogger-Relations: Es braucht ein Mindestmaß an Anstand

Juliane Ungänz hat sich in einem Gastbeitrag auf t3n mit den „Do’s und Don’ts der Blogger-Relations: Es braucht ein Mindestmaß an Anstand“ beschäftigt. Zur groben Orientierung hier mal die Zwischenüberschriften, die sagen schon mehr als ich dazu schreiben könnte, ohne alles nochmal auszuführen:

  • Kommt der Berg zum Propheten oder war das Huhn doch zuerst da? [Red.: Ich hab mich weggeschmissen bei der Überschrift]
  • Blogs sind subjektiv, denn das macht sie aus
  • Blogger beauftragt man nicht, man bittet sie um ihre Meinung
  • Blogger-Relations sind zeitintensiv
  • Blogger-Relations schaffen echte Beziehungen
  • Dass Freundlichkeit wichtig ist, sollte keine eigene Subheadline brauchen

Affiliate-Einnahmen ohne Website – Ist das möglich?

Peer Wandiger beschäftigt sich mit einem Thema, auf das ich nie gekommen wäre, aber auf den zweiten Blick gar nicht so uninteressant ist: „Affiliate-Einnahmen ohne Website – Ist das möglich?“ – die Antwort kann ich natürlich vorweg nehmen: Klar ist das möglich, und welche Möglichkeiten es gibt, das verrät er euch gerne. Ich möchte nur noch eine Möglichkeit hier gleich ergänzen: Auch Newsletter können dafür genutzt werden 😉

Anzeige:
1 GB Highspeed inkl. 100 Minuten & 100 SMS für nur 9,95 € pro Monat!
www.netzclub.net macht es möglich

Jetzt kostenfrei bestellen!

15 Tipps für eine zukunftssichere Website

Ebenfalls Peer beschreibt euch auf SiN „15 Tipps für eine zukunftssichere Website“ – den Beitrag kann man gar nicht oft genug lesen. Dort geht es über technische, inhaltliche und persönliche Aspekte, die eine Website zukunftssicher machen – teilweise für die nahe Zukunft, teilweise auch langfristig.

7 gratis Tools zur Webseiten- und Ladezeitanalyse

Wer schon weiter ist und eine eigene Website hat, sollte ab und prüfen, ob die denn schnell genug lädt, ist die Ladezeit doch ein maßgebliches Kriterium bei Google – und wahrscheinlich hat jede(r), der/die diesen Beitrag gerade liest, nicht erst einmal eine Seite weggeklickt weil sie zu lange zum Laden gebraucht hat. „7 gratis Tools zur Webseiten- und Ladezeitanalyse“ stellt euch dafür die t3n vor – und ich sehe schon, dass ich bei meinen Seiten noch einiges zu tun habe :/

Dem Author-Rank in der Google-Suche steht jetzt nichts mehr im Weg

Mit großer Freude habe bei t3n gesehen, dass das WordPress Jetpack Plugin wohl erweitert wurde. „Dem Author-Rank in der Google-Suche steht jetzt nichts mehr im Weg“ heißt es dort – und das werde ich heute noch ausprobieren, um mein Wochenziel im 13-Wochen Projekt noch irgendwie zu schaffen.

5 bequeme PayPal-Alternativen, die du kennen solltest

Kommen wir mal noch weinig zum E-Commerce: „5 bequeme PayPal-Alternativen, die du kennen solltest“ stellt euch die fünf Alternativen

  1. Amazon Payments
  2. Skrill
  3. ClickandBuy
  4. Yapital
  5. Google Wallet

vor. Skrill und Yapital sind mir gänzlich unbekannt, dass ClickanBuy von der Telekom ist, wusste ich auch nicht, das gibt mir dann ein wenig mehr Sicherheit, wenn ich das das nächste Mal wo sehe.

E-Commerce-Recht: Die wichtigsten Urteile und Entscheidungen im September

Wer sich mit E-Commerce beschäftigt kommt um eines nicht drumrum – sich mit den rechtlichen Asketen zu beschäftigen. Martin Rätze hat auf t3n das Wichtigste zu diesem Thema zusammengefasst: „E-Commerce-Recht: Die wichtigsten Urteile und Entscheidungen im September„.

Nerd oder Geek?

Und zum Abschluss gibt es noch ein nettes kurzes Video für alle die, die „Nerd oder Geek?“ nicht auseinanderhalten können 😉

Herrlich, oder?

Das soll es für diese Woche wieder gewesen sein, knapp zwei Stunden sind vergangen, seit ich angefangen habe zu schreiben, etwas über 5.000 Zeichen /  800 Wörter waren es geworden. Wie immer bleibt mir zu hoffen, ihr habt was gefunden, was euch interessiert.

 

Anzeigen:

25 €-Amazon-Gutschein sichern

+ 3 Monate Hörbücher herunterladen!

audible.de




%d Bloggern gefällt das: