Schon wieder Sonntag, und ich wollte ja was vorstellen. Bedingt durch die LLB-Arbeit, wegen der ich auch diese Woche Urlaub hatte, kam ich nicht dazu, mir sehr viel anzuschauen, aber seht selbst:

StuttgartConnection / Festival der Kulturen / Forum der Kulturen

Klar, wer mich kennt weiss, dass ich bei der Stuttgart Connection sehr aktiv bin. Die StuttgartConnection ist ein Netzwerk in Stuttgart, in dem engagierten Bürgern die Möglichkeit gegeben wird, sich in Stuttgart ehrenamtlich in Projekten zu beteiligen. Eines der Projekte ist das dieses Jahr zum zehnten (!) Mal stattfindende Festival der Kulturen – hierbei handelt es sich um ein auf dem Stuttgarter Marktplatz vom 12.07.-17.07.2011 stattfindendes Festival, bei dem ihr volle sechs Tage kostenfrei mit toller Musik aus aller Herren Länder beschallt werdet. Organisiert wird das Festival der Kulturen vom Forum der Kulturen, das ist der Dachverein der Migrantenvereine hier in Stuttgart. Wir von der StuttgartConnection übernehmen dieses Jahr zum dritten Mal in Folge zwei Getränkestände und betreiben die durch unsere Ehrenamtlichen im Namen und auf Rechnung des Forum des Kulturen – > durch die Einnahmen an den Getränkeständen wird das Festival finanziert.  Dazu gibt es zahllose Stände der Migrantenvereine mit typischen Essen aus ihren Heimatländern. Ich kann euch versichern, es kommt ein kulinarische Vielfalt auf euch zu, die unglaublich ist. Das Forum sich dringend noch Menschen, die Lust haben, diese Arbeit zu unterstützen und beispielsweise für 2 Stunden an einer Kasse sitzen, Bier zapfen oder Softdrinks ausschenken oder auch spülen. Ich selbst habe wie der Urlaub genommen und bin durchgängig dort, um diese großartige Veranstaltung zu unterstützen. Wer Interesse hat: Für Kassenmithilfe bitte eine Mail an Svetlana Acevic, für Mithilfe an den Getränkeständen an Elene Böcher. Hier sehr ihr noch zwei meiner Mitstreiterin der StuttgartConnection: Aufgenommen von Lars Becker für den Stuttgart Connection e.V.

Wetterfee – Wettervorhersage via Twitter

Wer schon immer wissen wollte, wie das Wetter die nächsten Tage wird, der kann einfach Twitter nutzen und einen Tweet an @wetterfee senden mit folgenden Aufbau [Heute/Morgen/Übermorgen] in [Ort] – also beispielsweise „@Wetterfee Morgen in Stuttgart“ – schöne einfacher Form der Wettervorhersage. Danke an Stephan Röbbeln, den ich auf dem Barcamp Karlsruhe wieder mal getroffen habe und in den dessen Blog ich das hier entdeckt habe. Das Ergebnis sieht dann so aus:

TAC Stuttgart / TAC Online

Jeder, der das Spiel TAC schon kennt weiss, dass es süchtig macht. So war ich auch dieses Jahr nach dem Turniersieg in Stuttgart, wo wir alle zwei Wochen regelmäßig spielen,   zur Weltmeisterschaft qualifiziert, die wir mit insgesamt 54 Teams im Schloss Blumenthal ausgespielt haben. Ich war begeistert – klasse Orga durch den TAC-Verlag, tolles Essen (keine Ahnung, wie ich es geschafft habe, KEIN Bild davon zu twittern), klasse Teilnehmer und viele Spiele.

Bild in die Menge bei der Auslosung der Spielpaarungen der ersten Runde bei der TAC WM 2011

Gebannte Spannung

Wir schlugen uns dabei auch in Vorrunde recht wacker, meisterten das 16tel-Finale – und scheiterten gnadenlos am Kartenglück der Gegner im Achtelfinale. Aber so ist das bei dem Spiel, das kann passieren, dann müssen Alex und ich eben bis 2013 warten, bis wir Weltmeister werden – qualifiziert sind wird durch das Erreichen den 16tel-Finales 😉

Jetzt aber das Beste: Am Abend wurden die Gewinner verschiedener Wettbewerbe gekürt – und mit donnerndem, lang anhaltenden Applaus dabei die von Oliver Paukstadt (auch einer der Stuttgarter)  entwickelte Online-Version des Spieles vorgestellt. Ja, ihr habt richtig gelesen – es gibt jetzt TAC online! Derzeit leider erst einmal nur als Single-Player-Version,  für die Multiplayerversion wird noch ein wenig daran getüftelt, wie mit Situationen umgegangen werden soll, dass ein Spieler das Spiel ganz abbricht oder einfach nur eine kurze Pause einlegt, sei es weil das Kind schreit oder einfach der Gang in die Keramikabteilung ansteht 😉

Testet das Programm also auf Haut und Nieren und meldet evtl. Bugs weiter.. noch ist es in der Testphase

Zum Abschluss noch ein paar Impressionen von der WM:

%d Bloggern gefällt das: