Warmup Barcamp Nürnberg 2012

Die Ankunft

Endlich ist die barcampfreie Zeit zuende und es geht wieder los – heuer in Nürnberg. Nachdem ich über flinc, die hier auch Mobilitätsponsor sind, eine Mitfahrgelegenheit von Stuttgart nach Nürnberg gefunden hatte, kamen wir gegen 19 Uhr im Südwestpark an. Wenige Sekunden nach Ende der Sessionplanung. Egal, erstmal wurde hungrig das Buffet gestürmt und belegte Brötchen und Wraps verdrückt. Fing also schon mal gut an 😉

Vorabendsession

Los ging es dann für mich mit einer Session von Oliver und Torsten – sollte eigentlich über XING sein, sind dann aber doch viel abgeschweift, die Guten. Habe dabei die unterschiedlichen Einstellungen zum Umgang mit Kontaktanfragen mitgenommen und dass Oliver der Mastertagger ist…

Weiter ging es mit Erfolgsfaktoren, eine Session von Alexander. War eine für eher unspannende Diskussionsrunde.

Danach gab es dann einen Erfahrungsaustausch mit Jan zum Thema Monetarisierung von Blogs. Die dort eingebrachten  Ideen der Teilnehmer waren ganz interessant. Die meisten Vorschläge gingen in Richtung Zweitverwertung des Contents und Erstellen von eBooks mit Werbung.

Pizza und Bier

Gegen Ende von Jans Session kamen auch die relevanten Servicetweets, nach denen es dann auch endlich Bier gab und gleich noch Pizza kommen sollte – und die war sehr lecker!

Nightsessions

Weiter ging es mit verschiedenen Nightsessions, u.a. Werewolf und Pecha Kucha. Hier blieb mir insbesondere der Mann in Erinnerung, der ungefragt Kunst verteilt – coole Sache, findet ihr unter Postwurf.org.

Jan erklärte dann noch ein paar Interessenten Tac 😉

Mit der letzten S-Bahn gings dann noch zu McDonald am Bahnhof und dann ins Ringhotel Merkur in die Heia – 1.40  Uhr war es dann auch schon…

%d Bloggern gefällt das: