So, langsam kann ich mal einen ersten Reiseplan veröffentlichen, wie ich den Deutschlandpass der Deutschen Bahn wohl in etwa nutzen werde im August. Der Kauf war, wer mir bei Twitter folgt hat es mitbekommen, kein leichtes Unterfangen, da ich einen Gutschein vom Weihnachtswichteln einlösen wollte – und das nicht funktionierte. Letztendlich hat sich über den Kontakt zum Twitterteam der Bahn eine befriedigende Lösung gefunden, danke nochmals dafür! Allzu hübsch ist der Deutschlandpass ja nicht, so schaut das „Prachtstück“ aus (ja, ich weiss, dass der noch nicht unterschrieben ist, muss ja nicht alles ins Netz stellen).

Bild von meinem Deutschlandpass der DB für 2013

Das isser, der Deutschlandpass 2013

Anzeige:

Tagestrips mit dem Deutschlandpass 2013 im August

Gültig ist mein Deutschlandpass ab dem 01.08.2013. Also ab übermorgen – und da werde ich dann nach der Arbeit erstmal einen Biergarten in Augsburg besuchen. Bietet sich an, will ich doch endlich Sina von Manomama wieder mal sehen. Und weil ich ja vor kurzen in Ungarn auch den Phil kennengelernt habe, der zufällig auch da wohnt, den gleich mit 😉

Freitag geht es dann ebenfalls etwas nachholen – schon lange wollte ich mal mit Thorsten nen Burger in Mainz verdrücken. Und nun kann ich das endlich „einfach“ so mal machen – und dann gesellen sich mit Silvia, Marco und Julian auch gleich drei weitere liebe Menschen dazu, die ich schon kenne und auf die ich mich freue! Zwei weitere, die nicht kenne (zumindest mal nicht den Twitternamen nach), sind auch dabei.

Samstag folgt eine Fahrt in die Oberpfalz – aus Gründen. Abends dann entweder nach Leipzig zum Twitgrillen oder nach München, einfach mal die Stadt in Ruhe am Sonntag anschauen (oder mit Badehose an See). Oder vielleicht auch nach Nürnberg. Ihr seht, nach Oberpfalz ist das noch etwas wackelig.

Montag steht dann evtl. Saarbrücken auf dem Plan, da muss ich noch vorher was klären, das wäre aber „nur“ nach der Arbeit zum VVB-Stammtisch und eine liebe Kollegin von der Cosmos treffen.

Dienstag und Donnerstag nächste Woche sind in Stuttgart bereits verplant, Mittwoch könnte ich auf nen Kurztrip noch wohin, mal sehen.

Am 24.08. geht es zu einem Kurztrip nach Köln zum Bloggertreffen, da war ich letztes Jahr ja schon und das hat so Spass gemacht, dass ich dafür sogar mein geliebtes Lab-Festival (23.-25.08.2013 in Stuttgart) für einen Tag im Stich lasse und nicht mithelfe an diesem Samstag.

Für diese Tageskurztrips noch nicht benötigt, aber eben von Sven (s.u.) empfohlen bekommen und kurzerhand „bestellt“ – ein Rucksack, der klasse geplant zu sein scheint und häufiger mich begleiten wird:

Und weil der mir gefällt, pack ich euch an dieser Stelle frech ein wenig WERBUNG rein:

Urlaub mit dem Deutschlandpass im August 2013

Neue Überschrift, denn ab Freitag Feierabend habe ich auch zwei Wochen Urlaub – wenn es auch blöd läuft und ich erst mal noch eine Ganztagesschulung Word habe an dem Tag und daher erst am späten nachmittag los kann. Vielleicht spare ich mir daher diese Nacht noch (vielleicht fahre ich auch ein Teilstück, falls sich noch ein Besuch auf der Strecke (ihr dürft Hand heben) anbietet) und fahre erst am Samstagmorgen, Ziel ist Berlin, nachdem der Sven meinte, dass er an dem Wochenende dort sei. Dann bleibe ich bis Montag oder Dienstag in Berlin, bislang noch ohne festen Plan und Verabredungen.

Von Berlin geht es weiter nach Dresden, da könnte ich mir vorstellen, ins ParkInn zu gehen, da ich da eh noch Punkte verballern kann. Auch in Dresden noch nichts verabredet, evtl. klappt es, dort den Uwe mal zu treffen, vielleicht im Schillergarten oder so. Und natürlich eine Fahrt mit der Weissen Flotte auf der Elbe…

Auf alle Fälle weiter gehen tut es dann am Donnerstag nach Magdeburg, da ist Torsten schon schwer am planen für #Twagdeburg, das könnt ihr dann auch auf Twitter mitverfolgen. Dort werde ich dann auf Menge lieber Menschen treffen, die ich von diversen Barcamps kenne.

Sonntagnachmittag heißt es dann weiterziehen, ab da bin ich wieder ein wenig unschlüssig, evtl. geht es nochmal eine Nacht nach Berlin, vielleicht aber nun auch ein paar Tage ans Meer oder ein Städtetrip an der Ostsee entlang, mir mal noch die ehemals Ostdeutschen Hansestädte anschauen. Oder direkt nach Hamburg, wo ich bis Donnerstag zu bleiben gedenke.

Donnerstagabend schaue ich auf dem Rückweg dann wohl noch bei dem Stammtisch der VVB in Frankfurt vorbei und vorher ein wenig die Stadt besichtigen.

 

Ihr seht, da ist schon einiges geplant, aber auch einiges offen für diesen August. Bloggen werde ich da hoffentlich ne Menge haben, vor allem aber viele Bilder machen. Wobei ich gespannt bin, wie die werden, bin ja noch am üben und mein Foto-Einsteigerkurs beginnt auch erst Ende September. Ein wenig unschlüssig bin ich noch, ob ich das Ultrabook mitnehmen soll. Aber wird wohl zumindest zur Sicherung der SD-Karten meiner neuen (Achtung Amazonwerbung) Nikon D5200 sinnvoll sein.

Ende August in der Woche habe ich auch noch einzelne Abende nach der Arbeit Zeit, nen Kurztrip zu machen, da könnten dann Orte wie Ulm, Freiburg, Heidelberg, Frankfurt oder so auf dem Plan stehen.

Auf alle Fälle will ich die Gelegenheit nutzen, um mir mal die meisten DB Lounges anzuschauen, vor allem alle 1. Klasse Lounges, denn zumindest der Beitrag, den ich zur 1. Klasse DB Lounge in Hamburg drüben bei hubert-testet geschrieben habe, scheint doch einige zu interessieren. Zumindest verschlägt es via Suchmaschine täglich zwischen 3-10 Menschen auf diesen Beitrag.

Also, wer noch besucht werden will, Hand heben und hier schreien mit Terminvorschlägen. Länger als ca. 2 Stunden sollte die Fahrt ab Stuttgart (unter Mitbenutzung von ICE, IC/EC) jedoch nicht gehen, sonst wird der Aufenthalt zu kurz.

Zum Abschluss ein wenig Werbung, wie immer hier:

%d Bloggern gefällt das: